+++ BörsenTag Berlin ONLINE am 28. November +++ exklusiver Vortrag von finanzen.net zum Thema Robo-Advisor +++ Jetzt kostenfrei registrieren +++-w-
27.10.2020 17:57

Rheinmetall-Aktien im Sinkflug- Großaktionär trennt sich wohl von Aktien

Kursrutsch: Rheinmetall-Aktien im Sinkflug- Großaktionär trennt sich wohl von Aktien | Nachricht | finanzen.net
Kursrutsch
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Die Aktien von Rheinmetall sind am frühen Dienstagnachmittag nach einem Bericht über einen groß angelegten Aktienverkauf durch eine Investmentgesellschaft unter Druck geraten.
Werbung
Sie sackten via XETRA bis auf 63,14 Euro ab - ein Tief seit Mai. Zum Handelsschluss fielen sie als MDAX-Schlusslicht noch um 6,26 Prozent auf 65,62 Euro.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf ihr vorliegende Unterlagen schrieb, trennt sich die Investmentgesellschaft Janus Henderson von rund 1,2 Millionen Rheinmetall-Papieren. Der Deal, der rund 2,8 Prozent des Grundkapitals umfasst, werde mit 63,80 Euro je Aktie bepreist. Damit würde der bisherige Großaktionär fast komplett aussteigen.

Mit dem Kursrutsch rissen die Papiere des Rüstungskonzerns auch eine wichtige Unterstützung im Chart um die 70 Euro. In diesem Bereich hatten sie sich zuletzt noch mehrfach gefangen. Damit laufen sie nun auf das 61,8-Prozent-Fibonacci-Retracement des Anstiegs vom März-Tief bis zum Juli-Hoch zu, das etwas über 60 Euro liegt.

Im März waren die Aktien im Sog des Corona-Börsencrashs bis auf 43,23 Euro gefallen, berappelten sich dann bis Ende Juli auf mehr als 88 Euro. Seither ging es beständig nach unten. Für 2020 steht nun wieder ein Minus von knapp 37 Prozent auf dem Kurszettel.

Nächster Kurstreiber in die eine oder die andere Richtung könnten die Zahlen zum dritten Quartal werden, die das Unternehmen am 6. November veröffentlichen will.

/mis/ag/jha/

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: PATRIK STOLLARZ/AFP//Getty Images

Nachrichten zu Rheinmetall AG

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rheinmetall AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.11.2020Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.11.2020Rheinmetall overweightMorgan Stanley
19.11.2020Rheinmetall buyGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2020Rheinmetall kaufenIndependent Research GmbH
10.11.2020Rheinmetall buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.11.2020Rheinmetall overweightMorgan Stanley
19.11.2020Rheinmetall buyGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2020Rheinmetall kaufenIndependent Research GmbH
10.11.2020Rheinmetall buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.11.2020Rheinmetall buyWarburg Research
24.11.2020Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.08.2020Rheinmetall HaltenIndependent Research GmbH
13.08.2020Rheinmetall HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.08.2020Rheinmetall HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.07.2020Rheinmetall HaltenIndependent Research GmbH
14.06.2019Rheinmetall ReduceOddo BHF
25.01.2017Rheinmetall SellDeutsche Bank AG
06.11.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
12.08.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
01.06.2015Rheinmetall verkaufenCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rheinmetall AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX etwas fester -- Wall Street mit leichtem Plus -- Goldpreis unter 1.800 Dollar -- Bund-Neuverschuldung 2021 bei 179,82 Milliarden Euro -- VW will Marktanteile gewinnen -- Medios, K+S im Fokus

Disney streicht noch mehr Stellen. Wirecard-Untersuchungsausschuss: Bussgelder gegen EY-Zeugen - Bafin ohne Hinweise auf Mitarbeiter-Insiderhandel. Lufthansa Cargo und DB Schenker starten CO2-neutrale Frachtflüge. adidas will Reebok verkaufen. Commerzbank: Starke deutsche Konjunkturerholung ab Frühjahr. Allianz sieht keine volle Entschädigung von Gaststätten. 'Gewisse Unbekannte': Kanzleramtschef richtet Corona-Appell an Bürger.

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln