03.08.2021 17:55

Steuereffekt belastet Aareal Bank - Aktie verliert schlussendlich

Prognose bestätigt: Steuereffekt belastet Aareal Bank - Aktie verliert schlussendlich | Nachricht | finanzen.net
Prognose bestätigt
Folgen

Börsenspiel Trader: Clever handeln und Jaguar I-PACE gewinnen. Jetzt anmelden! -W-

Ein längst verkauftes Fondsinvestment schlägt bei der Aareal Bank nachträglich teuer zu Buche.
Werbung
Aufgrund neuer Erkenntnisse aus einer Überprüfung falle beim Betriebsergebnis im zweiten Quartal eine Sonderbelastung von 11 Millionen Euro an, teilte der Gewerbeimmobilien-Finanzierer überraschend am Montagabend in Wiesbaden mit. Hinzu komme eine höhere Steuerbelastung von 26 Millionen Euro im laufenden Jahr. Im abgelaufenen Jahresviertel lief es für die Bank indes besser als im Auftaktquartal - und erst recht als im ersten coronabedingten Lockdown ein Jahr zuvor.

An der Börse wurden die Nachrichten negativ aufgenommen. Die Aareal Bank-Aktie büßte am Dienstag via XETRA zuletzt 3,49 Prozent auf 20,44 Euro ein und gehörte damit zu den schwächsten Titeln im Nebenwerte-Index SDAX. Seit dem Jahreswechsel hat sie damit noch um rund fünf Prozent zugelegt, wird aber rund ein Drittel billiger gehandelt als vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie im Februar 2020.

Nach vorläufigen Zahlen erzielte die Aareal Bank im zweiten Quartal einen Betriebsgewinn von 41 Millionen Euro. Ohne die Sonderbelastung hätte er 52 Millionen erreicht, nachdem ein Jahr zuvor wegen hoher Rückstellungen für drohende Kreditausfälle nur ein Plus von 2 Millionen Euro gestanden hatte.

Trotz der Sonderbelastung hält der Vorstand an seiner Jahresprognose fest und erwartet 2021 ein Betriebsergebnis zwischen 100 und 175 Millionen Euro. Allerdings wird die erwartete Steuerquote steigen: Bei einem Ergebnis am unteren Ende der Zielspanne dürfte sie den Angaben zufolge 60 Prozent erreichen, am oberen Ende hingegen 50 Prozent.

Im zweiten Quartal steigerte die Bank ihre Gesamterträge im Vorjahresvergleich um 14 Prozent. Der Zinsüberschuss stieg von 122 Millionen auf 142 Millionen Euro und erreichte den höchsten Stand seit fast vier Jahren. Der Provisionsüberschuss lag mit 59 Millionen Euro ebenfalls höher als im Vorjahr. Zudem legte die Bank weitere 33 Millionen für gefährdete Kredite zurück. Im zweiten Quartal 2020 hatte sie sogar 48 Millionen in die Risikovorsorge gesteckt.

Unterdessen legte das Neugeschäft in der gewerblichen Immobilienfinanzierung zuletzt weiter zu. Mit 2,2 Milliarden Euro lag es etwa 70 Prozent höher als ein Jahr zuvor, sodass die Aareal Bank ihr Kreditvolumen auf 28,5 Milliarden Euro ausbaute. Die vollständigen Quartalszahlen sollen wie geplant am 12. August veröffentlicht werden.

/stw/knd/eas

WIESBADEN (dpa-AFX)

Bildquellen: Aareal Bank

Nachrichten zu Aareal Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Aareal Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.09.2021Aareal Bank BuyWarburg Research
16.08.2021Aareal Bank ReduceKepler Cheuvreux
13.08.2021Aareal Bank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.08.2021Aareal Bank HoldDeutsche Bank AG
12.08.2021Aareal Bank KaufenDZ BANK
06.09.2021Aareal Bank BuyWarburg Research
12.08.2021Aareal Bank KaufenDZ BANK
12.08.2021Aareal Bank BuyWarburg Research
03.08.2021Aareal Bank BuyWarburg Research
12.07.2021Aareal Bank KaufenDZ BANK
13.08.2021Aareal Bank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.08.2021Aareal Bank HoldDeutsche Bank AG
14.07.2021Aareal Bank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.05.2021Aareal Bank HoldDeutsche Bank AG
11.05.2021Aareal Bank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.08.2021Aareal Bank ReduceKepler Cheuvreux
12.08.2021Aareal Bank ReduceKepler Cheuvreux
12.05.2021Aareal Bank ReduceKepler Cheuvreux
22.04.2021Aareal Bank VerkaufenIndependent Research GmbH
01.04.2021Aareal Bank VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Aareal Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Cerberus: Interesse an Commerzbank-Staatsanteil -- Vonovia, Deutsche Wohnen, Biotest im Fokus

Drägerwerk: Aussicht auf höhere Dividende. Weiter verschärft: Daimler Truck leidet unter Halbleiter-Engpässen. Tesla-Chef Musk kommt zum Tag der offenen Tür nach Deutschland. Deutsche Bank-Aktie: Sewing entschuldigt sich für scharfe Kritik in Analysten-Studie. HOCHTIEF-Tochter CIMIC erhält Auftrag für Western Sydney Airport. Stimmung der US-Verbraucher hellt sich im September auf. E.ON-Chef setzt auf Netze als Treiber der Energiewende.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln