17.09.2021 15:43

SJB FondsEcho. BB Adamant Sustainable Healthcare.

SJB FondsEcho: SJB FondsEcho. BB Adamant Sustainable Healthcare. | Nachricht | finanzen.net
SJB FondsEcho
Folgen
Die Forderung nach einer stärkeren Ausrichtung an Nachhaltigkeitskriterien bei der Aktienauswahl macht auch vor dem Sektor der Gesundheitstitel nicht Halt.
Werbung

Gesundheitsaktien. Nachhaltig.

Im Zuge dieser Entwicklung hat die auf den Healthcare-Bereich spezialisierte FondsGesellschaft Bellevue Asset Management im Juni 2018 einen ersten Healthcare-Fonds aufgelegt, der Nachhaltigkeit und Gesundheit im Portfolio vereint und unter Berücksichtigung der ESG-Kriterien verwaltet wird. Doch was bedeutet die Anwendung gängiger Nachhaltigkeitskriterien im Bereich der Gesundheitsaktien konkret? Der BB Adamant Sustainable Healthcare Fonds investiert in nachhaltig geführte Gesundheitsfirmen mit innovativen Geschäftsmodellen, die beispielsweise durch eine ökologische Beschaffungspolitik für die Medikamentenherstellung, hohe Sicherheitsstandards bei Produkten und Dienstleistungen sowie der Ausrichtung klinischer Studien nach ethischen Grundsätzen überzeugen. Mit Blick auf den Patienten stehen die Früherkennung schwerer chronischer Krankheiten, die personalisierte Medizin im Sinne einer zielgerichteten Wirkung von Arzneien und effiziente Behandlungsmethoden im Fokus. FondsManager Samuel Stursberg betont: Mit der Mischung aus wachstumsstarken Themenfeldern, der richtigen Firmenauswahl auf der Grundlage eines etablierten Anlageprozesses sowie der Einbindung von Nachhaltigkeitskriterien gelingt es dem Fonds, eine attraktive Rendite unter Berücksichtigung von ESG-Faktoren zu erzielen. Auch unter makroökonomischen Aspekten erweisen sich Investments in den Gesundheitssektor derzeit als überdurchschnittlich attraktiv: Vor dem Hintergrund des weiter unklaren Pandemieverlaufs und mit dem Fortschreiten der Delta-Variante entwickelten sich Gesundheitsaktien besser als der breite Aktienmarkt: Während der MSCI World im August um 2,5 Prozent in US-Dollar zulegte, verzeichnete der MSCI World Healthcare Index einen noch stärkeren Zuwachs von 2,8 Prozent. Der BB Adamant Sustainable Healthcare B EUR (WKN A2JMRM, ISIN LU1819586261) investiert weltweit in Healthcare-Unternehmen und stellt sein konzentriertes Portfolio von rund 40 Einzeltiteln nach den Ergebnissen eines etablierten Bottom-up-Prozesses zusammen. Das von Bellevue Asset Management aufgelegte Produkt hat den Euro als FondsWährung und verfügt über ein Volumen von 243,5 Millionen Euro. Als Benchmark wird der MSCI World Health Care Net verwendet, zur Berücksichtigung der Nachhaltigkeitskriterien bei der Titelselektion kooperiert die FondsGesellschaft mit dem Nachhaltigkeitsspezialisten Sustainalytics. Das FondsManagerteam bestehend aus Samuel Stursberg, Dr. Cyrill Zimmermann und Zahide Donat ist seit Lancierung des Fonds für das Portfolio verantwortlich und hat in diesem Zeitraum eine attraktive Performance erzielt: Der nachhaltige Gesundheitsfonds aus dem Hause Bellevue verzeichnete eine kumulierte Wertentwicklung von +54,09 Prozent in Euro, was einer Rendite von +14,45 Prozent p.a. entspricht. Auch im laufenden Handelsjahr 2021 erwirtschaftete das Healthcare-Produkt überdurchschnittliche Wertzuwächse von bislang +15,91 Prozent. Wie sieht die Investmentstrategie des Nachhaltigkeitsfonds im Detail aus?

FondsStrategie. Bottom-up-Analysen. Praktiziert.

Der BB Adamant Sustainable Healthcare strebt die Erzielung eines langfristigen Kapitalwachstums an und investiert weltweit in ausgewählte Aktien und andere Beteiligungspapiere von Unternehmen der Gesundheitsbranche unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien. Der Fonds basiert konzeptionell auf dem Adamant Global Healthcare Index, bringt aber bei der Aktienauswahl neben fundamentalen Bewertungskriterien auch Nachhaltigkeitsfilter zur Anwendung. So wird als Zusatzschritt zur herkömmlichen Methodologie bei den 600 investierbaren Aktien die Exponiertheit gegenüber ESG-Risiken geprüft, welche den ökonomischen Wert eines Unternehmens beeinträchtigen können. Um in das FondsPortfolio aufgenommen zu werden, müssen die Unternehmen ein angemessenes ESG-Risikoprofil aufweisen (Best-in-Class-Ansatz), keine schwerwiegenden ESG-relevanten Verstöße begehen und die Einhaltung der zehn Prinzipien des UN Global Compact sicherstellen. Bei kontroversen Geschäftsfeldern und -praktiken sind für die Aufnahme Ertragsschwellen definiert. FondsManager Samuel Stursberg betont, dass nach der Anwendung der entsprechenden Filter nur etwa 40 bis 50 Prozent der Titel den strengen Nachhaltigkeitsanforderungen genügen. Anschließend wird eine Faktorenanalyse nach jeweils vier quantitativen und qualitativen Parametern durchgeführt, deren Ziel die Selektion von Firmen ist, die günstig bewertet und wachstumsstark sind sowie eine außergewöhnliche Wettbewerbsposition innehaben. Die langjährig etablierte Bottom-up-Expertise der Healthcare-Spezialisten von Bellevue in Kombination mit dem umfassenden Nachhaltigkeitsresearch von Sustainalytics sorgen dafür, dass das Portfolio auch unter Berücksichtigung der ESG-Kriterien höchsten Anforderungen genügt. Der proprietäre Anlageprozess sieht eine halbjährliche Firmenevaluation und ein regelmäßiges Rebalancing vor, wobei im Vergleich zu den relevanten Healthcare-Indizes eine Untergewichtung von Pharmatiteln sowie von US-Aktien vorgenommen wird. Weiterhin besteht in dem aktiv verwalteten Fonds, der ein ESG-Produkt im Sinne von Artikel 8 der EU-Offenlegungsverordnung ist, ein starker Fokus auf Mid Caps. Wie ist das FondsPortfolio im Einzelnen strukturiert?

FondsPortfolio. USA. Favorisiert.

In der Länderallokation des BB Adamant Sustainable Healthcare liegen die USA mit einem Anteil von 34,3 Prozent am FondsVermögen auf Platz eins, dominieren aber nicht so stark wie in anderen Healthcare-Fonds. Den zweiten Platz belegt China mit 16,2 Prozent des FondsVolumens, auf Platz drei befindet sich die Schweiz mit 11,7 Prozent. Gesundheitsaktien aus Dänemark nehmen 11,3 Prozent des FondsPortfolios ein, in Japan ist der Fonds mit 8,1 Prozent der Anlegergelder engagiert. Im Mittelfeld der geographischen Allokation liegen die FondsBestände in Australien (4,7 Prozent), Frankreich (3,2 Prozent) und Großbritannien (2,5 Prozent). Kleinere Positionen in Jordanien, Südkorea und Neuseeland runden die Länderaufteilung ab. Per Ende August beträgt die Liquiditätsquote des Fonds 1,7 Prozent. Welche Sektoren sind die aktuellen Favoriten des Managements? In der Branchenallokation des BB Adamant Sustainable Healthcare befinden sich Aktien von Gesundheitsdienstleistern mit 31,3 Prozent des FondsVermögens ganz vorne. Den zweiten Platz unter den wichtigsten Branchen des Bellevue-Produktes belegen Biotechnologie-Firmen mit 24,8 Prozent. Titel von Medizintechnik-Unternehmen decken 19,6 Prozent des FondsVolumens ab, Produzenten von Generika sind mit 13,3 Prozent im Portfolio vertreten. Pharma-Aktien mit ihrem Anteil von 9,4 Prozent komplettieren die Branchenstruktur des FondsPortfolios. Unter den ausgewählten Einzeltiteln liegt die Aktie von Regeneron auf dem ersten Platz, einer Biotechfirma aus den USA, die anlässlich der sehr soliden Zweitquartalszahlen starke Kursgewinne verbuchte. Weitere Schwergewichte unter den Top 10 sind das Life-Science-Unternehmen Iqvia sowie das US-Unternehmen Intuitive Surgical, spezialisiert auf roboterassistierte Chirurgie. Hohe positive Performancebeiträge lieferte zuletzt der Impfstoff-Spezialist Bavarian Nordic, nachdem das dänische Gesundheitsministeriums bekanntgegeben hatte, die Entwicklungsforschung für Phase III von ABNCoV2 als Auffrischungsimpfstoff gegen den Corona-Virus mit einer Geldspritze von 800 Millionen DKK voranzutreiben.

FondsVergleichsindex. Korrelation. Ausgeprägt.

Für unsere unabhängige SJB FondsAnalyse haben wir den BB Adamant Sustainable Healthcare dem MSCI World Healthcare 10/40 EUR NETR als Vergleichsindex gegenübergestellt. Die Korrelationsanalyse mit dem globalen Kursbarometer für den Gesundheitssektor lässt eine deutliche Parallelität der Kursverläufe erkennen. Über drei Jahre ist die Korrelation mit 0,81 stark ausgeprägt, für ein Jahr fällt sie mit 0,70 etwas geringer aus. Die Kennzahl R² demonstriert, dass die drei FondsManager mit ihrer auf Fundamentalanalysen und ESG-Kriterien fußenden Titelauswahl kurzfristig etwas stärker vom SJB-Referenzindex abgewichen sind. Für drei Jahre liegt die Kennziffer bei 0,65, über ein Jahr nimmt R² einen Wert von 0,49 an. Damit haben sich mittelfristig 35 Prozent der FondsEntwicklung indexunabhängig vollzogen, kurzfristig sind es 51 Prozent. Der Tracking Error des Bellevue-Produktes liegt über drei Jahre bei moderaten 7,43 Prozent und beweist damit, dass die Healthcare-Experten des Hauses keine hohen aktiven Risiken eingehen. Mit welcher Schwankungsbreite hat der nachhaltige Gesundheitsfonds aufzuwarten?

FondsRisiko. Beta. Gedämpft.

Der BB Adamant Sustainable Healthcare weist über drei Jahre eine Volatilität von 14,12 Prozent auf, die leicht oberhalb der Schwankungsneigung von 12,68 Prozent liegt, die der MSCI World Healthcare 10/40 EUR NETR als Vergleichsindex zu verzeichnen hat. Beim Wechsel auf den kurzfristigen Betrachtungshorizont stellt sich die Volatilitätsstruktur ähnlich dar: Während das aktiv gemanagte FondsProdukt über ein Jahr eine "Vola" von 10,75 Prozent aufweist, liegt die passive Benchmark mit ihren Schwankungen leicht darunter bei 9,50 Prozent. In beiden Zeiträumen erweist sich die Schwankungsintensität des Bellevue-Fonds gemessen am weltweiten Healthcare-Sektor als leicht erhöht - eine direkte Folge der stärker auf Nachhaltigkeitskriterien fokussierten Titelauswahl, was in diesem Zusammenhang zu verschmerzen ist. Wie schlägt sich dies in den Ergebnissen der Beta-Analyse nieder? Über drei Jahre verzeichnet der Bellevue-Fonds ein nahezu auf Marktniveau liegendes Beta von 0,99, für ein Jahr nimmt die Risikokennziffer einen Wert von 0,86 an. Damit reagiert das FondsPortfolio nur unterdurchschnittlich auf die Kursbewegungen des weltweiten Aktienmarktes für Gesundheitstitel - eine erfreuliche Diagnose für das Nachhaltigkeitsprodukt und der Hinweis auf ein attraktives Risikoprofil. Der rollierende Zwölfmonatsvergleich der Beta-Werte über die letzten drei Jahre ergibt ein ähnlich positives Bild: Das Beta des Bellevue-Fonds präsentiert sich in 16 der 27 untersuchten Zeitintervalle niedriger als der Marktrisikofixwert von 1,00 und nimmt einen Wert von zutiefst 0,84 an. Dem stehen lediglich elf Einzelzeiträume gegenüber, in denen das Beta einen überdurchschnittlichen Wert von 1,27 in der Spitze verzeichnet. Insgesamt hat das FondsManagerteam das Risiko seines Portfolios gut unter Kontrolle. Mit welchen Renditen kann des Nachhaltigkeitsfonds aufwarten?

FondsRendite. Alpha. Kurzfristig.

Über drei Jahre überzeugt der BB Adamant Sustainable Healthcare mit einer Wertentwicklung von +48,29 Prozent auf Eurobasis (Stichtag 07.09.2021). Noch etwas besser stellt sich die Performance des SJB-Vergleichsindex dar - das Kursbarometer für den globalen Gesundheitssektor hat im selben Zeitraum Zuwächse von +50,96 Prozent auf Eurobasis erzielt. Die Werte entsprechen einer Rendite von +14,02 Prozent p.a. in Euro bei dem Bellevue-Fonds sowie einer Jahresrendite von +14,70 Prozent bei der Benchmark. Beim Wechsel auf den kurzfristigen Zeithorizont erreicht der an Nachhaltigkeitskriterien orientierte Bellevue-Fonds den ersten Platz im Rendite-Wettstreit: Während das aktiv gemanagte ESG-Produkt eine Performance von +27,35 Prozent über die letzten zwölf Monate verzeichnet, liefert der MSCI World Healthcare 10/40 EUR NETR eine Wertentwicklung von +26,86 Prozent auf Eurobasis. Mittelfristig leicht schwächer, im kurzfristigen Zeithorizont aber besser - insgesamt liegen die Performanceergebnisse von Fonds und SJB-Referenzindex recht nah beieinander. Was kann die Alpha-Analyse zur FondsBewertung beitragen? Der BB Adamant Sustainable Healthcare verzeichnet über drei Jahre einen hauchdünn negativen Alpha-Wert von -0,03. Auf Jahressicht dreht die Kennzahl in den grünen Bereich und markiert einen positiven Wert von 0,32. Im rollierenden Zwölfmonatsvergleich der Alpha-Werte über die letzten drei Jahre wird deutlich, dass der Bellevue-Fonds mehrheitlich ein Alpha im grünen Bereich aufzuweisen hat: In 16 der 27 analysierten Einjahresperioden liegt die Renditekennziffer über Marktniveau und markiert ein Hoch von 0,98. Nur in elf Zeiträumen präsentiert sich das Alpha negativ und erreicht einen Wert von -0,80 im Tief. Auffällig ist hier, dass sämtliche seit Juni 2020 generierten Alpha-Werte des Bellevue-Fonds positiv ausfallen - der Trend spricht also ganz klar für das ESG-Produkt, das immer besser in Fahrt kommt. Die mehrheitlich besseren Alpha- und Beta-Werte gegenüber dem Gesamtmarkt lassen schon jetzt eine attraktive Rendite-Risiko-Struktur erkennen, wie sie sich ebenfalls in der über ein Jahr in positivem Terrain befindlichen Information Ratio von 0,06 manifestiert.

SJB Fazit. BB Adamant Sustainable Healthcare.

Dass die Anwendung von Nachhaltigkeitskriterien auch und gerade im Bereich der Gesundheitsaktien Erfolg verspricht, demonstriert der BB Adamant Sustainable Healthcare in überzeugender Weise. Basierend auf der strikten Anwendung eines ESG-Filters, der einen "Best-in-Class"-Ansatz mit der Anwendung eines strengen Ausschlussverfahrens kombiniert, liefert das Bellevue-FondsManagerteam eine zugleich konzentrierte und über die verschiedenen Subsektoren gut diversifizierte Titelauswahl aus dem globalen Healthcare-Bereich. Die Kombination von Bottom-up-Analysen mit einem elaborierten Nachhaltigkeitsfilter sorgt für ein so attraktives wie wachstumsstarkes Portfolio, das überdurchschnittliche Renditechancen und die Berücksichtigung der ESG-Kriterien vereint.

Nicht nur in den Finanzzentren Deutschlands ist ausgewiesene FondsExpertise zu Hause, sondern auch im niederrheinischen Korschenbroich. Am 1. Januar 1989 gegründet, ist die SJB FondsSkyline eines der ältesten und größten privaten Finanzdienstleistungsinstitute in Deutschland. Seit über 30 Jahren verfolgt die SJB ihren antizyklischen Investmentansatz und publiziert regelmäßige Newsletter und FondsAnalysen für Privatinvestoren.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich uneins -- DAX geht schwächer ins Wochenende -- WACKER CHEMIE übertrifft Erwartungen 2021 -- SAP zieht Tempo im Cloudgeschäft an -- JPMorgan, Citigroup, Wells Fargo, DWS im Fokus

AT&T und Dish geben Milliarden für Frequenzen für 5G-Dienste aus. Corona-Impfstoff von Novavax soll ab 21. Februar verfügbar sein. Drägerwerk mit Umsatzeinbußen. Wechsel im AUDI-Aufsichtsrat. Nagarro will Umsatz 2022 um fast ein Drittel steigern. Siemens-Kunden müssen wohl auf Steuerungs-Chips warten. EZB: Lagarde rechnet mit Inflationsrückgang 2022. Streit um Zukunft von Generali-Chef eskaliert im Verwaltungsrat.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende 2022?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln