finanzen.net
29.02.2020 08:00

Hier stimmt was nicht! United Rocket wäre logisch

Euro am Sonntag deckt auf: Hier stimmt was nicht! United Rocket wäre logisch | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag deckt auf
Was aus United Internet und Rocket Internet werden könnte, wenn sie getrennte Wege gehen. Es gibt jedoch noch durchaus aktive Schnittstellen.
Werbung
€uro am Sonntag
von Jörg Lang, Euro am Sonntag

Die Beteiligungsfirmen Rocket Internet und United Internet haben ihre Überkreuzbeteiligungen durch gegenseitigen Aktienrückkauf beendet. Beide würden getrennte Wege gehen, schreibt die "Börsen-Zeitung". Durchaus möglich. Es gibt allerdings noch aktive ­Berührungspunkte. Rocket Internet war ­vergangenen Oktober bei Tele Columbus ­eingestiegen, hat 12,3 Prozent der Aktien ­gekauft und will weiter zukaufen, wie es ­damals hieß. Wie kam das Unternehmen, das eigentlich Frühphasen-Investments eingehen will, auf diese Idee? Sicherlich könnte es daran gelegen haben, dass United Internet am Kabelkonzern mit 29,7 Prozent beteiligt ist. Und die Gemeinsamkeiten setzen sich fort.

Die Aktien beider Konzerne handeln weit unter den Bestwerten. Aber aus komplementären Gründen. Werden die notierten Beteiligungen und die besicherten Ausleihungen eingerechnet, ist Rocket Internet mit einer Liquidität von mehr als drei Milliarden Euro überkapitalisiert. Das ursprüngliche Geschäftsmodell benötigt höchstens 500 Millionen Euro. Die Investoren verbuchen den Rest als totes Geld.

Bei United Internet hingegen wird befürchtet, dass man sich durch die Ersteigerung einer 5G-Mobilfunklizenz übernommen haben könnte. Ein Zusammenschluss könnte diese Defizite mit einem Schlag beseitigen. Rockets Geld würde gewinnbringend arbeiten, und der Aufbau einer neuen Mobilfunkmacht in Deutschland wäre finanziert. Wenig beachtet wird dabei, dass die handelnden Personen ihren relativen Einfluss ausgebaut haben. ­Rocket Internet zog die zurückgekauften ­Aktien ein. Deshalb wächst der Anteil der ­Familie um Firmengründer Oliver Samwer am Grundkapital.

Ein ähnlicher Effekt entsteht, wenn United Internet die zurückgekauften Aktien einzieht. Dann steigt der Anteil von Firmengründer Ralph Dommermuth. Heißt: Sollten beide Firmen einen Zusammenschluss planen, wäre der direkte Einfluss beider Gründer am neuen Konzern höher als vor der Entflechtung.

Unser Kolumnist Jörg Lang beschäftigt sich seit 1988 mit dem Thema Aktien.






_______________________

Bildquellen: A. Hesse, 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu United Internet AG

  • Relevant
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu United Internet AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.04.2020United Internet buyWarburg Research
31.03.2020United Internet NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.03.2020United Internet overweightBarclays Capital
30.03.2020United Internet HoldHSBC
26.03.2020United Internet kaufenDZ BANK
01.04.2020United Internet buyWarburg Research
30.03.2020United Internet overweightBarclays Capital
26.03.2020United Internet kaufenDZ BANK
26.03.2020United Internet overweightBarclays Capital
26.03.2020United Internet buyKepler Cheuvreux
31.03.2020United Internet NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.03.2020United Internet HoldHSBC
26.03.2020United Internet NeutralUBS AG
03.02.2020United Internet NeutralCredit Suisse Group
16.01.2020United Internet HaltenDZ BANK
17.07.2019United Internet UnderperformMacquarie Research
04.12.2015United Internet SellCitigroup Corp.
09.09.2015United Internet SellCitigroup Corp.
20.08.2015United Internet ReduceKepler Cheuvreux
20.08.2015United Internet SellCitigroup Corp.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für United Internet AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX leichter -- Asiens Börsen schließen mehrheitlich tiefer -- RTL zieht Ausblick und Dividendenvorschlag zurück -- H&M: Q1-Zahlen besser als erwartet -- TRATON, Shop Apotheke, BNP im Fokus

PUMA will Dividende aussetzen - Hauptversammlung am 7. Mai digital. Tesla übertrifft Erwartungen beim Quartalsabsatz. Ryanair hält Gewinn noch im Prognoserahmen. Beiersdorf nimmt Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück. HeidelbergCement platziert Anleihe im Volumen von 650 Mio Euro.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
mehr Top Rankings

Umfrage

Corona-Crash und Chaostage an den Börsen. Wie handeln Sie in unsicheren Zeiten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BayerBAY001