+++ Handeln Sie Kryptowährungen, Devisen und Rohstoffe mit Deutschlands Nr. 1 CFD-Broker - Jetzt kostenloses Demo-Konto eröffnen +++5-w-
19.01.2022 17:54

Varta-Aktie sehr schwach: Chartunterstützung bei 100 Euro bricht

MDAX-Verlierer: Varta-Aktie sehr schwach: Chartunterstützung bei 100 Euro bricht | Nachricht | finanzen.net
MDAX-Verlierer
Folgen
Das Chartbild von Varta hat sich am Mittwoch weiter massiv eingetrübt.
Werbung
Die Papiere des Batteriekonzerns sanken bei hohem Handelsvolumen unter die Unterstützung bei 100 Euro. Mit einem Abschlag von bis zu achteinhalb Prozent sackten sie auf 95,10 Euro - das tiefste Niveau seit Sommer 2020. Zum Handelsschluss konnte sich der Kurs etwas stabilisieren, lag aber mit 96,52 Euro immer noch mehr als sieben Prozent im Minus.

Selbst positive US-Entscheidungen im Patentstreit mit der chinesischen Konkurrenz hatten jüngst nicht zur Entspannung geführt. Seit Jahresbeginn haben mit Metzler und Stifel zwei Häuser ungeachtet dessen ihre Verkaufsempfehlungen bestätigt. Sie signalisierten Rückschlagsrisiken auf 81 und 76 Euro.

Die beiden Experten zählen beim Blick auf die Varta-Aktie zu den fünf Pessimisten der bei Bloomberg erfassten Experten - drei haben eine neutrale Einstufung und zwei empfehlen das Papier zum Kauf. Mit einem Kursziel von 140 Euro ist der JPMorgan-Experte Jose Asumendi der größte Optimist.

Die Varta-Papiere gehörten zu den sogenannten Meme-Aktien in Deutschland, die im vergangenen Jahr oft für Furore sorgten. Darunter versteht man Papiere, die von auf Internet-Plattformen wie Reddit organisierten Kleinanlegern in die Höhe getrieben werden. Fundamentale Gründe gab es dafür nicht.

So kletterte der Varta-Kurs in den ersten Handelswochen des vergangenen Jahres um mehr als 50 Prozent auf das Rekordhoch von 181,30 Euro. In den Monaten danach ging es bei starken Schwankungen peu a peu nach unten. Über das gesamte Jahr gesehen gehörte Varta mit einem leichten Abschlag zu den Verlierern im MDAX.

Auch in diesem Jahr gehört die Aktie mit einem Abschlag von knapp 15 Prozent zu den größten Verlierern im Index der mittelgroßen Werte. Wer allerdings zum Börsengang im Herbst 2017 eingestiegen ist, kann sich immer noch über ein Plus von 450 Prozent im Vergleich zum Ausgabepreis freuen.

Das Unternehmen ist an der Börse derzeit knapp vier Milliarden Euro wert. Größte Anteilseigner ist mit einem Anteil von 56 Prozent die österreichische Unternehmensgruppe Montana Tech Components.

/ag/zb/jha/

FRANKFURT (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Varta AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Varta AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, Mirco Vacca / Shutterstock.com

Nachrichten zu Varta AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Varta AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.05.2022Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.05.2022Varta BuyWarburg Research
13.05.2022Varta OverweightJP Morgan Chase & Co.
12.05.2022Varta HaltenDZ BANK
14.04.2022Varta BuyWarburg Research
13.05.2022Varta BuyWarburg Research
13.05.2022Varta OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.04.2022Varta BuyWarburg Research
01.04.2022Varta OverweightJP Morgan Chase & Co.
01.04.2022Varta BuyWarburg Research
19.05.2022Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.05.2022Varta HaltenDZ BANK
05.04.2022Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.04.2022Varta HaltenDZ BANK
16.11.2021Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.11.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux
08.11.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux
08.11.2021Varta SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
05.11.2021Varta VerkaufenDZ BANK
17.08.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Varta AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt tief im Minus -- Siemens Energy will sich neue Struktur geben -- CTS Eventim macht Gewinn -- ADLER Group, Lufthansa, Snap, Zoom im Fokus

HeidelbergCement will CO2-Ausstoß schneller als geplant senken. Abfertigungsprobleme am Frankfurter Flughafen dürften sich bis in den Sommer ziehen. Furcht vor Sondersteuer setzt Versorger-Titel unter Druck. Deutsche Bahn und MAN wollen autonomen Sattelschlepper testen. Rheinmetall gründet Joint-Venture für Biometrie. Air France-KLM plant milliardenschwere Kapitalerhöhung.

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln