18.09.2020 23:36

Domini-Fondsmanagerinnen: Um Top-Aktien wie Tesla, Beyond Meat und DexCom zu halten, muss man an sie glauben

Investmentfonds-Verwalter: Domini-Fondsmanagerinnen: Um Top-Aktien wie Tesla, Beyond Meat und DexCom zu halten, muss man an sie glauben | Nachricht | finanzen.net
Investmentfonds-Verwalter
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Für den Domini Impact Equity Fund wählt der Investmentberater Domini solide Unternehmen mit soliden Renditen aus, deren Werte sich mit den eigenen decken. Dies mache sich besonders in der Corona-Krise bezahlt.
Werbung
• Portfolio basiert auf Unternehmenswerten, die Domini teilt
• Strategie der Risikovermeidung
• Tesla, Beyond Meat und DexCom wichtige Bestandteile

Genereller Fokus auf bestimmte Unternehmenswerte

Im Gespräch mit MarketWatch erklärten Amy Domini, die Gründerin und Vorsitzende der Investmentberatung Domini, sowie Vorstandsvorsitzende Carole Laible, dass ihre Fonds sich auf Unternehmen mit starken sozialen und wirtschaftlichen Profilen und lösungsorientierten Führungskräften konzentrieren. Gerade inmitten der Pandemie seien diese Unternehmen sichere Investitionen. "Wir haben eine Strategie, die die Risiken für Mensch und Planet bei Investitionen sehr bewusst einschätzt. Es ist eine Strategie der Risikovermeidung, und in einer Zeit enormer Belastung, unter der unser Wirtschaftsleben durch das Coronavirus leidet, wird Risikovermeidung weitaus wichtiger", so Domini. So konzentriere man sich auf solide Unternehmen mit soliden Renditen, deren Werte man ebenfalls teile. Der Domini Impact Equity Fund beinhaltet mit Teladoc Health oder Chegg etwa Unternehmen, die Menschen den Zugang zu Bildung, Finanzen oder Gesundheitsversorgung ermöglichen. Der Telemedizin-Anbieter und das Online-Nachhilfeportal konnten von der Pandemie durch eine gesteigerte Nachfrage deutlich profitieren.

Vertrauen in Tesla-Ökosystem

Einer der Schlüsselwerte des Fonds ist der US-Elektroautohersteller Tesla. Mit dem starken Anstieg des Papieres habe man sich zwar von einigen Anteilen getrennt, trotzdem bleibe das Unternehmen unter Elon Musk ein wichtiger Teil des Fonds-Portfolios. Die Einstellung zu Tesla basiere auf dem Ökosystem, das das Unternehmen erschaffe, so Domini. "Wir sehen sie als ein Ökosystem von kraftstoffsparenden, miteinander verbundenen Geräten der nächsten Generation, die dazu beitragen, das Leben der Einzelnen einfacher oder umweltbewusster zu machen. Wenn wir hier eine Bedrohung oder Richtungsänderung sehen, würden wir unser Interesse an dem Unternehmen wahrscheinlich ernsthaft überdenken", fügte sie hinzu. Die Schaffung eines eigenen Ökosystems sei außerdem mit Apple zu vergleichen: Der Techgigant bietet verschiedene Services an, die auf den unterschiedlichen angebotenen Geräten nutzbar sind.

Beyond Meat mit innovativem Konzept

Ein weiterer wichtiger Wert sei der Anbieter von veganen Fleischersatzprodukten Beyond Meat. Das Unternehmen produziere Lebensmittel, die gut für den Planeten seien, noch besser aber für die Menschen, die diese anstelle von echtem Fleisch zu sich nehmen. Unabhängig vom starken Aktienkurs des Konzerns stehe Beyond Meat derzeit aufgrund seines biologischen und natürlichen Angebots, das die Bedürfnisse von Vegetariern wie auch Fleischessern erfülle, im Mittelpunkt der Verbrauchernachfrage. "Wir sind der Meinung, dass ihre Innovation in diesem Prozess und die Tatsache, dass sie in diesem Bereich führend sind, dem Gesamtmarkt und unserem Portfolio zugutekam", so Laible. Da gesunde, nachhaltige Lebensmittel zur Investitionsstrategie von Domini passen, sei die Entscheidung für Beyond Meat nicht schwer gefallen.

DexCom kann Nachfrage inmitten der Pandemie steigern

Außerdem erwähnten Domini und Laible das Gesundheitsunternehmen DexCom, das Glukosesensoren für Diabetespatienten entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstinvestition des Fonds in den Konzern sei es noch notwendig gewesen, den Glukosegehalt des Blutes durch die Blutentnahme am Finger festzustellen. Dieses Verfahren werde nun aber nicht mehr angewendet. Stattdessen biete das Unternehmen eine Fernüberwachung der Patienten an. Mithilfe von Apps auf Endgeräten der Patienten können diese ihre Werte laut der Webseite des Unternehmens außerdem regelmäßig überprüfen. Laible erklärte, dass diese moderne Methode in den Krankenhäusern kaum Anwendung fand, mit der Corona-Pandemie änderte sich dies aber, da der Kontakt zwischen Krankenhauspersonal und Patienten auf ein Minimum reduziert wurde.

Domini ist eines der wenigen Investmentberatungsunternehmen, das von Frauen geleitet wird. Der Domini Impact Equity Fund, der groß- und mittelkapitalisierte US-Aktien enthält, ist unter den besten ein Prozent der einjährigen Morningstar-Rangliste der Kategorie U.S. Fund Large Blend, und unter den besten dreizehn Prozent auf einer dreijährigen Rangliste. Seine Top-Werte, die Technologiegiganten Apple, Amazon und Microsoft, konnten sich in den letzten Jahren, besonders aber inmitten der Corona-Krise im Wert steigern. Ebenfalls enthalten sind der Videostreamingdienst Netflix und der Pharmakonzern Pfizer. Der Fonds wurde 1991 ins Leben gerufen, 2018 wechselte man aber die Investitionsstrategie, weshalb eine Leistungsverfolgung erst ab diesem Zeitpunkt Sinn mache, so das Unternehmen.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Khakimullin Aleksandr / Shutterstock.com, Number1411 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Absatzrekord erzielt
Tesla setzt seine Rekordfahrt fort
Der Elektroautopionier Tesla hat das fünfte Quartal in Folge einen Gewinn eingefahren und mit 139.300 verkauften Autos zwischen Juli und September ein Absatzrekord erzielt.
23.10.20
23.10.20

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.10.2020Tesla NeutralUBS AG
22.10.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.10.2020Tesla UnderperformBernstein Research
22.10.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
22.10.2020Tesla UnderweightBarclays Capital
23.09.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
26.08.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
23.07.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
18.06.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
28.05.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
22.10.2020Tesla NeutralUBS AG
22.10.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
22.10.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.10.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.10.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.10.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.10.2020Tesla UnderperformBernstein Research
22.10.2020Tesla UnderweightBarclays Capital
22.10.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
05.10.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow schließt etwas leichter -- DAX geht sich mit Gewinnen ins Wochenende -- Intels Geschäft mit Rechenzentren enttäuscht -- Daimler hebt Gewinnprognose an -- Gilead, CureVac, AmEx, Wirecard im Fokus

Goldman Sachs zahlt im Korruptionsfall 1MDB weitere Milliardensumme. Siemens Healthineers: US-Kartellfreigabe für Varian-Übernahme. Uber und Lyft erleiden Niederlage vor Gericht bei Fahrerstatus in Kalifornien. Walmart verklagt US-Regierung wegen drohender Opioid-Strafen. Siemens Energy-Aktie moderat im Plus - Künftig Chance auf DAX-Aufstieg. Ceconomy mit gutem Start ins neue Geschäftsjahr.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
CureVacA2P71U
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
AlibabaA117ME
Intel Corp.855681