14.09.2021 20:03

Boeing-Aktie dreht ins Minus: Boeing sieht erwartete Erholung im Luftverkehrsmarkt

Globale Märkte stabil: Boeing-Aktie dreht ins Minus: Boeing sieht erwartete Erholung im Luftverkehrsmarkt | Nachricht | finanzen.net
Boeing 737-800
Globale Märkte stabil
Folgen
Der US-Konzern Boeing sieht im kommerziellen Flugzeug- und Dienstleistungsgeschäft die erwarteten Anzeichen einer Erholung vom Tiefpunkt der pandemiebedingten Abkühlung im Jahr 2020.
Werbung
Die globalen Märkte für Rüstung, Raumfahrt und staatliche Dienstleistungen seien derweil stabil geblieben.

In ihrem jährlichen Marktausblick geht die Boeing Co davon aus, dass der Markt für Luft- und Raumfahrtprodukte sowie -dienstleistungen in den nächsten zehn Jahren auf 9 Billionen US-Dollar anwachsen wird, gegenüber 8,5 Billionen Dollar vor einem Jahr und 8,7 Billionen Dollar im Jahr 2019, also vor dem Ausbruch von Covid-19.

"Wir sind ermutigt durch die Tatsache, dass die Wissenschaftler Impfstoffe schneller als gedacht zur Verfügung gestellt haben und dass die Passagiere ein starkes Vertrauen in Flugzeugreisen haben", sagte Boeings Strategiechef Marc Allen laut der Mitteilung.

Der kommerzielle Markt erholt sich, wie von Boeing im vergangenen Jahr prognostiziert, getragen von der Nachfrage nach Inlandsflügen. Der Konzern geht davon aus, dass die überregionalen Märkte folgen werden, sobald die Reisebeschränkungen aufgehoben sind, gefolgt von den Langstreckenflügen, die 2023 bis 2024 wieder das Niveau von vor der Pandemie erreichen dürften.

Boeing rechnet mit einer steigenden Nachfrage nach Frachtflugzeugen, da der Online-Handel zunimmt und Luftfracht schnell und zuverlässig ist. Die weltweite Frachtflugzeugflotte werde im Jahr 2040 um 70 Prozent größer sein als heute.

Von entscheidender Bedeutung für die kurzfristige Erholung des Passagierluftverkehrs werden das Angebot und die Akzeptanz von Impfstoffen sein. Das Verkehrsaufkommen dürfte um durchschnittlich 4 Prozent pro Jahr zunehmen, was der Prognose vom vergangenen Jahr entspricht.

Im NYSE-Handel gewann die Boeing-Aktie zeitweise 0,57 Prozent auf 215,71 US-Dollar. Nun gibt sie jedoch 1,11 Prozent ab auf 212,10 US-Dollar.

Von Ciara Linnane

CHICAGO (Dow Jones)

Bildquellen: Boeing

Nachrichten zu Boeing Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Boeing Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.10.2021Boeing Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
07.09.2021Boeing BuyUBS AG
11.08.2021Boeing NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.07.2021Boeing Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2021Boeing Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
13.10.2021Boeing Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
07.09.2021Boeing BuyUBS AG
29.07.2021Boeing Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2021Boeing Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
30.06.2021Boeing Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
11.08.2021Boeing NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.07.2021Boeing NeutralCredit Suisse Group
30.06.2021Boeing NeutralCredit Suisse Group
15.06.2021Boeing HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.04.2021Boeing NeutralCredit Suisse Group
25.06.2020Boeing SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.03.2019Boeing VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.03.2019Boeing VerkaufenDZ BANK
27.04.2017Boeing SellGoldman Sachs Group Inc.
27.04.2017Boeing UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Boeing Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Im B2B-Seminar am Montag um 11 Uhr zeigen Ihnen die Investment-Experten Victoria Arnold und Dr. Manuel Bermes den neuen Anlagestandard in Krisenzeiten für mehr Rendite und Stabilität Ihres ETF-Portfolios.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich uneins -- DAX geht stärker ins Wochenende -- Continental senkt Ausblick 2021 -- Snap enttäuscht Anleger -- Intel steigert Umsatz und Gewinn -- Evergrande, American Express im Fokus

Powell: Drosselung der Anleihekäufe sollte Mitte 2022 abgeschlossen sein. Goldman gewährt CEO Solomon und President Waldron einmaligen Bonus. Facebook schließt Lizenz-Vereinbarung mit französischen Verlagen. Honeywell senkt Umsatzprognose 2021. Schlumberger kehrt mit Wachstum deutlich in die Gewinnzone zurück. Siemens Energy zieht sich aus Wasserkraft-JV mit Voith zurück.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln