02.07.2022 16:08

Asset-Allocation-Ampel: Wie die Signale für die Anlageklassen derzeit stehen

Bond-ETFs wieder attraktiver: Asset-Allocation-Ampel: Wie die Signale für die Anlageklassen derzeit stehen | Nachricht | finanzen.net
Bond-ETFs wieder attraktiver
Folgen
Wie sieht es an den Kapitalmärkten aktuell aus? Der monatliche Blick auf Wertentwicklung, ETF-Umsätze in Europa und Prognosen.
Werbung
€uro am Sonntag

von Redaktion Euro am Sonntag

Schon lange mussten ETF-Anleger nicht mehr mit einem so breiten Spektrum miteinander verbundener Risikofaktoren zurechtkommen. Um nur einige zu nennen: Ukraine-Krieg, drastisch steigende Inflationsraten, chinesische Null-Covid-Politik, Lieferkettenprobleme, sinkende Reallöhne. Die Zentralbanken haben auf die jahrzehntelang nicht mehr erlebten Inflationsraten bereits reagiert. Das zeigen die deutlichen Zinsschritte der Fed und die Ankündigung einer geldpolitischen Straffung durch die Europäische Zentralbank. Als Folge sind die Renditen der meisten Anleihesegmente in deutlich positives Terrain gestiegen.

Gleichzeitig sind die Inflationserwartungen zuletzt wieder zurückgegangen, und bei den Währungshütern wächst die Sorge, mit einer zu starken geldpolitischen Straffung die Wirtschaft abzuwürgen. Dann läge der größte Druck an den Anleihemärkten womöglich bereits hinter uns. "Wir haben in den vergangenen Monaten eine deutlich stärkere Nachfrage nach Anleihe-ETFs gesehen, sowohl bei Staats- wie auch bei Unternehmensbonds", sagt Ferat Öztürk, ETF-Experte der DWS. Im Mai standen besonders ETFs auf US-Treasuries und Eurounternehmensanleihen mit guter Bonität im Fokus der Anleger. Auf der Aktienseite konzentrierte sich die ETF-Nachfrage im Mai auf breite Industrieländerindizes wie MSCI World und S & P 500.












____________________________________
Bildquellen: bluedesign/AdobeStock, FunnyLemon/AdobeStock, Finanzen Verlag
Werbung

ETF-Finder

Was sind ETFs?

Exchange Traded Funds sind an der Börse gehandelte Investmentfonds. ETFs haben keine Laufzeitbegrenzung und können daher wie Aktien permanent zum aktuellen Börsenpreis gehandelt werden. Beim Kauf eines Fondsanteils wird der Anleger zum Anteilseigner der im Fonds enthaltenen Bestandteile. Zugleich beteiligt sich der Investor damit auch an der Entwicklung der im Fonds befindlichen Papiere.
Suchen

Heute im Fokus

Inflationssorgen etwas rückläufig: Dow Jones stärker -- DAX schließt kaum verändert -- Daimler Truck überrascht positiv -- Siemens reduziert Prognose -- NEL ASA, Valneva, thyssenkrupp, Varta im Fokus

OPEC mit pessimistischerem Ausblick für globale Wirtschaft und Öl-Nachfrage. Sonos verschiebt Produktstart. KWS Saat übertrifft Wachstumsziel. Ceconomy rutscht noch tiefer in die roten Zahlen. Zehn-Euro-Flüge sind laut Ryanair-CEO O'Leary vorerst passé. SMA Solar von Lieferengpässen belastet. Hapag Lloyd sieht erste Anzeichen für Normalisierung der Lieferketten.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln