finanzen.net
27.08.2020 17:30

Zertifikate auf die Wasserbranche: Auf das kostbare Nass setzen

Euro am Sonntag-Zerti-Trends: Zertifikate auf die Wasserbranche: Auf das kostbare Nass setzen | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Zerti-Trends
Folgen
Anleger können auf Unternehmen setzen, die ihr Geld mit der Gewinnung, Aufbereitung und der Verteilung des Lebenselixiers verdienen.
Werbung
€uro am Sonntag

von Gian Hessami, Euro am Sonntag

Weltweit leiden etliche Menschen unter Wasserknappheit und mangelnder Hygiene. Wasser ist nicht nur ein elementarer Bestandteil des Lebens - es ist ein Menschenrecht.

Laut dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, UNICEF, haben 2,2 Milliarden Menschen keinen regelmäßigen Zugang zu sauberem Wasser. 785 Millionen Menschen haben noch nicht mal eine Grundversorgung mit Trinkwasser.

Betroffen sind vor allem die Einwohner in den ärmeren Regionen der Welt, insbesondere in ländlichen Gebieten. Dabei sind mehr als zwei Drittel der Erde mit Wasser bedeckt, jedoch sind davon nur 0,3 Prozent trinkbar.

UNICEF verweist zudem darauf, dass spätestens seit Auftreten des Coronavirus die Sensibilität für das Thema geschärft werden müsse: Hygiene sei äußerst wichtig, um Krankheiten zu vermeiden. Dabei seien vor allem Kinder gefährdet.

Knappheit und Wasserkontamination erfordern Lösungen bei der Wasserversorgung, Abwasserbehandlung und Wassereffizienz mit dem technologischen Fortschritt als Katalysator. Etwa bei der Lecksuche in Leitungen und Anlagen aus dem Weltraum über Satellitentechnik, bei modernen Bewässerungssystemen in der Landwirtschaft, die den Wasserverbrauch bis zu 70 Prozent senken können, sowie bei innovativen Anlagen zur Meerwasserentsalzung.

Hohe Investitionen

Dafür sind große Investitionen notwendig. Der globale Wassermarkt wird auf jährlich 600 Milliarden US-Dollar geschätzt. Angebot und Nachfrage geraten aus dem Gleichgewicht. Gründe dafür sind die Urbanisierung und die Expansion der Mittelschicht in den Schwellenländern, der erhöhte Wasserverbrauch, der Klimawandel, der zu Dürren führt, sowie die Verschwendung des kostbaren Gutes durch verschmutzte Grundwasserquellen.

Anleger können mit einem Indexzertifikat von Vontobel (ISIN: DE 000 VF5 5L2 5) auf dieses Thema setzen. Mit dem Papier partizipieren sie eins zu eins an der Entwicklung des Aqua-Index, in dem 34 Unternehmen enthalten sind.

Die Firmen verdienen ihr Geld mit der Wassergewinnung und -speicherung, der Wasserinfrastruktur und -effizienz. Die enthaltenen Titel sind unabhängig von der Unternehmensgröße gleich gewichtet. Der überwiegende Teil, rund 52 Prozent, der Unternehmen stammt aus den USA. Weitere Schwerpunktregionen sind Großbritannien, Italien, Niederlande, die Schweiz sowie Japan.

Die jährliche Managementgebühr des Indexzertifikats beträgt 1,25 Prozent. Seit Auflegung im Juni 2019 hat der Kurs des Papiers um rund 14 Prozent zugelegt.









____________________________
Bildquellen: Istockphoto
Werbung

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Asiens Börsen uneinig -- VW optimistisch über Erholung in China -- BMW einigt sich in den USA mit SEC und zahlt Millionen-Strafe -- Allianz, adidas & PUMA im Fokus

Kritiker von Apples App Store organisieren sich. Swiss Re ändert rechtliche Organisationsstruktur. Bayer meldet deutliche Fortschritte bei Glyphosat-Vergleichen in USA. Veolia hält sich bei Suez alle Optionen offen. Gericht: US-Regierung soll Download-Stopp für TikTok begründen. Wie die BVB-Aktie die Corona-Saison überstanden hat.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
CureVacA2P71U
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914