finanzen.net
16.07.2019 21:51
Bewerten
(0)

Nintendo-Aktie: Knackt Pokémon GO eine neue Milliarden-Umsatz-Marke?

Spiele-Hype: Nintendo-Aktie: Knackt Pokémon GO eine neue Milliarden-Umsatz-Marke? | Nachricht | finanzen.net
Spiele-Hype
Mit Pokémon GO konnte Niantic einen echten Volltreffer landen und sorgte dafür, dass Menschen an den verschiedensten Orten mit ihrem Smartphone auf Pokémon-Jagd gehen. Auch die jüngsten Zahlen können sich sehen lassen.
Mit dem Augmented-Reality-Spiel Pokémon GO sorgte der Entwickler Niantic, der hierbei mit Nintendo und The Pokémon Company zusammenarbeitet, 2016 für einen regelrechten Hype. Doch auch wenn dieser inzwischen etwas nachgelassen hat, wird das Unternehmen seine Einnahmen durch das Spiel laut Experten steigern können.

Niantic hat Drei-Milliarden-Marke im Blick

Seit dem Jahr seiner Veröffentlichung 2016 belaufe sich der Umsatz von Pokémon GO auf 2,65 Milliarden US-Dollar. Für das vergangene Jahr gab das Analyse-Unternehmen Sensor Tower einen Umsatz von 1,8 Milliarden US-Dollar und einen täglichen Umsatz von zwei Millionen US-Dollar bekannt. Und die positive Entwicklung soll sich fortsetzen: Pokémon GO solle laut Experten bis Ende dieses Jahres hinsichtlich des Umsatzes die Drei-Milliarden-Dollar-Marke knacken.

USA bei Pokémon GO-Umsatz ganz vorn

Das Spiel habe, wie Computer Bild berichtet, aktuell 521 Millionen Nutzer, die im Schnitt fünf US-Dollar am Tag in Pokémon GO investieren. Der deutsche Markt bringt dem Unternehmen allerdings nur einen kleinen Teil seiner Umsätze ein: Lediglich sechs Prozent des Gesamtumsatzes stammten aus Deutschland. Die Nutzer in Japan generierten dagegen 29 Prozent der Umsätze. Ganz vorne lägen die USA: Die US-Amerikaner tragen mit 35 Prozent den größten Teil zum Gesamtumsatz von Pokémon GO bei. Zwischen den beiden Betriebssystemen iOS und Android gäbe es kaum Unterschiede. Während Apple-Nutzer 1,22 Milliarden US-Dollar in die Kassen brächten, seien es bei den Android-Nutzern 1,43 Milliarden US-Dollar.

Bleibt mit Spannung abzuwarten, ob Pokémon GO die Marke von drei Milliarden US-Dollar Umsatz tatsächlich knacken und die Nutzerzahlen weiterhin auf einem so guten Niveau, wie derzeit, stabil halten kann.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Syafiq Adnan / Shutterstock.com, TK Kurikawa / Shutterstock.com

Nachrichten zu Nintendo Co. Ltd.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nintendo Co. Ltd.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.11.2011Nintendo outperformMacquarie Research
06.10.2011Nintendo neutralMacquarie Research
12.09.2011Nintendo neutralMacquarie Research
06.09.2011Nintendo neutralMacquarie Research
01.08.2011Nintendo neutralMacquarie Research
15.11.2011Nintendo outperformMacquarie Research
23.06.2011Nintendo outperformMacquarie Research
06.04.2011Nintendo kaufenAsia Investor
08.03.2011Nintendo outperformCredit Suisse Group
25.02.2011Nintendo kaufenDer Aktionär
06.10.2011Nintendo neutralMacquarie Research
12.09.2011Nintendo neutralMacquarie Research
06.09.2011Nintendo neutralMacquarie Research
01.08.2011Nintendo neutralMacquarie Research
25.01.2011Nintendo neutralWedbush Morgan Securities Inc.
01.08.2011Nintendo sellCitigroup Corp.
14.07.2011Nintendo sellCitigroup Corp.
14.06.2011Nintendo verkaufenEuro am Sonntag
09.06.2011Nintendo sellCitigroup Corp.
04.10.2010Nintendo verkaufenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nintendo Co. Ltd. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX verabschiedet sich mit Gewinn ins Wochenende -- Wall Street schließt im Plus -- NVIDIA übertrifft Erwartungen trotz Rückgängen -- United Internet, 1&1 Drillisch, Deutsche Euroshop, BMW im Fokus

Deere senkt Ausblick - US-Farmer leiden unter Handelskonflikt. Springer-Enkel verkaufen Teile ihres Aktienpakets an KKR. Milliardenübernahme von Sunrise steht auf der Kippe - freenet lehnt Kapitalerhöhung ab. Bayer-Aktie nach Kaufempfehlung der Bank of America auf den vorderen Plätzen im DAX.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99