30.11.2021 16:00
Werbemitteilung unseres Partners

Daniel Löhken verstärkt den Vorstand der HAHN-Immobilien-Beteiligungs AG

Werbung: Daniel Löhken verstärkt den Vorstand der HAHN-Immobilien-Beteiligungs AG | Nachricht | finanzen.net
Werbung
Folgen
Der Aufsichtsrat der HAHN-Immobilien-Beteiligungs AG hat Daniel Löhken mit Wirkung zum 1. Januar 2022 in den Vorstand der HAHN-Immobilien-Beteiligungs AG berufen. Zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Thomas Kuhlmann bildet er zukünftig den zweiköpfigen Vorstand der Gesellschaft.
Werbung
"Mit Daniel Löhken berufen wir einen Manager, der über sehr viel Erfahrung in der Immobilien- und Finanzwirtschaft verfügt", so Stefan Brendgen, Vorsitzender des Aufsichtsrats der HAHN-Immobilien-Beteiligungs AG. "Wir sind überzeugt davon, dass wir mit ihm als Unternehmen für zukünftige Herausforderungen noch besser aufgestellt sind und unsere führende Marktposition als Investment Manager von Handels- und Mixed-Use-Immobilien weiter ausbauen können."
Hier finden Sie weitere News und den allgemeinen Bereich Alter­­native Investments.

Sie möchten regelmäßig spannende Informationen rund um das Thema Alter­­native Investments erhalten? Melden Sie sich hier für den Newsletter an:
Zum Newsletter


Daniel Löhken (42) begann seine Karriere im Jahr 2008 bei der internationalen Anwaltssozietät Clifford Chance LLP. Es folgten 2010 bis 2018 verantwortliche Fach- und Managementpositionen bei der IKB Deutsche Industriebank AG und der Vonovia SE. Seit Anfang 2018 war der Volljurist bei der Corestate Capital Holding S.A. tätig und verantwortete dort zuletzt als Mitglied des Vorstands und des Executive Committee die Gruppenbereiche Personal, Recht, Compliance, Risikomanagement, ESG und Interne Revision.

Thomas Kuhlmann, Vorstandsvorsitzender der HAHN-Immobilien-Beteiligungs AG: "Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Daniel Löhken. Neben seiner breit gefächerten Fachkompetenz bringt er ausgeprägte Stärken in der Unternehmensorganisation mit, die uns zukünftig bei der Entwicklung des Konzerns voranbringen werden."

Bildquellen: AIF
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

US-Börsen rutschen deutlich ab -- DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Netflix enttäuscht mit Prognose -- Siemens Energy schockt mit Prognosesenkung -- CureVac, Google, Siltronic, Zalando im Fokus

Schlumberger übertrifft Erwartungen. Total zieht sich nach Militärputsch aus Myanmar zurück. ElringKlinger gibt Jobgarantie bis 2024 an Dettinger Standorten. Airbus kündigt im Streit mit Qatar Airways Vertrag für A321neo. AUTO1-Eigner prüfen koordinierten Aktien-Verkauf nach Kurserholung. secunet 2021 mit Umsatzsprung. Intel will Chip-Werke für 20 Milliarden Dollar in Ohio bauen.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln