Erste Schätzungen: Allianz SE Un stellt das Zahlenwerk zum vergangenen Quartal vor

08.02.24 06:21 Uhr

Allianz SE Un wird in der Finanzkonferenz zum Quartalsende voraussichtlich am 23.02.2024 die Bücher zum vergangenen Jahresviertel öffnen, das am 31.12.2023 abgelaufen ist.

Die Schätzungen von 2 Analysten belaufen sich beim EPS auf durchschnittlich 0,649 USD je Aktie. Im Vorjahresquartal hatten noch 0,532 USD je Aktie in den Büchern gestanden.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum soll Allianz SE Un in dem im Dezember abgelaufenen Quartal einen Umsatzeinbruch von 55,67 Prozent verbucht haben. Den Umsatz sehen 1 Analyst bei 17,35 Milliarden USD im Vergleich zu 39,14 Milliarden USD im Vorjahresquartal.

Insgesamt erwarten 15 Analysten für das aktuell jüngst beendete Fiskaljahr einen durchschnittlichen Gewinn von 2,42 USD je Aktie, gegenüber 1,73 USD je Aktie im Zeitraum des entsprechend vorangegangenen Fiskaljahres. Den Jahresumsatz setzen 5 Analysten durchschnittlich auf 168,66 Milliarden USD fest. Im entsprechenden Zeitraum zuvor waren noch 162,83 Milliarden USD in den Büchern gestanden.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Allianz

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Allianz

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Nachrichten zu Allianz SE Unsponsored American Depositary Receipt Repr 1-10 Sh