26.11.2020 09:49

SDAX-Kandidat home24 ergänzt Vorstand ab 2021 mit Finanzchef

Krisen-Profiteur: SDAX-Kandidat home24 ergänzt Vorstand ab 2021 mit Finanzchef | Nachricht | finanzen.net
Krisen-Profiteur
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Das Online-Möbelkaufhaus home24 stellt seinen Vorstand neu auf und ergänzt ihn um den Posten des Finanzchefs.
Werbung
Der bereits für Finanzen zuständige Manager Philipp Steinhäuser wird zum 1. Januar 2021 zum Finanzvorstand, wie das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mitteilte. Steinhäuser habe sich seit 2013 auf verschiedenen Positionen im Finanzbereich qualifiziert und zuletzt die Bereiche Finance und Investor Relations geleitet.

home24 ist einer der Profiteure der Corona-Krise, da viele Menschen mehr im Internet einkaufen. Allein seit Ende April hat sich der Aktienkurs mehr als verfünffacht. Damit ist das Unternehmen an der Börse mittlerweile rund 480 Millionen Euro wert. Experten halten daher einen Aufstieg in den Nebenwerte-Index SDAX im Dezember für möglich.

Unterdessen will der seit 2018 amtierende Technologie-Chef von home24, Johannes Schaback, seinen Vertrag nicht verlängern. Zum 31. März 2021 wolle er auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlassen, hieß es. Auf ihn soll Florian Leinfelder folgen, der bislang den Bereich Engineering and Shopping Experience geführt hat.

In Folge der Personalwechsel wird der Konzernvorstand im ersten Quartal vorübergehend auf vier Mitgliedern bestehen, bevor das Unternehmen ab April wieder von einer dreiköpfigen Spitze geführt wird, wie es weiter hieß. Das sind dann der Vorstandsvorsitzende Marc Appelhoff, die fürs Tagesgeschäft (COO) zuständige Managerin Brigitte Wittekind sowie Finanzchef Philipp Steinhäuser.

/ngu/eas/mis

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: home24

Nachrichten zu Home24

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Home24

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.12.2020Home24 buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.04.2020Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.03.2020Home24 buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.11.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.09.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.12.2020Home24 buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.03.2020Home24 buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.09.2018Home24 buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.07.2018Home24 buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.04.2020Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.11.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.09.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.05.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.02.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Home24 nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Home24 Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- Wall Street schließt in Rot -- Citigroup-Gewinn sinkt nicht so stark wie befürchtet -- Bitcoin, BioNTech, BMW, JPMorgan, Wells Fargo, SAP, Daimler im Fokus

WhatsApp schiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln nach Kritik auf. KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1. Apples Appstore entfernt Wimkin-Plattform wegen Aufrufen zur Gewalt. General Electric verklagt Siemens Energy. Amazon macht Alexa-Technik für fremde Sprachassistenten verfügbar. Hyundai baut Brennstoffzellen-Fabrik in China. Marktmanipulations-Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn eingestellt.

Umfrage

Die Demokraten planen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Macht dies Ihrer Meinung nach noch Sinn?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln