finanzen.net
Das comdirect Depot - Handeln für nur 3,90 €1 pro Order im 1. Jahr. Kostenlose Depotführung - garantiert für 3 Jahre², persönlicher Service und mehr.-w-
08.01.2020 19:52
Bewerten
(7)

Öl-Aktien: Goldman Sachs-Analystin setzt 2020 auf drei Konzerne der Ölindustrie

Öl-Markt im Aufschwung?: Öl-Aktien: Goldman Sachs-Analystin setzt 2020 auf drei Konzerne der Ölindustrie | Nachricht | finanzen.net
Öl-Markt im Aufschwung?
Goldman Sachs-Analystin Angie Sedita hat sich der Ölindustrie angenommen und für drei Unternehmen Kaufempfehlungen ausgesprochen. Nach einem turbulenten Jahr 2019 für den Sektor erwartet die Wall Street nun wieder einen Aufschwung in den kommenden Quartalen, wobei die Analysten hier klar selektieren.
• Ölindustrie übersteht turbulentes 2019
• Viertes Quartal 2019 gab der Branche Hoffnung
• Goldman Sachs-Analystin gibt Kaufempfehlung für drei Konzerne aus

Positive Aussichten für die Ölindustrie

Die Investmentbank Goldman Sachs hat eine Jahresprognose für den Ölmarkt abgegeben. Nachdem das Jahr 2019 für die Ölindustrie etwas schleppend verlaufen ist, mit fallenden Preisen und einer Eindämmung des Produktionswachstums, spricht Goldman eine Kaufempfehlung für 2020 aus, mit positiven Aussichten für bestimmte Öl-Aktien.

In Antizipation auf ein traditionell starkes erstes Quartal der Ölindustrie, konnte der Sektor bereits vergangenen Monat circa 10 Prozent dazugewinnen.

Goldman identifiziert dementsprechend mehrere Unternehmen, die für Investoren von Interesse sein könnten. Darunter befinden sich die Aktien von Schlumberger Limited, NexTier Oil Solutions und Oceaneering International.

Schlumberger Limited

Goldman Sachs-Analystin Angie Sedita gibt für Schlumberger in ihrer Analyse eine klare Kaufempfehlung. Nach einem positiven dritten Quartal in 2019 verzeichnete das Unternehmen mit 8,54 Milliarden US-Dollar Umsätzen bessere Ergebnisse als zuvor prognostiziert.

Investoren profitierten hierdurch von starken Dividenden und Renditen von 5,02 Prozent. Dies ist mehr als doppelt so hoch als die durchschnittlichen Ausschüttungen der S&P 500-gelisteten Konzerne.

Sedita setzt ein Preisziel von 55 US-Dollar für die Aktie bei einem aktuellen Kurs von 40 US-Dollar, dies entspräche einer Wertsteigerung von 37,5 Prozent. Ein Großteil der Wall Street-Analysten stimmen Sedita zu und setzen ebenfalls auf Schlumberger. Im Durchschnitt erwarten die Experten einen Anstieg auf 43,33 US-Dollar, was einen moderaten Zuwachs von 9 Prozent bedeuten würde.

NexTier Oilfield Solutions

Auch für NexTier gibt Sedita eine Kaufempfehlung ab. Das Unternehmen sei in der Nische der Presspumpen-Hersteller ein Wettbewerber auf dem höchsten Niveau, schreibt Sedita in ihrer Analyse. Zudem arbeitet der Konzern äußerst profitabel und übertraf in den vergangenen Quartalen die Gewinnprognosen um 100 Prozent, mit 8 Cent pro Aktie.

Hinzu kommt, dass die NexTier-Aktie mit 6,69 US-Dollar ein wahres Schnäppchen auf dem Ölmarkt darstellt. Sedita prognostiziert einen Preisanstieg auf 9 US-Dollar, dies entspräche einem Zuwachs von 34 Prozent.

NexTier bietet einen kostengünstigen Einstieg in den Ölmarkt und wird auch von der Mehrheit der Wall Street-Investoren als Kaufempfehlung gelistet. Im Durchschnitt erwarten die Analysten einen Anstieg um 15 Prozent gegenüber dem aktuellen Niveau, also auf 7,63 US-Dollar, in den kommenden zwölf Monaten.

Oceaneering International

Oceaneering International ist kein typischer Konzern der Ölindustrie. Das Unternehmen entwickelt Unterwasser-Vehikel und Technologien, mit welchen am Meeresgrund gearbeitet werden kann. Oceaneering arbeitet jedoch zu einem großen Teil mit der Öl- und Gasindustrie zusammen und erledigt dementsprechend Offshore-Arbeiten für diese.

Das Unternehmen litt daher gleichermaßen wie die Mehrzahl der Ölkonzerne im dritten Quartal des vergangenen Jahres. Die Umsätze fielen um 4 Prozent auf 498 Millionen US-Dollar und verfehlten die Umsatzprognosen um 5,5 Prozent. Doch langfristig betrachtet mache die Kapitalstruktur des Unternehmens einen soliden Eindruck, erklärt die Analystin.

Seditas Analyse der Unternehmenssituation gab ihr Anlass genug, um für Oceaneering eine Kaufempfehlung auszusprechen. Der Marktpreis pro Aktie liegt aktuell bei 14,9 US-Dollar, während sich das durchschnittliche Preisziel der Wall Street-Analysten bei 17,6 US-Dollar bewegt. Das entspricht einem prognostizierten Steigerungspotential von 19 Prozent. Die Goldman-Analystin prognostiziert einen steigenden Kursverlauf um 34 Prozent, auf 20 US-Dollar pro Aktie.

Henry Ely / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Visual3Dfocus / Shutterstock.com, 3Dsculptor / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldman Sachs

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Hohe Volatiliät
Neben Mitgründern: Goldman Sachs hat wohl auch Uber-Aktien abgestoßen
Für die Uber-Aktie ging der Trend seit ihrem Börsenstart eher abwärts. Nachdem bekannt wurde, dass der ehemalige CEO Travis Kalanick und weitere Mitgründer ihre Anteile am Unternehmen abstießen, wird nun gemunkelt auch Goldman Sachs habe seine gesamten Uber-Aktien aus dem Depot geworfen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Goldman Sachs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.01.2020Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
07.10.2019Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
17.07.2019Goldman Sachs kaufenJP Morgan Chase & Co.
16.07.2019Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
28.06.2019Goldman Sachs buyDeutsche Bank AG
17.07.2019Goldman Sachs kaufenJP Morgan Chase & Co.
28.06.2019Goldman Sachs buyDeutsche Bank AG
16.04.2019Goldman Sachs overweightJP Morgan Chase & Co.
16.10.2018Goldman Sachs overweightJP Morgan Chase & Co.
10.09.2018Goldman Sachs overweightJP Morgan Chase & Co.
08.01.2020Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
07.10.2019Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
16.07.2019Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
04.04.2019Goldman Sachs HoldHSBC
02.01.2019Goldman Sachs Equal WeightBarclays Capital
19.10.2017Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)
24.02.2017Goldman Sachs SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.01.2017Goldman Sachs SellCitigroup Corp.
06.05.2016Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)
01.03.2016Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Goldman Sachs nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen geschlossen -- EVOTEC hebt Prognose an -- VW: Batterie-Hersteller bestätigt Gespräche -- Heideldruck und Wacker Neuson mit Gewinnwarnung -- QIAGEN, Merck im Fokus

thyssenkrupp konzentriert sich bei Aufzügen wohl auf drei Konsortien. Convergenta schlägt Ceconomy-HV eigenen Vertreter für Aufsichtsrat vor. Aroundtown erreicht bei TLG-Übernahme bereits die Mehrheit. IWF senkt Pfad für globales Wachstum. Medienbericht zu Milliarden-Angebot für Lateinamerika-Geschäft beflügelt Telefonica-Aktie. Kaufempfehlung von Goldman treibt Ströer-Aktie auf Rekordhoch.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der Rohstoffe in in Q4 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in Q4 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass die Wirtschaftsform des Kapitalismus gut für die Zukunft ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
XiaomiA2JNY1
EVOTEC SE566480
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750