10 vor 9

Börse aktuell: 10 Fakten für den Donnerstag

30.05.24 08:00 Uhr

Was heute an der Börse wichtig ist | finanzen.net

Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.

Werte in diesem Artikel
Indizes

18.630,9 PKT 260,9 PKT 1,42%

Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX vor weiteren Verlusten

Der DAX gibt rund eine Stunde vor Handelseröffnung um 0,38 Prozent nach auf 18.403 Punkte.

2. Börsen in Fernost mit Abgaben

In Tokio verliert der japanische Leitindex Nikkei 225 1,47 Prozent auf 37.991,74 Punkte.

Auf dem chinesischen Festland geht es für den Shanghai Composite unterdessen leicht um 0,44 Prozent nach unten auf 3.097,38 Zähler. Der Hang Seng in Hongkong fällt um 1,24 Prozent zurück auf 18.247,48 Einheiten.

3. Salesforce-Aktie bricht dennoch ein: Gewinn von Salesforce zieht kräftig an

Der SAP-Konkurrent Salesforce hat am Mittwoch nach US-Handelsschluss seine Bilanz für das erste Quartal veröffentlicht. Zur Nachricht

4. Beige Book: US-Notenbank Fed geht weiterhin von moderat steigenden Preisen aus

Die wirtschaftliche Aktivität in den USA hat sich einer Erhebung der US-Notenbank zufolge im Zeitraum Anfang April bis Mitte Mai ausgeweitet. Zur Nachricht

5. thyssenkrupp-Aktie klar im Minus: thyssenkrupp wird Stahl-Joint-Venture nicht mehr vollständig finanzieren

thyssenkrupp will sein Stahlgeschäft nach der Überführung in ein Gemeinschaftsunternehmen mit der Holding EPCG des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinsky nicht mehr vollständig finanzieren. Zur Nachricht

6. BHP gibt geplante Übernahme von Anglo American auf - Anglo American-Aktie sinkt

Der weltgrößte Bergbaukonzern BHP Group gibt die geplante Übernahme des Rivalen Anglo American nach dessen Widerstand vorerst auf. Zur Nachricht

7. Faraday Future-Aktie bricht ein: Jahresbilanz treibt Anleger in die Flucht

Die Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2023 kamen bei Anlegern von Faraday Future gar nicht gut an. Zur Nachricht

8. Statt NVIDIA: Diese "versteckte" KI-Aktie empfiehlt "Big Short"-Investor Steve Eisman

Wenn es um den KI-Boom geht, wird meist über Unternehmen wie NVIDIA, AMD oder auch Microsoft und Alphabet gesprochen. Bei einem anderen, allseits bekannten US-Konzern halten sich die Beobachter aber meist bedeckt in Bezug auf KI-Innovationen. Steve Eisman sieht diese Haltung aber als verfehlt an. Zur Nachricht

9. Ölpreise geben weiter nach

Die Ölpreise haben am Donnerstag weiter nachgegeben. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juli 83,44 US-Dollar. Das waren 16 Cent weniger als am Abend zuvor. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) sank um zehn Cent auf 79,13 Dollar.

10. Euro rutscht unter die Marke von 1,08 US-Dollar

Der Euro ist in der Nacht zum Donnerstag unter die Marke von 1,08 US-Dollar gesunken. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,0792 US-Dollar und damit etwas weniger als am Abend zuvor.

Bildquellen: KAZUHIRO NOGI/AFP/GettyImages

Mehr zum Thema DAX 40