23.08.2020 08:00

AURELIUS-Aktie: Corona könnte zum Glücksfall werden

Euro am Sonntag-Aktien-Check: AURELIUS-Aktie: Corona könnte zum Glücksfall werden | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Check
Folgen
Einen so hohen Abschlag auf das Vermögen gab es beim Beteiligungsexperten AURELIUS lange nicht. Anleger nutzen das zum Einstieg.
Werbung
€uro am Sonntag

von Georg Pröbstl, Euro am Sonntag

Der AURELIUS-Kurs ist abgestürzt. Die Corona-Krise und die Streichung der Dividende waren zu viel für die Aktionäre. Mit einer Basisdividende von 1,50 Euro zählte AURELIUS bisher zu den Top-Dividendentiteln und brachte in den vergangenen Jahren mit Sonderzahlungen oft Renditen von sieben Prozent und mehr. Anders als der breite Aktienmarkt konnte sich die Aktie vom Corona-Taucher im Frühjahr bisher kaum erholen. Viele Anleger denken: Die zwei Dutzend Unternehmen in Sondersituationen im Portfolio des Beteiligungsexperten könnten von Corona besonders betroffen sein.

Im ersten Quartal präsentierte sich die Gesellschaft aber noch robust. Zwar zeigten sich mit einem um Exits bereinigten Umsatzrückgang bei den Beteiligungen von 8,6 Prozent Bremsspuren, aber das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen legte deutlich zu. Erfolgreiche Verkäufe und Wertzuschreibungen bei neuen Beteiligungen brachten einen Anstieg dieser Kennzahl von 29,4 auf 122,7 Millionen Euro.

Aber das ist nur eine Momentaufnahme. Viel interessanter sind Nettovermögen (NAV) und der Cashbestand. Nach dem Absturz notiert die Aktie 60 Prozent unter dem NAV von 31,99 Euro per Ende März. So ein Abschlag ist für Aurelius ungewöhnlich. Denn in den letzten Jahren war die Aktie Anlegern oft ein Agio wert. Und was jetzt kaum jemand im Blick hat: Aurelius könnte von Corona sogar profitieren. Ende März hatte der Beteiligungsexperte 385,6 Millionen Euro oder 12,60 Euro je Aktie Cash. Mit diesem Geld könnte AURELIUS attraktive, aber durch die Krise angeschlagene Unternehmen günstig einsammeln. Schon in ein oder zwei Jahren könnte Corona für Aurelius zum Glücksfall werden. Dann ist zumindest wieder die Basisdividende drin. Das wären über zehn Prozent Rendite.

Anleger sehen nur Risiken, nicht die Chancen. Mit dem Cash-Berg kann AURELIUS günstig Firmen kaufen und künftig profitieren.

ISIN: DE 000 A0J K2A 8
Gew./Aktie 2021e: 1,0 €
KGV 2021/Dividende: 13,9/-
NAV* je Aktie/KBV: 31,99 €/0,4
EK*-Quote: 16,8 %
Kurs/Ziel/Stopp: 13,90/19,50/9,80 €

*Eigenkapital, eigene Schätzungen.






_________________________

Bildquellen: AURELIUS

Nachrichten zu AURELIUS

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu AURELIUS

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.09.2019AURELIUS buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.08.2019AURELIUS buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.08.2018AURELIUS buyBaader Bank
27.10.2017AURELIUS buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.08.2017AURELIUS buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.09.2019AURELIUS buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.08.2019AURELIUS buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.08.2018AURELIUS buyBaader Bank
27.10.2017AURELIUS buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.08.2017AURELIUS buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.08.2013Aurelius haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.02.2013Aurelius haltenWarburg Research
09.08.2007AURELIUS neues Stopp-Limit beachtenFocus Money

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AURELIUS nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX stabil erwartet -- Asiens Börsen ohne gemeinsame Richtung -- Antragsunterlagen von Tesla werden öffentlich ausgelegt -- CureVac und Brenntag im Fokus

Wind- und Solarparkbetreiber Blue Elephant Energy will an die Börse. JPMorgan hebt Symrise-Aktie auf "Neutral". Rohstoff- und Chipmangel bremsen die Autoindustrie. Japans Zentralbank hält an lockerer Geldpolitik fest. Tonies-Hersteller Boxine will mit SPAC an die Börse. Brenntag hebt Gewinnprognose an.

Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das sind die kreativsten Unternehmen der Welt
Welcher Global Player ist vorne mit dabei?
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
Materialien, die teurer sind als Gold
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Erstes Quartal 2021: Was sich in Carl Icahns Portfolio getan hat
Depot-Details
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln