finanzen.net
27.07.2019 23:50
Bewerten
(1)

Netflix: Beim Serien- und Filmeschauen Geld verdienen

Binge Watching: Netflix: Beim Serien- und Filmeschauen Geld verdienen | Nachricht | finanzen.net
Binge Watching
Netflix sucht in Deutschland sogenannte Tagger, um seinen Service auch hierzulande mehr in Schwung zu bringen. Seine Tage vor dem Fernseher zu verbringen und dabei Geld zu verdienen, klingt zunächst verlockend.
In den USA hat sich Netflix bereits gut etabliert, doch auch in Deutschland kennt jeder den Streaming-Anbieter. Netflix ist neben Amazon Prime wahrscheinlich die erste Anlaufstelle, wenn es um Filme und Serien geht. Als Arbeitgeber könnte das Unternehmen für manch einen durchaus interessant sein.

Tagger gesucht

Wie Coincierge.de berichtet, sucht Netflix derzeit Tagger. Deren Aufgabe sei es, hauptsächlich Filme und Serien zu kategorisieren. Wie wahrscheinlich alle Streaming-Nutzer es kennen, sind Filme und Serien auf den Plattformen bestimmten Kategorien zugeordnet, unter denen man diese finden kann. Bei sehr bekannten Filmen oder Serien sei diese Zuordnung nicht schwierig. Allerdings gäbe es bei Netflix auch unbekanntere Produktionen. Hier kämen die Tagger ins Spiel: Sie sehen sich neue Filme und Serien an und setzen dann Tags zu den Inhalten des Gesehenen oder entscheiden, in welchen Kategorien diese erscheinen sollen.

Weil Netflix nicht möchte, dass Filme und Serien immer wieder falschen Kategorien zugeordnet werden, wird für das Ansehen und Kategorisieren eine Entlohnung für die Tagger geboten. Denn um einen Film oder eine Serie richtig einzuordnen muss ein größerer Teil angesehen werden, was natürlich recht zeitintensiv ist. Die Entlohnung sei zwar überschaubar, jedoch hätten Nutzer so auch etwas Mitspracherecht auf der Plattform.

Beruflich streamen

Ganz so einfach ist es aber dann doch nicht. Was sich eher wie ein Freizeitvertreib anhört, ist ein Full-Time-Job. Ein Tagger habe einem Bericht von CHIP zufolge eine wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden. Zudem müsse er bereits Erfahrungen als Filmkritiker oder anderswo in der Filmindustrie gesammelt haben. Die Stellen bei Netflix seien außerdem sehr begehrt und jene bei Mike Hastings, in dessen Team die Tagger arbeiten, seien auf etwa 75 begrenzt, wovon etwa die Hälfte Tagger seien.

Auch die Arbeit an sich gestaltet sich vermutlich doch etwas anders, als es sich Film- und Serienliebhaber ausmalen. Als Tagger dürfe man sich die Inhalte nur in seltenen Fällen aussuchen. Zwar werde versucht, die Vorlieben der Nutzer zu berücksichtigen, dennoch könnte es vorkommen, dass Tagger sich Filme oder Serien ansehen müssen, die sie überhaupt nicht interessieren. Die Kategorisierung selbst stelle sich auch eher als mühevolle und zeitintensive Kleinarbeit dar. Eine einzige Folge einer Serie könne durchaus auch mit 200 bis 300 Stichwörtern versehen sein, bei Filmen seien es gar bis zu 4.000 Schlagworte. Zudem müssten weitere Einschätzungen zu Inhalten abgegeben werden, wie zum Beispiel, wie gewalttätig eine Folge oder ein Film sei.

Wen das alles nicht abschreckt und wer als Serien- oder Filmliebhaber auch gerne einmal etwas Neues anschaut, dürfte bei diesem Job auf seine Kosten kommen.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Netflix

Nachrichten zu Netflix Inc.

  • Relevant
    7
  • Alle
    8
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Netflix Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.10.2019Netflix OutperformRBC Capital Markets
17.10.2019Netflix OutperformCredit Suisse Group
17.10.2019Netflix overweightJP Morgan Chase & Co.
17.10.2019Netflix Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2019Netflix OutperformRBC Capital Markets
17.10.2019Netflix OutperformRBC Capital Markets
17.10.2019Netflix OutperformCredit Suisse Group
17.10.2019Netflix overweightJP Morgan Chase & Co.
17.10.2019Netflix Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2019Netflix OutperformRBC Capital Markets
18.01.2019Netflix HoldAegis Capital
07.01.2019Netflix NeutralNomura
19.11.2018Netflix NeutralRBC Capital Markets
29.10.2018Netflix NeutralNomura
17.10.2018Netflix NeutralNomura
29.10.2018Netflix SellMorningstar
06.07.2018Netflix SellSociété Générale Group S.A. (SG)
23.01.2018Netflix SellMorningstar
23.01.2018Netflix UnderperformWedbush Morgan Securities Inc.
18.10.2017Netflix SellSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Netflix Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX leichter -- Asiens Börsen überwiegend tiefer -- ams erwägt offenbar neue Offerte für OSRAM -- Führungswechsel bei Ceconomy -- Chinas Wachstum fällt auf 6,0 Prozent -- Renault im Fokus

BNP Paribas angeblich an Zertifikaten der Deutschen Bank interessiert. Danone senkt Ausblick. Ford plant mit VW und Amazon größtes E-Auto-Ladenetz Nordamerikas. Nach Durchbruch bei EU-Gipfel muss Johnson um Brexit-Deal kämpfen. Scholz will Handelskonflikte beenden und Libra verhindern. US-Strafzölle auf EU-Importe treten in Kraft.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in in Q3 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
PowerCell Sweden ABA14TK6
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
TUITUAG00
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212