19.10.2021 23:28

Wer hat meinen Status bei WhatsApp gesehen?

WhatsApp: Wer hat meinen Status bei WhatsApp gesehen? | Nachricht | finanzen.net
WhatsApp
Folgen
Über den Status kann man bei WhatsApp mit Freunden für eine begrenzte Zeit ein Foto oder die aktuelle Laune teilen. Wie man herausfindet, welche Kontakte den eigenen aktuellen Status angesehen haben.
Werbung

WhatsApp-Status: Welche Kontakte haben den Status gesehen?

Wer sehen möchte, wer bei WhatsApp einen Blick auf den eigenen Status geworfen hat, sollte zunächst wissen, dass die dafür vorgesehene Anzeige nur für aktuell verfügbare Status-Meldungen verfügbar ist. Ist der Status also zeitlich abgelaufen, lässt sich nicht mehr herausfinden, welche Kontakte ihn aufgerufen haben. Ist der Status noch verfügbar, öffnet man WhatsApp, ruft das Status-Menü über die Leiste oben auf und tippt auf die hinter "Mein Status" angezeigte aktuelle Meldung. Das derzeitige Foto oder Video des eigenen Status wird nun genau so angezeigt, wie es auch für die Kontakte erscheint. Im unteren Bereich findet sich ein Augen-Symbol mit einer Zahl, die genau angibt, wie viele bereits auf die Status-Meldung getippt haben. Will man nun wissen, wer genau sich den Status angeschaut hat, zieht man einfach mit dem Finger vom unteren Bildschirmrand nach oben. Nun werden alle WhatsApp-Kontakte angezeigt, die den Status gesehen haben.

So sieht man sich den Status seiner Freunde heimlich an

Auf diese Art lässt sich zwar herausfinden, wer den eigenen Status angeschaut hat, nicht aber wie oft. Möchte man den Status direkt an einen Kontakt weiterleiten, geht dies über die Detailansicht. Will man den Status vorzeitig ausschalten, tippt man auf das Mülleimer-Symbol. Die Löschung der Meldung erfolgt dann sofort und nicht erst nach Ablauf von 24 Stunden. Bekommt man die Nachricht "WhatsApp-Status gesehen von 0" angezeigt, kann dies zweierlei Gründe haben: Entweder hat noch niemand auf die Status-Meldung getippt oder der Status wurde von Kontakten angesehen, die die Lesebestätigung deaktiviert haben. Denn wie galaxa-tipps.de verrät, gibt es einen Trick, wie man sich den Status von anderen auch heimlich ansehen kann. Dazu muss man einfach nur in den Einstellungen die Lesebestätigung, die allseits bekannten "blauen Haken", deaktivieren. Hat man dies getan, wird man nicht mehr unter den Personen angezeigt, die sich den Status eines ihrer Kontakte angesehen haben.

Thomas Weschle / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Twin Design / Shutterstock.com

Nachrichten zu Meta Platforms (ex Facebook)

  • Relevant
    5
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Meta Platforms (ex Facebook)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.11.2021Meta Platforms (ex Facebook) BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.10.2021Facebook (Meta) OverweightJP Morgan Chase & Co.
26.10.2021Facebook OutperformCredit Suisse Group
26.10.2021Facebook BuyUBS AG
26.10.2021Facebook OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.11.2021Meta Platforms (ex Facebook) BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.10.2021Facebook (Meta) OverweightJP Morgan Chase & Co.
26.10.2021Facebook OutperformCredit Suisse Group
26.10.2021Facebook BuyUBS AG
26.10.2021Facebook OverweightJP Morgan Chase & Co.
18.03.2019Facebook HoldNeedham & Company, LLC
01.02.2019Facebook NeutralUBS AG
07.01.2019Facebook NeutralNomura
26.11.2018Facebook HaltenDZ BANK
26.07.2018Facebook NeutralUBS AG
05.12.2019Facebook ReduceHSBC
31.01.2019Facebook SellPivotal Research Group
31.10.2018Facebook SellPivotal Research Group
12.10.2018Facebook SellPivotal Research Group
06.07.2018Facebook SellSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Meta Platforms (ex Facebook) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX stabil -- Asiens Börsen uneins -- Deutsche Bank hat womöglich gegen US-Vergleich verstoßen -- GameStop verfehlt Erwartungen -- Booster mit BioNTech erhöht Schutz enorm -- VW im Fokus

Fitch stuft Kaisa und Evergrande ab. Vivendi übernimmt Lagardere-Anteil von Investor Amber Capital. easyJet sieht Verbesserung der Situation am BER. Deutsche Exporte steigen im Oktober kräftig. L'Oréal kauft US-Marke Youth to the People. China: Anstieg der Erzeugerpreise verlangsamt sich etwas. Studie: Markt für Börsengänge erholt sich.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln