finanzen.net
22.08.2019 12:28
Bewerten
(0)

Jetter soll Nachfolger von Faber als AR-Chef der Deutschen Börse werden

Keine Überraschung: Jetter soll Nachfolger von Faber als AR-Chef der Deutschen Börse werden | Nachricht | finanzen.net
Keine Überraschung
Martin Jetter soll Nachfolger von Aufsichtsratschef Joachim Faber bei der Deutschen Börse werden.
Das berichtet das "Manager Magazin" mit Berufung auf Unternehmenskreise. Faber hat bereits angekündigt, sein Amt zur nächsten Hauptversammlung des Börsenbetreibers aufzugeben. Faber war im Zusammenhang mit der gescheiterten Fusion mit der LSE sowie dem umstrittenen Bonusprogramm für den damaligen Börsenchef Carsten Kengeter in die Kritik geraten.

Eine Berufung von Martin Jetter wäre keine Überraschung. Jetter gilt seit geraumer Zeit als Favorit für die Nachfolge von Faber. Jetter ist Diplom-Ingeniuer, arbeitet seit vielen Jahren als Manager bei IBM und verfügt über entsprechende IT-Erfahrung. Die Deutsche Börse versucht gerade, durch gezielte Übernahmen ihr Daten- und Analysegeschäft aufzuwerten. Die Deutsche Börse wollte auf Anfrage von Dow Jones Newswires keine Stellungnahme zu dem Bericht abgeben.

DJG/mpt/cln

FRANKFURT (Dow Jones)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf Deutsche BörseDC5VCD
WAVE Unlimited auf Deutsche BörseDC44WD
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC5VCD, DC44WD. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Jorg Hackemann / Shutterstock.com, Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Börse AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Börse AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.09.2019Deutsche Börse buyHSBC
04.09.2019Deutsche Börse buyUBS AG
29.08.2019Deutsche Börse buyUBS AG
13.08.2019Deutsche Börse buyDeutsche Bank AG
30.07.2019Deutsche Börse buyUBS AG
10.09.2019Deutsche Börse buyHSBC
04.09.2019Deutsche Börse buyUBS AG
29.08.2019Deutsche Börse buyUBS AG
13.08.2019Deutsche Börse buyDeutsche Bank AG
30.07.2019Deutsche Börse buyUBS AG
30.07.2019Deutsche Börse Sector PerformRBC Capital Markets
26.07.2019Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
26.07.2019Deutsche Börse HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.07.2019Deutsche Börse NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.07.2019Deutsche Börse HaltenDZ BANK
20.09.2018Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.07.2018Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.06.2018Deutsche Börse UnderweightMorgan Stanley
18.05.2018Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.07.2017Deutsche Börse VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Börse AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Videos zu Deutsche Börse

alle Videos
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Tag stabil -- Dow letztlich höher -- Fed senkt Leitzins -- FedEx meldet Gewinnwarnung -- Wirecard und Softbank, Beiersdorf, Software AG, HELLA, Covestro im Fokus

Gläubiger machen Weg für Sanierung von GERRY WEBER frei. BMW-Personalvorständin verlängert Vertrag nicht. Schwache Aktien der Software AG besiegeln Fehlausbruch. US-Behörde genehmigt Versum-Übernahme durch Merck. Regierung legt Blockchain-Strategie vor.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Infineon AG623100
E.ON SEENAG99
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7