04.12.2020 12:36

DIC Asset legt Spezialfonds für 1,6 Milliarden Euro auf - Aktie legt zu

Büroimmobilien: DIC Asset legt Spezialfonds für 1,6 Milliarden Euro auf - Aktie legt zu | Nachricht | finanzen.net
Büroimmobilien
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der Immobilienkonzern DIC Asset setzt ungeachtet des coronabedingten Trends zum Homeoffice weiter auf gut laufende Büroimmobilien.
Werbung
DIC Asset legt deshalb einen neuen offenen Spezialfonds für diesen Bereich mit einem Volumen von 1,6 Milliarden Euro auf. Der Fonds sei volumenmäßig das bisher größte Investmentvehikel in der Geschichte des Unternehmens, teilte DIC Asset am Freitag in Frankfurt mit. Der im SDAX notierte Konzern habe bereits für das gesamte vorgesehene Eigenkapital von 800 Millionen Euro Zusagen.

Mit den Beurkundungen für den neu aufgelegten Fonds sei das Volumen von Immobilienankäufen konzernweit auf 1,2 Milliarden Euro gestiegen. Damit sei das ursprüngliche Ziel von 700 Millionen Euro bis 1,1 Milliarden Euro übertroffen worden. Weitere Transaktionen seien bis Jahresende geplant. Das Startportfolio des neuen Fonds umfasst den Angaben nach vier Immobilien für rund 780 Millionen Euro an verwaltetem Vermögen (Assets under Management).

"Mit dem bereits vollständig gezeichneten Eigenkapital werden wir weitere vielversprechende Investitionen tätigen", sagte DIC-Asset-Manager Christian Bock. Zu den vier Startimmobilien des Fonds zählen der Neubau "Deka Office Hub" in Frankfurt und das modernisierte "Wilhelminenhaus" in Darmstadt, das langfristig an das Land Hessen vermietet ist und bisher im direkt gehaltenen Immobilienstand des Unternehmens ist.

DIC Asset hält zum einen Immobilien direkt und betreibt in der Sparte Institutional Business zum anderen Investment-Vehikel, über die sie gemeinsam mit anderen Investoren Immobilien ankauft. Gemessen am Volumen ist die zweite Sparte deutlich größer. Ende September waren dort Immobilien mit einem Marktwert von 6,6 Milliarden gebündelt - konzernweit waren es 8,7 Milliarden Euro.

Aktuell gewinnt die Aktie via XETRA 1,99 Prozent auf 13,32 Euro hinzu.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: DIC Asset

Nachrichten zu DIC Asset AG

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu DIC Asset AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.01.2021DIC Asset buyBaader Bank
20.01.2021DIC Asset buyBaader Bank
15.01.2021DIC Asset KaufenSRC Research GmbH
13.01.2021DIC Asset buyKepler Cheuvreux
07.01.2021DIC Asset buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.01.2021DIC Asset buyBaader Bank
20.01.2021DIC Asset buyBaader Bank
15.01.2021DIC Asset KaufenSRC Research GmbH
13.01.2021DIC Asset buyKepler Cheuvreux
07.01.2021DIC Asset buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.10.2020DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.07.2020DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.04.2020DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.02.2020DIC Asset HaltenDZ BANK
05.02.2020DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.07.2008DIC Asset DowngradeMorgan Stanley
18.01.2008DIC Asset DowngradeMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für DIC Asset AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen gehen kaum bewegt aus dem Handel -- DAX schließt deutlich stärker -- Siemens Healthineers zuversichtlicher -- TUIfly, Beyond Meat, Schaeffler, Post, Linde, AstraZeneca im Fokus

Verizon ist optimistisch für 2021. BGH: Thermofenster allein reicht nicht für Schadenersatz von Daimler. WHO-Experten empfehlen zweite Moderna-Impfung nach 28 Tagen. LANXESS steigert operativen Ertrag im Quartal stärker als erwartet. American Express verdient im 4Q mehr als erwartet und löst Rückstellungen auf. J&J verdient bei steigenden Umsätzen weniger. GE übertrifft Erwartungen bei Umsatz und Cashflow.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln