finanzen.net
21.06.2019 22:19
Bewerten
(4)

Disney bekommt Abstufung verpasst: Kletterte die Disney-Aktie zu schnell zu hoch?

"Rekordmultiplikator": Disney bekommt Abstufung verpasst: Kletterte die Disney-Aktie zu schnell zu hoch? | Nachricht | finanzen.net
"Rekordmultiplikator"
Seit Beginn des Jahres konnte die Aktie des Medienkonzerns Walt Disney eine beeindruckende Performance aufs Börsenparkett legen. Doch genau diese scheint Analysten von Imperial Capital nicht zu gefallen.
Satte 77,78 Prozent kletterte die Walt Disney-Aktie seit dem Jahresanfang auf zuletzt 140,97 US-Dollar am 17. Juni 2019. Im Tagesverlauf des 14. Juni erreichte der Anteilsschein sogar ein Rekordhoch bei 142,95 US-Dollar pro Papier. Dabei trieben Nachrichten zu dem neuen markeneigenen Streamingdienst sowie der Rekordfilm 'Avengers: The Endgame' den Kurs des Mediengiganten an. Was eigentlich für Anleger erfreulich klingt, stößt bei der US-Bank Imperial Capital offenbar eher auf Missmut.

Disney-Aktie wird abgestuft

Die an der Wall Street sonst beliebte Walt Disney-Aktie (DIS) wurde von den Analysten der Imperial Capital herabgestuft. Das letzte Mal passierte das im Juni 2018, verlautet der US-Nachrichtensender CNBC. Wie TipRanks.com offenbart, gibt es aktuell 14 Kaufempfehlungen für die Disney-Aktie - daneben vier Hold-Ratings. Auf die - wenn auch milde - Herabsetzung reagierte die Aktie am selben Tag (17. Juni) mit einem kleinen Minus von schlussendlich 0,48 Prozent.

Imperial Capital dämpft Euphorie

"Der Hauptgrund für die Herabsetzung unseres Ratings auf In-Line ist einfach die Tatsache, dass sich die Aktie im Einklang mit unserem vorherigen Outperform-Rating entwickelt hat", erklärt David Miller in der Notiz an die Kunden des Geldhauses. An dem Kursziel von 147 US-Dollar halte Imperial Capital aber fest. Miller erklärt, das Unternehmen habe nach dem rasanten Aktienanstieg nun einen "Rekordmultiplikator". Außerdem bemängelt er, dass diejenigen mit zu hohen Kurszielen übersähen, dass Disneys Geschäft mit Mediennetzwerken rückläufig sei und vergleicht diesen Umstand mit einem "schmelzenden Eiswürfel".

"Wir haben im abgelaufenen Jahr noch nie einen DIS-Handel gesehen, der ein 18,0-faches übersteigt, und dennoch liegt die Aktie jetzt bei dem 21,7-fachen unserer F2020-Kernschätzung für das Non-GAAP-EPS von 6,53 US-Dollar und dem 19,2-fachen unserer überarbeiteten Non-GAAP-EPS-Schätzung für das F2021 von 7,36 US-Dollar", so der Analyst.

Bleibt abzuwarten, ob die kräftige Aufwärtsbewegung weiter geht oder ob sie nun abflaut, da die kurstreibenden Meldungen inzwischen eingepreist sein dürften.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: canbedone / Shutterstock.com, chrisdorney / Shutterstock.com

Nachrichten zu Walt Disney

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Walt Disney

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.08.2019Walt Disney In-lineImperial Capital
08.08.2019Walt Disney OutperformCredit Suisse Group
07.08.2019Walt Disney overweightJP Morgan Chase & Co.
17.06.2019Walt Disney In-lineImperial Capital
07.05.2019Walt Disney OutperformImperial Capital
08.08.2019Walt Disney OutperformCredit Suisse Group
07.08.2019Walt Disney overweightJP Morgan Chase & Co.
07.05.2019Walt Disney OutperformImperial Capital
01.05.2019Walt Disney OverweightBarclays Capital
15.04.2019Walt Disney OutperformImperial Capital
20.08.2019Walt Disney In-lineImperial Capital
17.06.2019Walt Disney In-lineImperial Capital
15.04.2019Walt Disney NeutralBTIG Research
12.04.2019Walt Disney NeutralCredit Suisse Group
08.08.2018Walt Disney In-lineImperial Capital
18.06.2018Walt Disney SellPivotal Research Group
09.01.2018Walt Disney SellPivotal Research Group
14.12.2017Walt Disney SellPivotal Research Group
20.01.2017Walt Disney UnderperformBMO Capital Markets
12.01.2017Walt Disney SellPivotal Research Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Walt Disney nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Marktausblick

TV-Börsenexperte Markus Koch und die Wertpapierprofis von DJE Kapital nehmen am Donnerstag um 18 Uhr die Kapitalmärkte unter die Lupe. Sie verraten Ihnen, wie Sie sich als Anleger jetzt positionieren sollten. Hier kostenlos anmelden
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow beendet Handel marginal höher -- DAX schließt im Plus -- Boeing-Gewinn bricht um die Hälfte ein -- KWS Saat will Wachstum anreiben -- Wirecard, Texas Instruments, Softbank & WeWork im Fokus

Gericht untersagt Uber in Deutschland den wichtigsten Fahrdienst. Zuckerberg verteidigt umstrittene Digitalwährung Libra im US-Kongress. Krupp-Stiftung gegen Komplettverkauf der Aufzugssparte. Bahn und Lufthansa bauen gemeinsames Angebot aus. Google: Durchbruch beim Quantencomputing gelungen. Telekom erhält Rechte an Fußball-EM 2024.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Die Performance der DAX 30-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hohe Gehälter:
Welche Arbeitgeber am meisten zahlen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
Siemens AG723610