Wirtschaftsjahr

Wirtschaftsjahr

Zeitraum, für den der Gewinn als Grundlage für die Besteuerung zu ermitteln ist; umfasst grundsätzlich einen Zeitraum von zwölf Monaten. Er darf weniger als zwölf Monate umfassen, wenn

(1) ein Betrieb eröffnet, erworben, aufgegeben oder veräußert wird oder

(2) eine Umstellung des Wirtschaftsjahres von einem bestimmten Tag auf einen anderen bestimmten Tag erfolgt. Wird hierbei vom Kalenderjahr abgewichen, ist das Einverständnis des Finanzamtes notwendig. Das Wirtschaftsjahr bezieht sich regelmäßig auf folgenden zwölfmonatigen Zeitraum (Abbildung W-8).

SCHNELLSUCHE

Wirtschaftsjahr (Abb. W-8)
Wirtschaftsjahr Schaubild

Abb. W-8: Wirtschaftsjahr (Kalenderjahr ist immer zu bestimmen)

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/wirtschaftsjahr/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln