24.09.2021 08:00
Werbemitteilung unseres Partners

redos erhält erste Baugenehmigung für Umbau des Dever Parks - Start der Maßnahmen im Juli

Werbung: redos erhält erste Baugenehmigung für Umbau des Dever Parks - Start der Maßnahmen im Juli | Nachricht | finanzen.net
Werbung
Folgen
Die geplante Modernisierung des Dever Parks in Papenburg kann beginnen: Der auf Einzelhandelsimmobilien spezialisierte Fond- und Asset Manager redos hat die Baugenehmigung für den ersten Bauabschnitt erhalten.
Werbung
Mit dem Erhalt der Genehmigung geht das sorgfältig geplante Modernisierungskonzept von redos in die Umsetzungsphase: In den kommenden anderthalb Jahren soll das Fachmarktzentrum im Deverweg 39-45 durch verschiedene bauliche Maßnahmen und neue Flächen- und Ladenbaukonzepte deutlich aufgewertet werden. Die attraktiven Perspektiven sowie das deutliche Entwicklungspotenzial des Centers generieren einen nachhaltigen Mehrwert für den Kunden, um ein zeitgemäßes und attraktives Einkaufserlebnis zu bieten. Zur Steigerung der Einkaufsvielfalt, der Aufenthaltsqualität und des Einkaufskomfort, plant redos Investitionen im hohen einstelligen Millionenbereich. Mit der Bauausführung wurde die regionalansässige Schulte GmbH aus Haselünne als Generalunternehmer beauftragt.
Hier finden Sie weitere News und den allgemeinen Bereich Alter­­native Investments.

Sie möchten regelmäßig spannende Informationen rund um das Thema Alter­­native Investments erhalten? Melden Sie sich hier für den Newsletter an:
Zum Newsletter


Der Umbau erfolgt in vier Bauabschnitten bei laufendem Centerbetrieb. Im ersten Bauabschnitt, der Anfang Juli beginnen soll, entsteht durch die Umstrukturierung bestehender Flächen Platz für eine neue und moderne technische Infrastruktur. Damit schafft redos die Voraussetzung für einen zeitgemäßen und ressourcenschonenderen Centerbetrieb in der Zukunft. Um einzelnen Händlern wie etwa dem Dänischen Bettenlager eine Vergrößerung ihrer Mietflächen zu ermöglichen, werden an anderer Stelle im Center neue Flächen geschaffen. Das Dänische Bettenlager, das seinen Mietvertrag langfristig weiterführt, kann seine Verkaufsfläche dadurch von aktuell ca. 800 auf ca.1.250 m² ausweiten. Die dazu gewonnene Fläche schafft somit die Möglichkeit das neue Konzept im angepassten Design unter dem Namen Jysk zu präsentieren. Im Zuge der Maßnahmen im ersten Bauabschnitt ziehen die Mieter Vodafone und der Wolters Service Schuh- und Schlüsseldienst interimsweise auf Ersatzflächen auf dem Parkplatz des Centers um. Während des Modernisierungsprozesses werden sämtliche Geschäfte im Objekt über die gesamte Bauzeit hinweg für ihre Kunden weiterhin geöffnet bleiben. Somit wird gewährleistet, dass es zu keiner Zeit zu Einschränkungen im Kundenverkehr kommt.
Christoph Buck, Director I Fund & Asset Management bei redos, sagt: "Wir freuen uns sehr, nun, da sich die Corona-Situation entspannt, mit dem Umbau des Dever Parks beginnen zu können und unsere geplanten Maßnahmen in die Tat umzusetzen. Damit wir den Papenburgern künftig ein noch vielseitigeres und angenehmeres Einkaufserlebnis ermöglichen können, setzen wir an vielen Stellen im Center an. Dabei stehen wir in enger Abstimmung mit der Stadt, der Wirtschaftsförderung und unseren Mietern. Es ist uns wichtig, dass das Konzept für den neuen Dever Park den Anforderungen unserer Partner gerecht wird. Deshalb haben wir ihre Ideen bereits frühzeitig einfließen lassen und führen den Dialog auch während des Umbaus offen und konsequent weiter."
Bildquellen: Amnaj Khetsamtip / Shutterstock.com
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX höher -- Asiens Börsen schließen uneinheitlich -- Snap enttäuscht Anleger -- Evergrande zahlt wohl fällige Zinsen -- Intel, L'Oreal im Fokus

Facebook und französische Verlage treffen Lizenz-Vereinbarung. Siemens Energy zieht sich aus Wasserkraft-JV mit Voith zurück. Softbank will anscheinend Pariser Robotergeschäft nach Deutschland verkaufen. Air Liquide wächst im dritten Quartal deutlich. Renault schätzt Produktionsausfall auf halbe Million Autos - Umsatz sinkt. Übernahme von Siltronic verzögert sich. Stellantis kooperiert in Nordamerika auch mit Samsung SDI.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln