finanzen.net
13.02.2020 18:07

METRO verdient operativ im 1Q etwas weniger - Aktie unter Druck

Prognose bestätigt: METRO verdient operativ im 1Q etwas weniger - Aktie unter Druck | Nachricht | finanzen.net
Prognose bestätigt
METRO hat im ersten Geschäftsquartal operativ etwas weniger verdient, unter anderem wegen höherer Investitionen in Digitalisierung.
Unter dem Strich fiel der Gewinnrückgang wegen einer höheren Steuerquote stärker aus.

Die Prognose für das Geschäftsjahr bekräftigte der Düsseldorfer Handelskonzern, einen Monat nach der Veröffentlichung der vorläufigen Umsatzzahlen für das Auftakt-Geschäftsquartal.

In den drei Monaten Oktober bis Dezember sank der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) - METROs Hauptzielgröße für den Gewinn - leicht um 0,6 Prozent auf 526 Millionen Euro. Die Zahl ist rein operativ, ohne den Beitrag von Immobilientransaktionen.Nach Steuern und Dritten verringerte sich der Gewinn im fortgeführten Geschäft um knapp 30 Prozent auf 121 Millionen Euro.

Das EBITDA lag über den Analystenschätzungen im Factset-Konsens, der Nettogewinn leicht darunter.

METRO hatte bereits im Januar berichtet, dass der Umsatz nach vorläufigen Zahlen im Quartal flächen- und währungsbereinigt um 1 Prozent auf rund 7,5 Milliarden Euro gestiegen war. Bremsend wirkte die Geschäftsentwicklung in Deutschland und Russland.

Im Gesamtjahr 2019/20 will METRO weiterhin ein EBITDA etwa auf Vorjahresniveau sowie währungs- und flächenbereinigtes Umsatzwachstum zwischen 1,5 und 3 Prozent erreichen.

Die Ziele beziehen sich nur auf das fortgeführte Geschäft, umfassen also nicht die verkauften Aktivitäten in China und die Real-Hypermarket-Kette. Sie lassen auch mögliche Gewinnbeiträge aus Immobilientransaktionen außen vor.

Alle Vorjahreszahlen sind angepasst für den Wechsel in den IFRS 16 Rechnungslegungsstandard.

Die METRO-Aktie fiel via XETRA auf bis zu 12,18 Euro. Bis zum Handelsende blieb ein Verlust von 1,07 Prozent bei 12,45 Euro übrig.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: FotograFFF / Shutterstock.com, Metro Group

Nachrichten zu METRO (St.)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu METRO (St.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.02.2020METRO (St) HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.02.2020METRO (St) HoldJefferies & Company Inc.
18.02.2020METRO (St) Equal weightBarclays Capital
18.02.2020METRO (St) market-performBernstein Research
18.02.2020METRO (St) HaltenDZ BANK
13.01.2020METRO (St) kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.11.2018METRO (St) buyequinet AG
21.09.2018METRO (St) buyequinet AG
17.09.2018METRO (St) buyequinet AG
30.08.2018METRO (St) buyequinet AG
26.02.2020METRO (St) HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.02.2020METRO (St) HoldJefferies & Company Inc.
18.02.2020METRO (St) Equal weightBarclays Capital
18.02.2020METRO (St) market-performBernstein Research
18.02.2020METRO (St) HaltenDZ BANK
13.02.2020METRO (St) UnderperformBernstein Research
13.02.2020METRO (St) ReduceBaader Bank
12.02.2020METRO (St) ReduceBaader Bank
06.02.2020METRO (St) ReduceBaader Bank
15.01.2020METRO (St) UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für METRO (St.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

METRO (St.) Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX knickt zum Start ein -- Nikkei tiefrot -- Bayer mit Gewinnsprung -- Zalando verdoppelt Nettogewinn und erreicht Ziele -- Dürr, AIXTRON, Microsoft, Commerzbank im Fokus

Adyen steigert Gewinn um über ein Drittel. ifo-Beschäftigungsbarometer mit größtem Rückgang seit Dezember 2008. Beiersdorf investiert Millionen in Werksneubau. Standard Chartered: Gewinn gesteigert. Trump warnt vor Coronavirus-Panik: Risiko für Amerikaner "sehr gering". alstria office erlöst weniger - Umsatzwarnung für 2020.

Umfrage

Machen Sie sich Sorgen um eine Coronavirus-Epidemie in Europa?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Amazon906866
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750