finanzen.net
30.01.2020 10:39

Infineon, STMicro & Co.: Chipwerte schwächeln wieder wegen Virussorgen und Samsung

Im Sog: Infineon, STMicro & Co.: Chipwerte schwächeln wieder wegen Virussorgen und Samsung | Nachricht | finanzen.net
Im Sog
Die Verunsicherung wegen des Coronavirus hat Chipwerte am Donnerstag belastet.
Werbung
Als Belastung hinzu kamen negative Vorgaben vom südkoreanischen Technologiekonzern Samsung, dessen Aktien wegen enttäuscht aufgenommener Zahlen in Seoul um mehr als 3 Prozent abgerutscht waren.

Infineon verloren im DAX im Xetra-Geschäft zuletzt 0,8 Prozent, während STMicroelectronics in Paris mit 1,4 Prozent im Minus notierten. Beide Aktien konnten damit ihr anfangs noch deutlicheres Minus schon wieder etwas reduzieren. Als entlastend wurde gewertet, dass es im US-Technologiesektor mit den Unternehmen Cirrus und Lam Research auch zwei Branchenvertreter mit optimistischen Aussagen zum Jahr 2020 gab.

Noch stärker unter Druck standen im MDAX die Aktien von Siltronic, die mit einem Abschlag im Xetra-Handel von 3,2 Prozent nach ihrem Kurssprung vom Vortag wieder Federn ließen. Einem Händler zufolge galt hier Samsung wegen seines Ausblicks für den Speichermarkt, der für Siltronic mit seinen Wafern besonders wichtig sei, als größere Belastung. Für das erste Quartal 2020 erwartet Samsung saisonal bedingt schwächere Verkäufe von Speicherchips.

Auf fortgesetzte Unsicherheiten bei Speicherchips hatte Siltronic am Vortag aber bereits hingewiesen. Hier dürften Anleger nach dem Vortageskurssprung erst einmal Gewinne mitgenommen haben.

/tih/mis

FRANKFURT (dpa-AFX)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf InfineonDC321B
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC321B. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Pavel Kapysh / Shutterstock.com, CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Samsung

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Samsung

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.03.2013Samsung verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
06.03.2013Samsung verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Samsung nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX hält sich weit im Plus -- Commerzbank sieht sich durch Corona-Krise nicht in Gefahr -- BMW-Absatz sinkt stark -- DIC Asset hält an Dividende fest -- Varta, Delta, Hypoport, Boeing, Bayer im Fokus

METRO zieht wegen Corona Jahresprognose zurück. BDI sieht deutschen BIP-Rückgang 2020 von 3 bis 6 Prozent. Triebwerksbauer Rolls-Royce zieht Prognose zurück und streicht Schluss-Dividende. METRO zieht wegen Corona Jahresprognose zurück. Hypoport steigert Transaktionsvolumen auf Marktplatz Europace.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
mehr Top Rankings

Umfrage

Corona-Crash und Chaostage an den Börsen. Wie handeln Sie in unsicheren Zeiten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
BayerBAY001