01.07.2022 20:04

Volvo Car-Aktie letztlich fester: Volvo will Werk für Elektroautos in der Slowakei bauen

Investition "historisch": Volvo Car-Aktie letztlich fester: Volvo will Werk für Elektroautos in der Slowakei bauen | Nachricht | finanzen.net
Investition "historisch"
Folgen
Der Automobilkonzern Volvo will im Osten der Slowakei ein neues Automobilwerk für Elektro-Autos bauen.
Werbung
Das gaben Volvo-Generaldirektor Jim Rowan und die slowakische Regierung am Freitag in einer gemeinsamen Internet-Präsentation bekannt. Der konservative Ministerpräsident Eduard Heger nannte die geplante Investition "historisch" und "ein ambitioniertes und starkes Signal in die Zukunft". Der Bau der Fabrik solle 2023 beginnen, der Start der Serienproduktion sei für 2026 vorgesehen. Es würden ausschließlich Elektro-Autos gebaut, das Werk werde außerdem vollkommen klimaneutral mit Energie versorgt werden, sagte Heger.

Wirtschaftsminister Richard Sulik ergänzte, der Konzern werde rund 1,2 Milliarden Euro in das neue Werk im Industriepark Valaliky nahe der ostslowakischen Regionalhauptstadt Kosice (deutsch Kaschau) investieren. Im Vollbetrieb werde die Fabrik pro Jahr 250 000 Elektroautos herstellen. Direkt im Werk würden 3300 Mitarbeiter Arbeit finden, indirekt würden in der strukturschwachen Region Ostslowakei bis zu 10 000 weitere Arbeitsplätze geschaffen.

In seiner Präsentation hob Sulik hervor, dass die Slowakei schon jetzt eine "Automobil-Großmacht" sei. Den Konzern habe man bei seiner Standortentscheidung damit überzeugt, dass das Land ein dichtes Netz von Automobilzulieferfirmen und gut qualifizierte Arbeitskräfte für die Autobranche bieten könne. Die Regierung in Bratislava gab bekannt, dass sie den Fabrikbau mit 267 Millionen Euro direkt unterstützen werde. Weitere Förderungen erhalte das Projekt in Form von Sachleistungen und von der Regionalverwaltung.

In Stockholm beendete die Volvo Car-Aktie den Freitagshandel um 1,84 Prozent höher bei 69,80 Schwedische Kronen.

/ct/DP/jha

BRATISLAVA (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Volvo Car
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Volvo Car
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Volvo

Nachrichten zu Volvo Car

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volvo Car

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.05.2022Volvo Car OutperformBernstein Research
28.04.2022Volvo Car NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.02.2022Volvo Car NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.01.2022Volvo Car NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.12.2021Volvo Cars NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.05.2022Volvo Car OutperformBernstein Research
09.12.2021Volvo Cars BuyKepler Cheuvreux
28.04.2022Volvo Car NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.02.2022Volvo Car NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.01.2022Volvo Car NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.12.2021Volvo Cars NeutralJP Morgan Chase & Co.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volvo Car nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Volvo Car Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Rezessionssorgen schwinden: DAX schließt klar im Plus -- Dow Jones letztlich etwas höher -- Siemens Energy will Jahresziele erreichen -- Palantir enttäuscht -- BioNTech, Bayer, Lufthansa im Fokus

NVIDIA enttäuscht mit Umsatzausblick. AMC-Aktie kurzzeitig vom Handel ausgesetzt. Pfizer plant Milliardenübernahme. Givaudan-Aktie profitiert von Einstieg der Tetra-Pak-Familie. Porsche steigert Gewinn im ersten Halbjahr deutlich. Samsung will in Deutschland eine halbe Million Falt-Smartphones verkaufen. Hypoport steigert Gewinn deutlich. Kalifornische Fahrzeugbehörde reicht Klage gegen Tesla ein.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln