finanzen.net
12.02.2020 17:30

Zertifikate auf Sportwetten: In der Offensive

Euro am Sonntag-Zerti-1x1: Zertifikate auf Sportwetten: In der Offensive | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Zerti-1x1
Der Markt boomt im Smartphone-Zeitalter. Mutige Anleger können mit Faktor-Zertifikaten gehebelt davon profitieren.
€uro am Sonntag
von Gian Hessami, Euro am Sonntag

Der Markt für Online-Glücksspiele boomt im Smartphone- Zeitalter. So kann man quasi rund um die Uhr auf Sportereignisse wetten, die auf der ganzen Welt stattfinden. Zudem ist es möglich, bei den Anbietern an Online-Casinospielen wie Roulette oder Poker teilzunehmen.


In Deutschland operierten Wett­anbieter bislang in der Grauzone. Nach jahrelangen Verhandlungen haben sich nun die Bundesländer auf eine Gesetzesreform geeinigt, mit der erstmals Glücksspiele im Internet weitgehend erlaubt werden sollen. Die amtliche Legalisierung könnte hierzulande noch mehr Kunden in die digitalen Wettbüros locken und deren Geschäft beflügeln.

Wettanbieter gewinnt immer


Bei Sportwetten werden die Quoten so gestaltet, dass nach Ausschüttung der Gewinne ein Restbetrag beim Wettanbieter verbleibt. Von den zahlreichen Anbietern, die es am Markt gibt, sind nur wenige börsennotiert.

Dazu gehört in Deutschland Bet-at-home. Das Unternehmen erzielte in den ersten drei Quartalen 2019 einen Umsatz von 107 Millionen Euro, dabei wurde ein Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 27 Millionen Euro ausgewiesen.

Für die Zocker unter den Börsianern könnte das Faktorzertifikat von Morgan Stanley (ISIN: DE 000 MF1 G7P 4) auf Bet-at-home interessant sein. Kursgewinne der Aktie werden zweifach gehebelt.

Die größten börsennotierten Anbieter kommen aus Großbritannien, wo Online-Glücksspiele schon länger erlaubt sind. Es ist die GVC Holding, zu der auch der Sportwettenanbieter Bwin gehört. Für 2019 werden ein Umsatz von 3,63 Milliarden Pfund und ein operativer Gewinn (Ebit) von 550 Millionen Pfund erwartet.

Spekulative Anleger können mit einem Faktorzertifikat von Morgan Stanley auf GVC (DE 000 MF7 26Q 6) ebenfalls mit einem Hebel von zwei von Kursgewinnen profitieren.

Für beide Zertifikate gilt al­lerdings: Der zweifache Hebel wirkt auch in die andere Richtung. Anleger verlieren entsprechend überproportional in fallenden Märkten. Die jährliche Gebühr ist bei beiden Produkten mit zwei Prozent nicht gerade gering.







_______________________________

Bildquellen: wavebreakmedia / Shutterstock.com

Nachrichten zu bet-at-home.com AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu bet-at-home.com AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.07.2018bet-at-homecom NeutralOddo Seydler Bank AG
31.07.2018bet-at-homecom HoldWarburg Research
31.07.2018bet-at-homecom HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.06.2018bet-at-homecom HoldWarburg Research
18.05.2018bet-at-homecom NeutralOddo Seydler Bank AG
07.03.2018bet-at-homecom buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.01.2018bet-at-homecom buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.02.2017bet-at-homecom buyCommerzbank AG
10.03.2011bet-at-homecom kaufenPerformaxx Research GmbH
28.07.2010bet-at-homecom kaufenSES Research/ Warburg Gruppe
31.07.2018bet-at-homecom NeutralOddo Seydler Bank AG
31.07.2018bet-at-homecom HoldWarburg Research
31.07.2018bet-at-homecom HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.06.2018bet-at-homecom HoldWarburg Research
18.05.2018bet-at-homecom NeutralOddo Seydler Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für bet-at-home.com AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

Wall Street schwächer -- DAX schließt etwas leichter -- Lufthansa erwägt wohl mit United Übernahme von TAP Portugal -- Aareal Bank senkt Dividende -- Disney, Virgin Galactic, Salesforce im Fokus

alstria office erlöst weniger - Umsatzwarnung für 2020. Walmart erwägt Teilverkauf von britischer Supermarktkette Asda. Munich Re kündigt Aktienrückkauf an. KLM kündigt Sparmaßnahmen wegen Coronavirus an. Iberdrola will 2020 mehr investieren. Adecco schrumpft auch im Schlussquartal.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Machen Sie sich Sorgen um eine Coronavirus-Epidemie in Europa?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750