29.07.2019 19:52

Orakel von Omaha greift zu: Warren Buffett kauft weitere Bank of America-Aktien

Buffett Depot: Orakel von Omaha greift zu: Warren Buffett kauft weitere Bank of America-Aktien | Nachricht | finanzen.net
Buffett Depot
Folgen
Jüngste F3-Formulare enthüllen: Die Investmentholding von Börsenguru Warren Buffett - Berkshire Hathaway - hat mit erneuten Zukäufen ihre Position am US-Geldhaus Bank of America ausgebaut.
Werbung
• Buffetts Lieblingsbank: Bank of America
• Berkshire hält zehn Prozent
• 950 Millionen Aktien im Besitz der Investmentlegende

Dass Warren Buffett erneut bei Aktien der Bank of America zugegriffen hat, kam an der Börse gut an: Am Freitag schlossen die Anteilsscheine 1,4 Prozent höher bei 30,77 US-Dollar und erreichten ein Dreimonatshoch, nachdem der Investor am Donnerstag bei der SEC seinen Form-3-Nachweis eingereicht hatte.

Buffetts favorisierte Bank

Im vergangenen Quartal besaß Berkshire Hathaway noch "nur" 896,16 Millionen Anteilsscheine von der Bank of America. Doch die Investmentholding von Börsenguru Warren Buffett hat ordentlich aufgestockt. Dem SEC-Nachweis ist zu entnehmen, dass der US-Konzern 53,84 Millionen Aktien des Kreditinstituts zugekauft hat: Insgesamt hält Buffetts Firma nun 950 Millionen Aktien - das sind rund zehn Prozent der Bank of America. Berkshire Hathaway hat damit seine Position als führender Großaktionär ausgebaut. Vaguard Group folgt erst mit 6,4 Prozent Anteil als zweitgrößter BoA-Aktionär. Wie MarketWatch mutmaßt, kam die Positionserhöhung durch Optionsscheine zustande. Diese seien im August vor acht Jahren erworben worden und könnten nun ausgelaufen sein.

Warren Buffett gilt als überzeugter Bankenliebhaber und ist auch an weiteren US-Großbanken beteiligt. Unter anderem hält er nach neuestem Stand 409,8 Millionen Wells Fargo-Aktien. Genauso sind Goldman Sachs mit 18,35, JPMorgan mit 59,51 und Bank of New York Mellon mit 90,93 Millionen Aktien in Berkshires Depot zu finden.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: SeanPavonePhoto / Shutterstock.com, Daniel Zuchnik/WireImage

Nachrichten zu Bank of America Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bank of America Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.04.2021Bank of America OutperformRBC Capital Markets
19.01.2021Bank of America NeutralUBS AG
14.10.2020Bank of America OutperformRBC Capital Markets
05.10.2020Bank of America OutperformRBC Capital Markets
15.04.2020Bank of America NeutralUBS AG
15.04.2021Bank of America OutperformRBC Capital Markets
14.10.2020Bank of America OutperformRBC Capital Markets
05.10.2020Bank of America OutperformRBC Capital Markets
18.06.2019Bank of America OutperformBMO Capital Markets
09.01.2019Bank of America buyUBS AG
19.01.2021Bank of America NeutralUBS AG
15.04.2020Bank of America NeutralUBS AG
04.04.2019Bank of America HoldHSBC
02.01.2019Bank of America Equal WeightBarclays Capital
02.01.2018Bank of America Equal WeightBarclays Capital
21.12.2012Bank of America verkaufenJMP Securities LLC
23.01.2012Bank of America verkaufenIndependent Research GmbH
27.10.2011Bank of America verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
20.10.2011Bank of America verkaufenIndependent Research GmbH
14.09.2011Bank of America verkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bank of America Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones schließt kaum verändert -- VW mit Datenleck in Nordamerika -- Hedgefonds Elliott bei Deutsche Wohnen eingestiegen -- VW, Evonik, LEG und Apple im Fokus

Hannover Rück macht Hoffnung auf Wiederaufnahme von Sonderdividende. BP erwägt offenbar Ausgliederung des Irak-Geschäfts. Mehrheit der TV-Rechte von Frankreichs Fußball-Liga geht an Amazon. McDonald's von Hackerangriff getroffen. Magic-Mushroom-Biotech atai strebt bei IPO Milliardenbewertung an. Amazon führt in Versandzentren Grundgehalt von 12 Euro ein.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die wertvollsten Fußballer der Welt
Welche Spieler sind die teuersten aller Zeiten?
Die zehn größten Chiphersteller der Welt
Welche Konzerne regieren die Welt der Halbleiterproduzenten?
Die größten Staatspleiten
Welche Länder haben am häufigsten Bankrott anmelden müssen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Was waren die wichtigsten Ereignisse der Apple-Geschichte?
Diese Meilensteine markieren die Konzerngeschichte Apples
mehr Top Rankings

Umfrage

Gold oder Bitcoin - was halten Sie für den besseren Inflationsschutz?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln