23.05.2021 23:39

Gleiches Produkt, unterschiedliche Preise: Bei Amazon & Co. von Dynamic Pricing profitieren

Dynamic Pricing: Gleiches Produkt, unterschiedliche Preise: Bei Amazon & Co. von Dynamic Pricing profitieren | Nachricht | finanzen.net
Dynamic Pricing
Folgen
Amazon passt seine Preise aufgrund seiner Preisstrategie teilweise 100 Mal am Tag an. So kann mit Dynamic Pricing bares Geld gespart werden.
Werbung

Produkte kosten nicht für jeden Kunden das Gleiche

Der Preis für ein Handy kann sich bei Amazon täglich, wenn nicht gleich stündlich ändern. Mal kostet das gewünschte iPhone mehr und mal deutlich weniger - dies steht im direkten Zusammenhang mit Amazons Preisstrategie. Der E-Commerce-Händler verwendet eine Preisgestaltung, welche sich individuell an dem Benutzerverhalten orientiert. Beim "Dynamic Pricing" werden die Kaufpreise anhand des Klickverhaltens des Kunden sowie anhand weiterer Parameter wie der Tageszeit erstellt. Mithilfe von Cookies und anderen Tracking-Tools, ist Amazon in der Lage, den digitalen Fußabdruck eines Nutzers nachzuverfolgen und sein Kaufverhalten zu erschließen. So kann es passieren, dass ein Arbeitskollege am selben Tag dasselbe Produkt für fünf Euro weniger ersteht, als man selbst, da er es zu einer anderen Uhrzeit und mit einem anderen digitalen Hintergrund gekauft hat.

Amazon gestand selbst, dass es diese Preisstrategie nutze, dies jedoch für seine Nutzer transparent sei. Deshalb sei es gang und gäbe, dass abends und am Wochenende die Preise steigen, da Interessenten während dieser Zeitperioden vermehrt einkaufen. Amazon Deutschland-Chef Ralf Kleber bestätigte 2015 gegenüber der Rheinischen Post: "Wenn wir das Gefühl haben, es entwickelt sich für den Kunden ein neuer Marktpreis, und das kann bei manchen Produkten mehrmals am Tag sein, reagieren wir darauf."

Müssen Apple-User bei Amazon mehr bezahlen?

Zudem wurde Amazon nach einer Marktcheck-Studie damit konfrontiert, dass es die Zahlungen so gestalte, dass Apple-User mehr bezahlen müssen als andere, da sie mit mehr Kaufkraft assoziiert werden. Wie Business Insider berichtet, wies Amazon diese Vorwürfe jedoch von sich. Kleber äußerte sich diesbezüglich gegenüber der Süddeutschen Zeitung wie folgt: "Es gibt keine unterschiedlichen Preise für ein und dasselbe Produkt auf unterschiedlichen Endgeräten."

Trotz Dynamic Pricing bei Amazon & Co. Geld sparen

Aufgrund der ständig schwankenden Preise sollten sich Kaufwillige einige Zeit zum Preisvergleich nehmen und auch auf anderen Plattformen die Kaufpreise checken. Dies verhindert, dass man an einem Tag zu einem vermeintlich günstigen Kaufpreis einkauft, obwohl das Produkt am nächsten Tag deutlich preiswerter erworben werden kann. Der User kann auch die Preise zwischen der App und dem Browser checken, oftmals ist die Browser-Version günstiger. Außerdem kann es sich lohnen, im Inkognito-Modus des Browsers nach dem gewünschten Objekt zu suchen, da Amazon und Co. sich so nicht an der Browserhistorie orientieren können. Eine ähnliche Wirkung kann das Löschen von Cookies haben. Wem dies zu aufwendig ist, der kann auch von einem anderen Gerät aus nach dem Produkt suchen.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
    4
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.07.2021Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.07.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
30.07.2021Amazon BuyJefferies & Company Inc.
27.07.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
24.06.2021Amazon buyUBS AG
30.07.2021Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.07.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
30.07.2021Amazon BuyJefferies & Company Inc.
27.07.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
24.06.2021Amazon buyUBS AG
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Asien uneinheitlich -- Konzernumbau reißt Commerzbank in die roten Zahlen -- Siemens Energy schafft operativ kleinen Gewinn -- Rheinmetall, HUGO BOSS, Lyft im Fokus

Ottobock mandatiert anscheinend Banken für Börsengang Anfang 2022. Schaeffler wächst stärker als erwartet. Neugeschäft bei GRENKE stabilisiert sich. HENSOLDT reduziert Verlust. NORMA erholt sich weiter von Corona-Scharte. Toyota startet glänzend ins laufende Geschäftsjahr. CTS Eventim übernimmt Projektentwicklung für Multifunktionsarena. Amgen steigert Umsatz und Gewinn. Activision Blizzard gelobt Besserung nach Diskriminierungsvorwürfen.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Auf welche Mega-Trends setzen Sie?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln