Personalentwicklung

Personalentwicklung - Definition

Maßnahmen zur Erhaltung, Entwicklung und Verbesserung der Arbeitsleistung bzw. des Qualifikationsprofils von Mitarbeitern zur Abdeckung der im Betrieb an die Mitarbeiter gestellten gegenwärtigen und künftigen Leistungsanforderungen. Einmal eingestellte Mitarbeiter (Personalbeschaffung) können evtl. in der Planung des Personaleinsatzes den Anforderungen nicht mehr entsprechen. Statt einer Personalfreisetzung und -neueinstellung können durch Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen Leistungsfähigkeit und -anforderungen wieder aufeinander abgestimmt werden. Zur Personalentwicklung zählt auch die individuelle Aufstiegsplanung (Laufbahnplanung) für Mitarbeiter aufgrund von Beförderungen, Versetzungen oder Ausscheiden von anderen Mitarbeitern.

SCHNELLSUCHE

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/personalentwicklung/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln