28.04.2022 14:22

Pernod Ricard im abgelaufenen dritten Quartal mit beschleunigtem Wachstum - Pernod Ricard-Aktie leichter

Gewinnwachstum erwartet: Pernod Ricard im abgelaufenen dritten Quartal mit beschleunigtem Wachstum - Pernod Ricard-Aktie leichter | Nachricht | finanzen.net
Gewinnwachstum erwartet
Folgen
Pernod Ricard rechnet ungeachtet aller politischen Turbulenzen mit einem zweistelligen Wachstum des Betriebsgewinns für das laufende Geschäftsjahr.
Werbung
Der französische Spirituosenkonzern verbuchte im abgelaufenen dritten Quartal ein beschleunigtes Wachstum und strebt eine Steigerung des Gewinns aus dem wiederkehrenden Geschäft um rund 17 Prozent bei konstanten Wechselkursen und einer höheren operativen Marge an. Im vergangenen Jahr verbuchte Pernod Ricard einen Betriebsgewinn von 2,42 Milliarden Euro.

CEO Alexandre Ricard erklärte, dass die Leistung im vierten Quartal durch die Ukraine-Krise, die konjunkturelle Normalisierung in den USA und pandemiebedingte Störungen in China beeinträchtigt werde. Dennoch rechnet der Hersteller von Absolut Wodka und Martell Cognac weiter mit starkem Umsatzwachstum für das Gesamtjahr.

Im dritten Quartal per Ende März stieg der Umsatz des französischen Getränkekonzerns organisch um 20 Prozent auf 2,45 Milliarden Euro, nach einem Anstieg von 1 Prozent im Vorquartal. Laut einer von Factset durchgeführten Umfrage unter den Analystenschätzungen mit einem Quartalsumsatz von 2,3 Milliarden Euro gerechnet worden.

Das Wachstum wurde von der Region Amerika getragen, die im Quartal einen Anstieg von 24 Prozent verzeichnete. Die Region Asien und übrige Welt wuchs um 17 Prozent, während Europa um 20 Prozent zulegte, wenn auch mit einer gewissen Verlangsamung im März als Folge der Ukraine-Krise, erklärte Pernod Ricard.

An der EURONEXT in Paris verlieren Pernod Ricard-Aktien am Donnerstag zeitweise 1,56 Prozent auf 192,45 Euro.

DJG/DJN/rio/mgo

PARIS (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Pernod Ricard S.A.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Pernod Ricard S.A.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Pernod Ricard S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pernod Ricard S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.07.2022Pernod Ricard Sector PerformRBC Capital Markets
08.07.2022Pernod Ricard BuyDeutsche Bank AG
07.07.2022Pernod Ricard OverweightJP Morgan Chase & Co.
07.07.2022Pernod Ricard OverweightBarclays Capital
07.07.2022Pernod Ricard NeutralCredit Suisse Group
08.07.2022Pernod Ricard BuyDeutsche Bank AG
07.07.2022Pernod Ricard OverweightJP Morgan Chase & Co.
07.07.2022Pernod Ricard OverweightBarclays Capital
06.07.2022Pernod Ricard BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2022Pernod Ricard OverweightMorgan Stanley
13.07.2022Pernod Ricard Sector PerformRBC Capital Markets
07.07.2022Pernod Ricard NeutralCredit Suisse Group
21.06.2022Pernod Ricard Sector PerformRBC Capital Markets
08.06.2022Pernod Ricard NeutralUBS AG
08.06.2022Pernod Ricard Sector PerformRBC Capital Markets
29.08.2019Pernod Ricard UnderperformBernstein Research
08.02.2013Pernod Ricard verkaufenDeutsche Bank AG
05.02.2013Pernod Ricard verkaufenMerrill Lynch & Co., Inc.
21.10.2010Pernod Ricard sellUniCredit Research
20.10.2010Pernod Ricard sellUniCredit Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pernod Ricard S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen in der Gewinnzone -- BaFin beklagt Mängel bei Deutsche Börse-Tochter -- freenet mit starkem Halbjahr -- VW, Bayer, Rivian im Fokus

Geplanter Konzernumbau beflügelt Peloton. Uniper könnte Versorungslage in Europa mit Tauschgeschäft verbessern. Mercedes-Benz kooperiert mit CATL bei Herstellung von E-Auto-Batterien. SAF-HOLLAND kommt bei Haldex-Übernahme voran. Jungheinrich schlägt Erwartungen. Knorr-Bremse macht deutlich weniger Nettogewinn.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln