07.02.2020 20:42

Aktien verkauft: Wie Amazon-Chef Bezos in nur zwei Tagen 1,8 Milliarden Dollar verdient hat

Aktienpaket abgestoßen: Aktien verkauft: Wie Amazon-Chef Bezos in nur zwei Tagen 1,8 Milliarden Dollar verdient hat | Nachricht | finanzen.net
Aktienpaket abgestoßen
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Der reichste Mann der Welt, Amazon-Chef Jeff Bezos, hat einen Teil seiner Amazon-Aktien versilbert und dafür einen äußerst guten Zeitpunkt gewählt.
Werbung
• Bezos hat Amazon-Aktien verkauft
• Anteile im Milliardenwert unters Volk gebracht
• Starke Kursentwicklung genutzt


Auf 125,2 Milliarden Dollar schätzt Forbes das Vermögen von Amazon-Chef Jeff Bezos. Ein Großteil davon hält der US-Amerikaner in Amazon-Aktien. Doch immer wieder trennt sich der 56-Jährige von Anteilen am Unternehmen. Erst Anfang Februar wechselte ein riesiges Aktienpaket den Besitzer.

Aktien im Wert von 1,8 Milliarden Dollar verkauft

Wie aus Unterlagen an die US-Börsenaufsichtsbehörde United States Securities and Exchange Commission (SEC) hervor geht, verkaufte Bezos erste Anteile an dem von ihm gegründeten Unternehmen bereits am Freitag vergangener Woche. Auch zum Start der neuen Woche warf der Amazon-Chef nochmals Anteile auf den Markt. Insgesamt nahm er durch den Anteilsverkauf innerhalb von zwei Tagen 1,8 Milliarden Dollar ein - nach Steuern dürften noch rund 1,3 Milliarden US-Dollar übrig bleiben.

Dabei hat Jeff Bezos einen günstigen Zeitpunkt gewählt, sich von Amazon-Aktien zu trennen. Am 30. Januar, einen Tag bevor die ersten Aktienpakete verkauft wurden, hat der E-Commerce-Riese nach Handelsschluss seine Jahreszahlen veröffentlicht und konnte das beste Weihnachtsgeschäft seiner Unternehmensgeschichte feiern. Die Bilanz überzeugte Anleger auf ganzer Linie, die Amazon-Aktien beendete den NASDAQ-Handel am 31. Januar mit einem Plus von 7,38 Prozent auf 2.008,72 Dollar, markierte dabei im Tagesverlauf bei 2.055,72 Dollar sogar ein neues Rekordhoch.

Und auch für den zweiten Verkaufsschwung wählte Bezos einen überaus günstigen Zeitpunkt, denn die Amazon-Aktie setzte ihren Rekordlauf auch am darauffolgenden Handelstag fort. Bezos selbst brachte seine Anteile bei Kursen von über 2.000 US-Dollar je Aktie unters Volk.

Teil seines Jahresplans?

Einen Grund für den Aktienverkauf nannte der Amazon-Chef nicht. Allerdings hatte sich Bezos in der Vergangenheit bereits diverse Male von Aktienpaketen getrennt, nachdem er vor einiger Zeit angekündigt hatte, jährlich Amazon-Aktien im Wert von mindestens einer Milliarde Dollar abstoßen zu wollen. Mit dem Geld will der Manager unter anderem seine Raumfahrtaktivitäten unterstützen: Mit Blue Origin hat Bezos ein eigenes Weltraumunternehmen am Start, das sich insbesondere auf suborbitale Flüge fokussiert und damit in direkter Konkurrenz zu SpaceX steht, dem Raumfahrtunternehmen des Tesla-Chefs Elon Musk.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Paul Morigi/Getty Images, Drew Angerer/Getty Images

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.10.2020Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
30.10.2020Amazon OutperformRBC Capital Markets
30.10.2020Amazon Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Amazon buyUBS AG
30.10.2020Amazon OutperformCredit Suisse Group
30.10.2020Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
30.10.2020Amazon OutperformRBC Capital Markets
30.10.2020Amazon Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Amazon buyUBS AG
30.10.2020Amazon OutperformCredit Suisse Group
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Conti-Vorstandschef legt Amt vorzeitig nieder -- TOTAL erholt sich etwas -- SNP, BMW, Apple, Amazon, Google, Facebook im Fokus

BBVA überrascht mit Milliardengewinn. Twitter verfehlt Gewinnerwartungen. SAFRAN setzt in Corona-Krise weiter auf Sparprogramm. BioNTech: Bald erste Ergebnisse zur Wirksamkeit von Impfstoffkandidat. IBM will weitere Stellen in Deutschland streichen. Honeywell mit weniger Umsatz und Gewinn. Exxon mit weiterem Verlust. Chevron schreibt rote Zahlen. Under Armour macht wieder Gewinn.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Allianz840400
Daimler AG710000
NIOA2N4PB
AlibabaA117ME
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BASFBASF11
Lufthansa AG823212