finanzen.net
+++ German Fund Champions 2021: Was sind Ihre beliebtesten Fonds- und ETF-Anbieter? Jetzt an der Umfrage teilnehmen! +++
30.07.2020 09:57

Schwaches Diamanten-Geschäft drückt auf Gewinn von Anglo American - Aktie belastet

Lockdowns bremsen: Schwaches Diamanten-Geschäft drückt auf Gewinn von Anglo American - Aktie belastet | Nachricht | finanzen.net
Lockdowns bremsen
Folgen
Der Einbruch der Nachfrage nach Luxusschmuck in der Corona-Krise hat das lukrative Diamantengeschäft des britischen Bergbaukonzerns Anglo American belastet.
Werbung
So wird traditionell viel Schmuck in Geschäften an Flughäfen verkauft. Zudem haperte es wegen des Lockdowns in Südafrika und Indien bei Förderung und Weiterverarbeitung der Edelsteine. Zuletzt sei das Geschäft etwa in China schon wieder besser gelaufen, teilte Anglo American am Donnerstag bei der Vorlage von Halbjahreszahlen in London mit. Eine Erholung in den USA hänge aber von der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes nach dem Lockdown ab.

Der bereinigte operative Gewinn (Ebitda) des zu Anglo American gehörenden, weltweit größten Diamantenproduzenten De Beers brach denn auch im ersten Halbjahr im Jahresvergleich fast komplett ein auf nur noch 2 Millionen US-Dollar nach einer halben Milliarde vor einem Jahr.

Nur moderate Gewinneinbußen gab es in den finanziell bedeutenderen Geschäften mit Kupfererz und Kohle. Das bereinigte Konzern-Ebitda fiel um fast 39 Prozent auf 3,35 Milliarden Dollar. Der Umsatz sank um 16 Prozent auf 12,5 Milliarden Dollar. Unter dem Strich blieb weniger als eine halbe Milliarde Dollar übrig nach 1,9 Milliarden ein Jahr zuvor. An der Börse kamen die Nachrichten schlecht an. Der Kurs der Anglo-American-Aktie fiel am Donnerstagvormittag in London um zuletzt 3,19 Prozent auf 19,10 britische Pfund.

/mis/stw/zb

LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: AngloAmerican

Nachrichten zu Anglo American PLC

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Anglo American PLC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.08.2016Anglo American overweightJP Morgan Chase & Co.
23.10.2015Anglo American neutralIndependent Research GmbH
16.10.2014Anglo American NeutralUBS AG
03.04.2014Anglo American buyUBS AG
07.08.2013Anglo American haltenCredit Suisse Group
03.08.2016Anglo American overweightJP Morgan Chase & Co.
03.04.2014Anglo American buyUBS AG
19.07.2013Anglo American kaufenDeutsche Bank AG
13.06.2013Anglo American kaufenDeutsche Bank AG
22.04.2013Anglo American kaufenDeutsche Bank AG
23.10.2015Anglo American neutralIndependent Research GmbH
16.10.2014Anglo American NeutralUBS AG
07.08.2013Anglo American haltenCredit Suisse Group
06.08.2013Anglo American haltenJefferies & Company Inc.
05.08.2013Anglo American haltenCitigroup Corp.
28.05.2013Anglo American verkaufenExane-BNP Paribas SA
16.04.2013Anglo American verkaufenExane-BNP Paribas SA
21.03.2013Anglo American verkaufenS&P Equity Research
04.03.2013Anglo American verkaufenNomura
19.02.2013Anglo American verkaufenJ.P. Morgan

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Anglo American PLC nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich leichter -- DAX beendet Handel leichter -- JPMorgan muss Millionenstrafe zahlen -- Cloud-Störung bei Microsoft -- Wohl erneute Durchsuchung bei Wirecard -- Amazon, Intel im Fokus

S&T bekräftigt Jahresprognose nach Analystenkritik. Merck KGaA löst nach US-Urteil Rückstellung über 365 Millionen Euro auf. TUI: Neuer Test bestätigt keine Corona-Infektion auf "Mein Schiff 6". Shell Deutschland will für verbesserte CO2-Bilanz Geschäft umbauen. KKR-Aktie: Bund prüft strategische Beteiligung an HENSOLDT. thyssenkrupp teilt Auto-Anlagenbau - 800 Stellen fallen weg. E.ON-Tochter Westenergie AG soll "Amazon für Stadtwerke" werden.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Siemens Energy AGENER6Y
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
Siemens AG723610
Volkswagen (VW) AG Vz.766403