Finanzspritze

Fisker-Aktie schließt höher: Kurzfristiges Darlehen erhalten

14.05.24 22:05 Uhr

Tesla-Konkurrent Fisker-Aktie im US-Handel letztlich höher: Fisker erhält kurzfristiges Darlehen | finanzen.net

Für den E-Autobauer Fisker lief es in den vergangenen Wochen alles andere als großartig. Kann ein Darlehen den Tesla-Konkurrenten noch retten?

Werte in diesem Artikel
Aktien

0,04 EUR -0,00 EUR -5,00%

44,01 EUR 0,32 EUR 0,73%

162,72 EUR 2,12 EUR 1,32%

• Fisker von Negativnachrichten belastet
• Fisker-Aktie nur noch außerbörslich handelbar
• Neues Darlehen soll Insolvenz abwenden



Tesla-Rivale Fisker kommt nicht aus den schlechten Nachrichten heraus

In den vergangenen Wochen rissen die Negativnachrichten um den E-Autobauer Fisker nicht ab. Nachdem bereits seit längerem eine mögliche Insolvenz im Raum stand, vermeldete der Tesla-Konkurrent im März eine Produktionsunterbrechung bei seinem Auftragshersteller Magna in Österreich. Mittlerweile hat die Österreich-Einheit tatsächlich Insolvenz angemeldet, der US-amerikanische Mutterkonzern sei davon jedoch nicht betroffen.

New York Stock Exchange wickelt Dekotierung der Fisker-Aktie ab

Aufgrund seiner anhaltenden finanziellen Schwierigkeiten wurden die Anteile Ende März jedoch von der New York Stock Exchange verbannt. Das Delisting folgte auf einen weiteren Kurseinbruch, der sich mit gescheiterten Verhandlungen mit "einem großen Automobilhersteller" erklären ließ. Die NYSE setzte den Handel mit den Billig-Aktien daraufhin aus und bereitete die dauerhafte Dekotierung vor. Mittlerweile werden die Fisker-Aktien in den USA nur noch "Over-the-Counter" gehandelt, also nicht an einer zentralen Börse, sondern über ein Broker-Dealer-Netzwerk.

Kurzfristiges Darlehen erhalten

Antrieb erhielt die Aktie dort nun mit der Ankündigung, dass Fisker ein kurzfristiges Darlehen erhalten soll, welches die Pleite abwenden soll. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung erklärte, habe man einen Wertpapierkaufvertrag mit vorrangig besicherten Schuldverschreibungen unterzeichnet. Das Darlehen soll noch 2024 fällig werden und insgesamt 3,456 Millionen US-Dollar umfassen. Die Finanzspritze stamme laut Fisker von einem institutionellen Investor, der namentlich jedoch nicht genannt wird. Außerdem habe man sich die Möglichkeit gesichert, die Schuldverschreibungen auf einen Wert von 7,5 Millionen US-Dollar zu erhöhen. Der aus dem Angebot entstandene Bruttoerlös soll zur Finanzierung von Ausgaben verwendet werden, die mit dem Geldgeber abgesprochen wurden.

So reagiert die Fisker-Aktie

Im OTC-Handel gewann die Fisker-Aktie am Dienstag letztlich 3,85 Prozent auf 0,0405 US-Dollar, nachdem sie zuvor zeitweise bis auf 0,0425 US-Dollar gestiegen war. Das Minus seit Jahresbeginn beziffert sich auf 97,69 Prozent.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Fisker

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Fisker

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: T. Schneider / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

Analysen zu Tesla

DatumRatingAnalyst
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
29.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
25.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
24.04.2024Tesla UnderperformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
29.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
24.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
17.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
15.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
08.04.2024Tesla BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
25.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
24.04.2024Tesla NeutralUBS AG
24.04.2024Tesla HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
24.04.2024Tesla UnderperformBernstein Research
24.04.2024Tesla VerkaufenDZ BANK
24.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"