22.06.2021 06:57
Werbemitteilung unseres Partners

Space Technology - so investieren Anleger in chancenreiche Weltraum-Aktien

Live-Mitschnitt: Space Technology - so investieren Anleger in chancenreiche Weltraum-Aktien | Nachricht | finanzen.net
Live-Mitschnitt
Folgen
Raketenantriebssysteme, Weltraumtourismus, Rohstoffgewinnung - das Weltall ist das Geschäftsfeld der Zukunft. Und Anleger können von diesem Multi-Milliarden-Markt profitieren. Wie Sie am besten in Space Technology investieren und welche Weltraumaktien chancenreich sind, haben Sie im Online-Seminar erfahren.
Werbung

Die weltweite Raumfahrtindustrie ist bereits heute ein Milliardengeschäft. Und in naher Zukunft könnte der Weltraum zu einem der lukrativsten Geschäftsfelder überhaupt werden. Für Sie als Anleger eröffnet dies unzählige spannende Investitionsmöglichkeiten. Doch wie finden Sie die chancenreichsten Unternehmen, die im Bereich Space Technology aktiv sind?

Haben Sie das Online-Seminar verpasst? Das ist überhaupt kein Problem, Sie können sich hier die Aufzeichnung anschauen! .

Im Online-Seminar nahmen Dr. Axel Haus, Experte für Zukunftstrends, und Jessica Rechter, Anlagespezialistin von der Bank Vontobel, spannende Wertpapiere der Raumfahrtindustrie unter die Lupe.

Über 50 Jahre nach der Mondlandung nimmt das Marktvolumen der weltweiten Raumfahrtindustrie weiter zu. Denn auch für private Personen scheint eine Reise ins Weltall nicht mehr allzu weit entfernt. Bereits im 4. Quartal 2021 soll der erste zivile Flug ins All stattfinden - Startschuss für eine neue Form des Tourismus und einen neuen Milliardenmarkt.

Dr. Axel Haus blickte auf die Big Player im Bereich Space Technology, zum Beispiel auf Virgin Galactic, Airbus und Raytheon Technologies. Der Investmentexperte warf nicht nur ein Schlaglicht auf die Einzelunternehmen, er analysierte auch ausführlich die gesamte Branche. Welche Geschäftsfelder bietet das Weltall? Wann ist Weltraumtourismus möglich? Ist die Rohstoffgewinnung auf fremden Planeten realistisch?

Zusammen mit Jessica Rechter stellte Dr. Axel Haus den Solactive Space Technology Index vor. Er umfasst 20 Unternehmen, die im Bereich Space Technology führend sind. Im exklusiven Online-Seminar erfuhren Sie als Anleger, wie dieser Index funktioniert und weshalb eine Investition große Renditechancen bietet.

Logo Hier klicken und YouTube-Kanal abonnieren!

Ihre Experten im Online-Seminar

Ihr Experte im Webinar Dr. Axel Haus ist Team Head of Qualitative Research bei Solactive. Sein Fokus liegt auf thematischen Investments und Zukunftstrends. Zuvor war er Head of Investment Office und Senior Investment Strategist für Aktien bei der Deutschen Bank AG. Er promovierte in Volkswirtschaftslehre an der Goethe-Universität Frankfurt und forschte in den Bereichen Venture Capital, Entrepreneurial Finance, Innovation und Patentrechtsstreiten.

Ihr Experte im Webinar Jessica Rechter ist als Produktmanagerin für die Emission von Anlageprodukten in Deutschland zuständig. Ihre Haupttätigkeiten umfassen die Emission und Pflege der Anlageproduktpalette sowie regelmäßige Auftritte in Webinaren zu aktuellen Börsenthemen.

Bildquellen: Vadim Sadovski / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Plus -- DAX geht fester ins Wochenende -- Deutsche Wohnen-Zusammenschluss gescheitert -- Moderna mit Impfzulassung für Jugendliche -- Shop Apotheke, Snap im Fokus

American Express macht großen Gewinnsprung. Schweden lässt Einsatz von AstraZeneca-Impfstoff auslaufen. Pharma-Zulieferer Lonza stellt mehr Mitarbeiter ein. Deutsche Wirtschaft wächst im Juli sehr dynamisch. Vodafone steigert Umsatz dank Roaming-Erlösen. BMW stoppt wegen Chipmangel die Produktion in Leipzig. Nordex kooperiert mit Rotorblatthersteller TPI in Mexiko.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Sind Sie an einem Investment in die Cannabis-Branche interessiert?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln