30.07.2021 16:56

Colgate-Palmolive-Aktie knickt ein: Colgate-Palmolive wird trotz Zuwächsen pessimistischer

Hohe Rohstoffkosten: Colgate-Palmolive-Aktie knickt ein: Colgate-Palmolive wird trotz Zuwächsen pessimistischer | Nachricht | finanzen.net
Hohe Rohstoffkosten
Folgen
Der US-Konsumgüterhersteller Colgate-Palmolive wird wegen steigender Kosten für Rohstoffe und Logistik vorsichtiger bei seinen Gewinnaussichten für dieses Jahr.
Werbung
Der Gewinn je Aktie dürfte nur noch im niedrigen einstelligen Prozentbereich zulegen, teilte das Unternehmen am Freitag in New York mit. Damit würde nur noch das untere Ende der Spanne im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich erreicht. Unternehmenschef Noel Wallace sprach von bedeutendem Gegenwind bei Rohmaterial- und Logistikkosten.

Die Bruttomarge dürfte in diesem Jahr nun sinken statt steigen. Sie gibt an, wie viel vom Verkaufspreis nach Herstellungskosten übrig bleibt. Die Aktie gab vorbörslich zunächst rund 1,2 Prozent nach, zeigte sich zuletzt aber kaum bewegt.

Im zweiten Quartal wuchs zwar der Umsatz um 9,5 Prozent auf 4,3 Milliarden US-Dollar (3,6 Mrd Euro). Den Nettogewinn konnte das Unternehmen um knapp elf Prozent auf 703 Millionen Dollar steigern. Mit der operativen Marge ging es allerdings bergab. Im Hauptmarkt Nordamerika ging das operative Ergebnis um gut ein Fünftel zurück, weil Roh- und Verpackungsmaterialien bedeutend kostspieliger waren und der Konzern mehr für Werbung ausgab.

Colgate-Palmolive sieht sich mit einem Marktanteil von knapp 40 Prozent als weltweiten Marktführer bei Zahnpasta. Neben Zahnpasta (Colgate, Elmex) hat das Unternehmen auch noch Körperplege- und Spülmittel (Palmolive), Wasch- und Putzmittel (Softlan, Ajax) sowie Tiernahrung im Programm.

Die Colgate-Palmolive-Aktie gibt an der NYSE zeitweise 3,82 Prozent auf 80,33 Dollar nach.

/men/zb/eas

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: MAHATHIR MOHD YASIN / Shutterstock.com

Nachrichten zu Colgate-Palmolive Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Colgate-Palmolive Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.12.2017Colgate-Palmolive HoldDeutsche Bank AG
30.01.2017Colgate-Palmolive HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
28.10.2016Colgate-Palmolive NeutralB. Riley & Co., LLC
28.10.2016Colgate-Palmolive NeutralUBS AG
29.04.2016Colgate-Palmolive NeutralUBS AG
30.01.2017Colgate-Palmolive HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
17.10.2014Colgate-Palmolive Market PerformBMO Capital Markets
11.12.2012Colgate-Palmolive overweightHSBC
26.11.2012Colgate-Palmolive kaufenDie Actien-Börse
18.10.2011Colgate-Palmolive overweightMorgan Stanley
14.12.2017Colgate-Palmolive HoldDeutsche Bank AG
28.10.2016Colgate-Palmolive NeutralB. Riley & Co., LLC
28.10.2016Colgate-Palmolive NeutralUBS AG
29.04.2016Colgate-Palmolive NeutralUBS AG
04.01.2016Colgate-Palmolive Sector PerformRBC Capital Markets
05.01.2005Update Colgate-Palmolive Co.: SellBanc of America Sec.
05.01.2005Update Colgate-Palmolive Co.: SellBanc of America Sec.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Colgate-Palmolive Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht mit deutlichen Verlusten aus dem Handel -- BioNTech/Pfizer wollen Zulassung von COVID-Impfstoff für Kinder -- ABOUT YOU hebt Umsatzprognose an -- Evergrande, BASF, Aurora Cannabis im Fokus

TotalEnergies erwartet höchste Öl-Nachfrage schon vor 2030. TeamViewer steigt in den Bildungsmarkt ein. Carlyle sichert sich 79,8 Prozent der Schaltbau-Aktien. Merck & Co will offenbar Acceleron Pharma übernehmen. Google droht neuer Ärger in Australien. US-Notenbankchef Powell: Wirtschaft erholt sich - Währungshüter Bullard rät zu Tapering in 2022.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis würden Sie bevorzugen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln