Ausblick auf Zahlen

Erste Schätzungen: Johnson Johnson stellt das Zahlenwerk zum vergangenen Quartal vor

01.04.24 06:21 Uhr

Erste Schätzungen: Johnson Johnson stellt das Zahlenwerk zum vergangenen Quartal vor | finanzen.net

Mit Spannung warten die Anleger auf das Zahlenwerk von Johnson Johnson.

Werte in diesem Artikel
Aktien

135,20 EUR -0,32 EUR -0,24%

Johnson Johnson lässt sich voraussichtlich am 16.04.2024 in die Bücher schauen: Auf der vierteljährlichen Finanzkonferenz wird Johnson Johnson die Bilanz zum am 31.03.2024 beendeten Jahresviertel offenlegen.

Die Schätzungen von 16 Analysten gehen beim Ergebnis je Aktie von durchschnittlich 2,63 USD aus. Damit hätte sich das EPS im Verhältnis zum Vorjahresergebnis um 1,87 Prozent verringert. Damals waren 2,68 USD je Aktie in den Büchern gestanden.

Das vergangene Quartal soll Johnson Johnson mit einem Umsatz von insgesamt 21,39 Milliarden USD abgeschlossen haben – das erwarten 14 Analysten im Durchschnitt. Demnach hätte das Unternehmen den Umsatz im Vergleich zum Vorjahresviertel, in dem 24,75 Milliarden USD erwirtschaftet worden waren, um 13,54 Prozent verringert.

Der Ausblick von 20 Analysten auf das laufende Fiskaljahr beläuft sich im Durchschnitt auf einen Gewinn je Aktie von 10,66 USD. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen einen Gewinn je Aktie von 5,59 USD vermelden können. Auf der Umsatzseite belaufen sich die Erwartungen von 19 Analysten auf durchschnittlich 88,38 Milliarden USD, nachdem im Vorjahr 85,15 Milliarden USD in den Büchern standen.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Johnson Johnson

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Johnson Johnson

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Johnson & Johnson

Analysen zu Johnson & Johnson

DatumRatingAnalyst
01.06.2021JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
13.10.2020JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
27.08.2019JohnsonJohnson kaufenGoldman Sachs Group Inc.
27.08.2019JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
16.07.2019JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
DatumRatingAnalyst
01.06.2021JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
13.10.2020JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
27.08.2019JohnsonJohnson kaufenGoldman Sachs Group Inc.
27.08.2019JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
16.07.2019JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
DatumRatingAnalyst
23.01.2019JohnsonJohnson Equal WeightBarclays Capital
21.07.2016JohnsonJohnson HoldDeutsche Bank AG
13.06.2016JohnsonJohnson NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.01.2016JohnsonJohnson HaltenIndependent Research GmbH
21.01.2016JohnsonJohnson HaltenIndependent Research GmbH
DatumRatingAnalyst
17.04.2018JohnsonJohnson SellGoldman Sachs Group Inc.
21.07.2017JohnsonJohnson SellBTIG Research
20.05.2016JohnsonJohnson SellStandpoint Research
17.10.2012JohnsonJohnson verkaufenIndependent Research GmbH
10.10.2012JohnsonJohnson sellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Johnson & Johnson nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"