11.03.2021 10:54

BlackRock will für dritten grünen Fonds mehrere Milliarden Dollar

Bekämpfung des Klimawandels: BlackRock will für dritten grünen Fonds mehrere Milliarden Dollar | Nachricht | finanzen.net
Bekämpfung des Klimawandels
Folgen
Der Investor BlackRock rechnet damit, für seinen neuen Flagschiff-Fonds für erneuerbare Energien zwischen 4 und 4,5 Milliarden US-Dollar einzusammeln - deutlich mehr als zunächst erwartet.
Werbung
Der BlackRock Global Renewable Power Fund III LP hat bislang bereits 3,7 Milliarden Dollar von 85 Investoren erhalten, und soll bis Ende März geschlossen werden. Angepeilt war ursprünglich ein Fondsvolumen von 2,5 Milliarden Dollar. Das geht aus Dokumenten hervor, die dem Anlageberatungsausschusses eines Pensionsfonds vorgelegt wurden.

BlackRock profitiert nach eigenen Angaben davon, dass die Bekämpfung des Klimawandels inzwischen weltweit zur Priorität geworden ist. Den Dokumenten zufolge wird der neue Fonds in Infrastrukturanlagen zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien mit Schwerpunkt auf Wind- und Solarenergie in Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik und Lateinamerika investieren. Mit einem Volumen von 4,5 Milliarden Dollar wäre der Fonds mehr als zweieinhalb Mal so groß wie sein Vorgängerfonds, der 2017 insgesamt 1,65 Milliarden Dollar eingesammelt hat.

Von Preeti Singh

NEW YORK (Dow Jones)

Bildquellen: Andrew Burton/Getty Images

Nachrichten zu BlackRock Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BlackRock Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.01.2019BlackRock HoldDeutsche Bank AG
08.09.2017BlackRock OverweightBarclays Capital
19.10.2016BlackRock BuyUBS AG
09.09.2016BlackRock BuyDeutsche Bank AG
16.06.2016BlackRock BuyDeutsche Bank AG
08.09.2017BlackRock OverweightBarclays Capital
19.10.2016BlackRock BuyUBS AG
09.09.2016BlackRock BuyDeutsche Bank AG
16.06.2016BlackRock BuyDeutsche Bank AG
15.04.2016BlackRock BuyDeutsche Bank AG
11.01.2019BlackRock HoldDeutsche Bank AG
08.05.2015BlackRock Equal WeightBarclays Capital
18.05.2012BlackRock neutralUBS AG
26.03.2009BlackRock neutralCredit Suisse Group
25.02.2009BlackRock neutralCredit Suisse Group
28.03.2008BlackRock underperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BlackRock Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt nach Rekord wenig verändert -- US-Börsen rot -- GRENKE erhält Testat -- ElringKlinger mit Brennstoffzellen-Auftrag -- Siemens kauft Supplyframe -- Daimler, Dermapharm im Fokus

Telekom will anscheinend Mehrheitsanteil an T-Mobile. Hedgefonds Petrus scheitert mit Machtübernahme bei Aareal Bank. E.ON-Aktionäre besorgt über Rendite und Ausschüttungsquote. Chinesische Finanzindustrieverbände verbieten Krypto-Geschäfte. Fresenius hält an Mittelfrist-Zielen fest. Walmart profitiert von Shopping-Boom in USA.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln