27.11.2020 15:18
Werbung

Trading Idee K+S: Aktie nimmt Fahrt auf

Trading Idee: Trading Idee K+S: Aktie nimmt Fahrt auf | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Aktie des Salz- und Düngemittel-Konzerns K+S gewinnt deutlich an Momentum. Inzwischen springen immer mehr Analysten auf den Zug auf.
Werbung
So etwa die Wertpapierexperten von der Commerzbank. Der zuständige Analyst verweist hierbei darauf, dass sich das Umfeld im Bereich Landwirtschaft deutlich aufgehellt hat. Er geht davon aus, dass die Nachfrage nach Düngemitteln in den kommenden Jahren deutlich ansteigen könnte.

Darüber hinaus wird auch der unerwartet hohe Verkaufserlös für das Salz-Geschäft in den USA als positiver Faktor angeführt. Deshalb kommt die Commerzbank zu einer Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 10,00 Euro.

Aus technischer Sicht hat sich K+S diesbezüglich schon ein Stück weit freigeschwommen. Denn in den vergangenen Tagen konnte die Aktie aus dem bisherigen Seitwärtskorridor, der zwischen etwa 5,00 Euro und 7,40 Euro gelegen hatte, ausbrechen. Zwar gibt es sicherlich noch die eine oder andere technische Herausforderung, beispielsweise im Bereich 8,30 Euro bzw. 9,30 Euro. Doch das scheint vor dem aktuellen Hintergrund durchaus machbar zu sein.

Spekulativ eingestellte Investoren können darauf setzen, dass die Aktie perspektivisch wieder in den zweistelligen Bereich kommen könnte. Hier bietet sich ein Open End Turbo Call Optionsschein der DZ Bank mit einem Hebel von 4,8 an. Wir würden diesem Papier ein Potenzial von rund 100 Prozent einräumen mit einem Kursziel von 3,20 Euro. Als Absicherung bietet sich ein Stopp-Loss bei 1,00 Euro an.

• Basiswert: K+S
• Produktgattung: Knock-Out Warrants
• Emittent: DZ Bank
• ISIN: DE000DFX0011
• Laufzeit: Open end
• Kurs K.-o.-Call (27.11.2020 15:12 Uhr): 1,59 Euro
• Basispreis variabel: 6,237 Euro
• Knock-out-Schwelle: 6,237 Euro
• Hebel: 4,8
• Abstand zum Knock-out: 20,5 Prozent
• Stopp-Loss Call: 1,00 Euro

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: K+S

Nachrichten zu K+S AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu K+S AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.01.2021K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.12.2020K+S HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.12.2020K+S HoldWarburg Research
16.12.2020K+S addBaader Bank
03.12.2020K+S buyKepler Cheuvreux
16.12.2020K+S addBaader Bank
03.12.2020K+S buyKepler Cheuvreux
12.11.2020K+S buyKepler Cheuvreux
12.11.2020K+S buyBaader Bank
06.10.2020K+S buyBaader Bank
22.12.2020K+S HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.12.2020K+S HoldWarburg Research
24.11.2020K+S HoldWarburg Research
19.11.2020K+S HaltenIndependent Research GmbH
13.11.2020K+S HaltenDZ BANK
11.01.2021K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.11.2020K+S UnderperformCredit Suisse Group
12.11.2020K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
05.10.2020K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.09.2020K+S SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für K+S AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen gehen kaum bewegt aus dem Handel -- DAX schließt deutlich stärker -- Siemens Healthineers zuversichtlicher -- TUIfly, Beyond Meat, Schaeffler, Post, Linde, AstraZeneca im Fokus

Verizon ist optimistisch für 2021. BGH: Thermofenster allein reicht nicht für Schadenersatz von Daimler. WHO-Experten empfehlen zweite Moderna-Impfung nach 28 Tagen. LANXESS steigert operativen Ertrag im Quartal stärker als erwartet. American Express verdient im 4Q mehr als erwartet und löst Rückstellungen auf. J&J verdient bei steigenden Umsätzen weniger. GE übertrifft Erwartungen bei Umsatz und Cashflow.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln