01.12.2020 19:17
Werbemitteilung unseres Partners

E-Sports und Video Gaming - so können Sie als Anleger an einem der mächtigsten Megatrends teilhaben!

Live-Mittschnitt: E-Sports und Video Gaming - so können Sie als Anleger an einem der mächtigsten Megatrends teilhaben! | Nachricht | finanzen.net
Live-Mittschnitt
Folgen
Mit den neu veröffentlichten Spielkonsolen von Microsoft und Sony haben Videospiele im November für Gesprächsstoff gesorgt. Doch die Welt um Gaming ist im Wandel und die Konsolen sind längst nicht mehr der einzige Weg, um Videogames zu spielen. Aus dem einstigen Nischenmarkt um Gaming und E-Sports ist ein Milliardenmarkt entstanden. Für Anleger könnten sich daraus interessante Investitionsmöglichkeiten ergeben.
Werbung

Ausgestattet mit Controllern, Bildschirmen und flinken Händen treten im elektronischen Sport, kurz E-Sports, Profis in organisierten Wettkämpfen gegeneinander an. Tausende E-Sportler kämpfen in Tournieren um die Preisgelder, die sich mit denjenigen messen können, um die beispielsweise Golfer und Tennisplayer konkurrieren. Aus dem einstigen Nischenmarkt des elektronischen Sports ist inzwischen ein Markt mit Umsätzen in Millionenhöhe geworden. Das Potenzial dürfte damit noch nicht ausgeschöpft sein. Gemäß Statista dürften die Umsätze im E-Sports Markt noch erheblich weiter wachsen.

Das gewaltige Wachstum, welches die E-Sport-Branche in den letzten Jahren verzeichnen konnte, wurde vor allem durch eine günstige demografische Entwicklung, eine verbesserte Produktqualität sowie eine bessere Internetverbindung getragen. Im laufenden Jahr hat außerdem das Corona-Virus und der verhängte Lockdown die Branche weiter angetrieben. Doch wie können Sie als Anleger von diesem Megatrend profitieren? Das konnten Sie im Online-Seminar erfahren. David Hartmann und Daniel Wenger zeigten Ihnen, welche Chancen Gaming und E-Sports für Anleger eröffnen.

Haben Sie das Online-Seminar verpasst? Das ist überhaupt kein Problem, Sie können sich hier die Aufzeichnung anschauen! .

"Das enorme Wachstumspotenzial des E-Sports und Gaming Sektors könnte auch Anlegern interessante Chancen eröffnen. Zu diesem Zweck hat Vontobel ein Partizipations-Zertifikat auf den Vontobel E-Sports und Gaming Index aufgelegt", sagte David Hartmann im Vorgespräch. Beim Index handelt es sich um einen von Vontobel gemanagten Index, in dem aktuell 22 Aktien von Unternehmen enthalten sind, die im Bereich Gaming und E-Sports tätig sind. Vontobel Investment Spezialisten analysieren dabei die verschiedensten Gaming-Aktien und nehmen die potenziell erfolgversprechendsten in den Index mit auf. Im Online-Seminar haben Sie erfahren, wie Sie als Anleger von Gaming-Aktien profitieren können.

Abonnieren Sie jetzt den YouTube-Kanal der Ratgeber-Redaktion - und erfahren Sie, wie Sie mehr aus Ihrem Geld machen!

In unseren leicht verständlichen Erklär- und Praxisvideos geben wir Ihnen Antworten auf die wichtigsten Anlegerfragen: Wie eröffnen Sie ein Wertpapierdepot? Wie kaufen Sie Aktien? Was sind Swap-ETFs? Warum sollte ein ETF-Sparplan in Börsenkrisen weiterlaufen? Welche Aktien sind jetzt einen Blick wert? Worauf müssen Sie grundsätzlich bei der Geldanlage achten?

Logo Hier klicken und YouTube-Kanal abonnieren!


Ihre Experten

Ihr Experte im Online-Seminar Daniel Wenger arbeitet seit 2007 für Vontobel und ist seit dem Jahr 2010 im Investment Advisory tätig. Neben seiner Rolle als Senior Investment Advisor agiert er auch als Co-Portfoliomanager für das E-Sports & Gaming Zertifikat. Diese Strategie wurde bereits im Juli 2019 mit einer Drittbank lanciert und wird nun auch als Vontobel-Produkt emittiert.

Ihr Experte im Online-Seminar David Hartmann ist als Produktmanager für die Emission von Anlageprodukten in Deutschland zuständig. Seine Haupttätigkeiten umfassen die Emission und Pflege der Anlageproduktpalette sowie die wöchentlichen Medienauftritte zu aktuellen Börsenthemen.

Bildquellen: solarseven / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

DAX tief im Minus -- CureVac-Kapitalerhöhung -- SAP-Tochter Qualtrics erhöht Ausgabepreis -- Tesla, Apple und Facebook legen Zahlen vor -- VW, BMW, STMicro im Fokus

EU-Kommission leitet Kartellverfahren gegen Mondelez ein. Allianz bekommt erste Vermögensverwaltungs-Lizenz in China. Novartis bietet Unterstützung bei Produktion von Corona-Impfstoff an. GameStop-Hype beflügelt Kurs von australischer Firma - Börsencode verwechselt. HOCHTIEF-Tochter Flatiron erhält US-Aufträge über 123 Millionen US-Dollar. easyJet startet mit düsteren Aussichten ins neue Jahr.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln