Intel im Fokus

Intel Aktie News: Dow Jones Aktie Intel am Donnerstagnachmittag billiger

09.05.24 16:08 Uhr

Intel Aktie News: Dow Jones Aktie Intel am Donnerstagnachmittag billiger

Die Aktie von Intel gehört am Donnerstagnachmittag zu den Verlierern des Tages. Zuletzt fiel die Intel-Aktie. Im NASDAQ-Handel rutschte das Papier um 0,4 Prozent auf 29,89 USD ab.

Werte in diesem Artikel
Aktien

29,05 EUR 0,02 EUR 0,05%

Die Intel-Aktie notierte um 15:53 Uhr im NASDAQ-Handel in Rot und verlor 0,4 Prozent auf 29,89 USD. Die höchsten Verluste verbuchte die Intel-Aktie bis auf 29,81 USD. Zur Startglocke stand der Titel bei 29,93 USD. Im bisherigen Handelsverlauf wurden 1.147.232 Intel-Aktien umgesetzt.

Das 52-Wochen-Hoch erklomm der Anteilsschein am 28.12.2023 bei 51,27 USD. Das 52-Wochen-Hoch liegt 71,53 Prozent über dem aktuellen Kursniveau der Intel-Aktie. Am 26.05.2023 sank das Papier auf das derzeitige 52-Wochen-Tief bei 26,86 USD. Das 52-Wochen-Tief liegt damit 10,15 Prozent unterhalb des aktuellen Kursniveaus.

Nach 0,740 USD im Vorjahr, liegt die Dividenden-Schätzung für das laufende Jahr bei 0,519 USD je Intel-Aktie. Analysten bewerten die Intel-Aktie im Durchschnitt mit 38,67 USD.

Die Bilanz zum am 31.03.2024 beendeten Jahresviertel veröffentlichte Intel am 25.04.2024. Intel hat für das jüngste Quartal einen Verlust je Aktie von -0,09 USD vermeldet. Im Vorjahr lag das Minus mit -0,66 USD je Aktie ebenfalls auf diesem Niveau. Auf der Umsatzseite hat Intel im vergangenen Quartal 12,72 Mrd. USD verbucht. Das entspricht einer Umsatzsteigerung von 8,61 Prozent gegenüber dem Vorjahresergebnis. Damals hatte Intel 11,72 Mrd. USD umsetzen können.

Mit der Q2 2024-Bilanzvorlage von Intel wird am 25.07.2024 gerechnet.

Analysten-Prognosen zufolge dürfte sich das EPS 2024 auf 1,13 USD je Aktie belaufen.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur Intel-Aktie

Xpengs Brian Gu: Robotaxis werden in den nächsten fünf Jahren kein nennenswertes Geschäft darstellen

Fehlende Impulse in New York: S&P 500 beendet die Mittwochssitzung wenig bewegt

NASDAQ-Handel NASDAQ 100 schwächelt zum Ende des Mittwochshandels

Ausgewählte Hebelprodukte auf Intel

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Intel

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Dragan Jovanovic / Shutterstock.com

Nachrichten zu Intel Corp.

Analysen zu Intel Corp.

DatumRatingAnalyst
05.06.2024Intel SellGoldman Sachs Group Inc.
13.05.2024Intel HoldJefferies & Company Inc.
30.04.2024Intel HaltenDZ BANK
26.04.2024Intel Market-PerformBernstein Research
26.04.2024Intel Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
28.10.2022Intel OutperformCredit Suisse Group
01.08.2022Intel OutperformCredit Suisse Group
29.04.2022Intel OutperformCredit Suisse Group
15.02.2022Intel OutperformCredit Suisse Group
27.01.2022Intel OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
13.05.2024Intel HoldJefferies & Company Inc.
30.04.2024Intel HaltenDZ BANK
26.04.2024Intel Market-PerformBernstein Research
26.04.2024Intel Equal WeightBarclays Capital
26.04.2024Intel NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
05.06.2024Intel SellGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2024Intel UnderweightJP Morgan Chase & Co.
26.04.2024Intel SellGoldman Sachs Group Inc.
03.04.2024Intel UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.02.2024Intel UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Intel Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"