finanzen.net
28.11.2019 17:15
Bewerten
(5)

Tesla-Chef Musk redet sich raus: Darum hat die Scheibe des Cybertrucks nicht gehalten

Präsentations-Fail: Tesla-Chef Musk redet sich raus: Darum hat die Scheibe des Cybertrucks nicht gehalten | Nachricht | finanzen.net
Präsentations-Fail
Bei der Präsentation des neuen Tesla-Pickups kam es zu einer peinlichen Panne. Elon Musk will den Grund dafür kennen.
• Präsentations-Panne bei Cybertruck bringt Elon Musk in Erklärungsnot
• Vorschlaghammer soll an dem Desaster schuld sein
• Twitter-Community zweifelt

Die von langer Hand vorbereitete öffentliche Präsentation von Teslas Cybertruck verlief nicht ganz nach Elon Musks Geschmack. Als Tesla-Chefdesigner Franz von Holzhausen eine Metallkugel gegen die Scheibe warf, um die enorme Festigkeit des Tesla-Panzerglases zu beweisen, ging die Scheibe zu Bruch - auch ein zweiter Wurf auf die hintere Scheibe brachte das gleiche Ergebnis.

Tesla-Chef Elon Musk beeilte sich zu versichern, dass bei der Generalprobe alles geklappt hätte und stellte seinerseits ein Video ins Netz, das zeigt, wie die Scheiben den Testwurf von von Holzhausen aushalten.

Deshalb gingen die Cybertruck-Scheiben zu Bruch

Inzwischen hat Musk auch eine Erklärung parat, wieso die Demonstration bei der offiziellen Cybertruck-Präsentation schief ging. Auf Twitter erklärte er, von Holzhausen hätte mit einem Vorschlaghammer zwei Mal auf die Fahrertür geschlagen, was die Basis des Glases zu Bruch gehen ließ. Daher sei es der Scheibe nicht möglich gewesen, der Metallkugel Stand zu halten:

Twitter-Community skeptisch

Doch bei Twitter kauften viele User die Erklärung von Elon Musk nicht ab. Ein User kommentierte: "Hätte die Tür den Aufprall weniger auf das Glas übertragen, wenn sie Schaden genommen hätte? Ich frage für jeden Ingenieur auf der ganzen Welt. Außerdem sind beide Fenster gebrochen, aber es wurde nur an eine Tür geschlagen - das erklärt die Sache also nicht".

Ein anderer User sah sogar ein mögliches Sicherheitsrisiko. Diebe wüssten jetzt jedenfalls, wie sie in einen "supersicheren Truck" einbrechen könnten:

Die Präsentationspanne hat nicht nur viele Twitter-User sondern auch den deutschen Autobauer BMW auf den Plan gerufen, der sich seinerseits einen Seitenhieb auf Tesla nicht verkneifen konnte. Dessen ungeachtet haben die Tesla-Fans den Cybertruck aber mit großen Vorschusslorbeeren bedacht: 200.000 Vorbestellungen soll Tesla in den ersten Tagen nach der Präsentation eingesammelt haben. Inzwischen dürften noch ein paar mehr dazu gekommen sein.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Dongfeng, Rivian & Co.
Tesla aufgepasst: Mit diesen anderen E-Pickups fährt die Konkurrenz vor
Vor kurzem sorgte Tesla mit der Vorstellung seines langerwarteten Cybertrucks für reichlich Furore. Dabei ist der E-Autobauer längst nicht der einzige, der mit einem elektrischen Pickup-Truck daher kommt. Diese Autobauer mischen ebenfalls mit.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.11.2019Tesla SellUBS AG
22.11.2019Tesla UnderperformRBC Capital Markets
11.11.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
24.10.2019Tesla UnderperformRBC Capital Markets
24.10.2019Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
11.11.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
25.07.2019Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
21.06.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
08.04.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
04.04.2019Tesla BuyCanaccord Adams
17.07.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
12.06.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
02.05.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
02.05.2019Tesla Peer PerformWolfe Research
25.04.2019Tesla market-performBernstein Research
25.11.2019Tesla SellUBS AG
22.11.2019Tesla UnderperformRBC Capital Markets
24.10.2019Tesla UnderperformRBC Capital Markets
24.10.2019Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.10.2019Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Handel endet fester -- Fed legt Zinspause ein -- Aramco feiert Mega-Börsengang -- Shortseller belasten Wirecard -- Chevron, BVB, HORNBACH, HSB im Fokus

Einigung gescheitert - USA stürzen WTO in größte Krise seit 25 Jahren. Daimler baut Antrieb für Elektroautos künftig in Stuttgart selbst. JPMorgan: HelloFresh nach kometenhaftem Aufstieg hoch bewertet. Bundesregierung will Thomas-Cook-Kunden finanziell helfen - Umsetzung unklar. Deliveroo-Investment von Amazon gerät in Fokus von Wettbewerbshütern.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der DAX 30-Werte im November 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Die Performance der Rohstoffe in in KW 49 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Hohe Gehälter:
Welche Arbeitgeber am meisten zahlen
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB