31.07.2021 06:40

Leonardo - Finmeccanica Un öffnete die Bücher zum abgelaufenen Quartal

Folgen
Werbung

Leonardo - Finmeccanica Un hat am 30.07.2021 die Geschäftsergebnisse zum am 30.06.2021 abgelaufenen Quartal offengelegt.

Das EPS wurde auf 0,226 USD beziffert. Im Vorjahresviertel hatte Leonardo - Finmeccanica Un 0,123 USD je Aktie verdient.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat Leonardo - Finmeccanica Un in dem jüngst abgelaufenen Quartal eine Umsatzsteigerung von 9,26 Prozent verbucht. Den Umsatz bezifferte das Unternehmen auf 4,22 Milliarden USD im Vergleich zu 3,86 Milliarden USD im Vorjahresquartal.

Analysten hatten für das Quartal einen Gewinn je Aktie von 0,161 USD erwartet, während sich die Umsatzschätzung auf 4,00 Milliarden USD belaufen hatte.

Redaktion finanzen.net

Nachrichten zu Leonardo - Finmeccanica S.p.A. Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-2 Sh

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Leonardo - Finmeccanica S.p.A. Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-2 Sh

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Leonardo - Finmeccanica Un Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX startet etwas leichter -- Asiens Börsen uneinheitlich -- ABOUT YOU hebt Umsatzprognose an -- Shenzhen nimmt Evergrande-Sparte ins Visier -- Aurora Cannabis verringert Verlust -- Schaltbau im Fokus

US-Notenbankchef Powell: Wirtschaft erholt sich. EY sieht stärkstes Jahr für Börsengänge deutscher Firmen seit 20 Jahren. GfK-Konsumklima für Deutschland fast wieder auf Vorkrisenniveau. Honeywell übernimmt Softwarehersteller Performix. BVB bangt um Haaland. 'Shutdown' droht: Entscheidungswoche im US-Kongress.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis würden Sie bevorzugen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln