+++ Wie funktionieren ETFs und wie gelingt der Vermögensaufbau mit einem ETF-Sparplan? Erfahren Sie mehr im großen ETF-Special! +++-w-
19.08.2020 22:11

Charlie Munger: Diese Aktien sind im Depot des Berkshire-Vize

Q2-Portfolio: Charlie Munger: Diese Aktien sind im Depot des Berkshire-Vize | Nachricht | finanzen.net
Q2-Portfolio
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Charlie Munger ist als Vize-Chairman von Berkshire Hathaway bereits jetzt in die Börsengeschichte eingegangen. Seit über 50 Jahren arbeitet er mit Investmentguru Warren Buffett zusammen. Während die Geschicke der Investmentholding Berkshire immer wieder im Mittelpunkt stehen, kann auch das private Portfolio Charlie Mungers einen Blick lohnen.
Werbung
• Charlie Munger bekannt für kleines Depot
• Keine Neuanschaffung
• Weniger Wells Fargo, mehr Bank of America

Das Portfolio des Berkshire Hathaway -Vize-Chairman Charlie Munger ist recht überschaubar. Lediglich in vier verschiedenen Unternehmen ist der inzwischen 96-Jährige investiert. Auch die Menge der Anteile hat Munger nicht verändert. Was sich jedoch geändert hat, ist der Wert seines Portfolios.

So ist das Munger-Depot in Q2 aufgestellt

Die kleinste Position in Mungers Depot macht weiterhin der japanische Stahlhersteller POSCO aus. Wie bereits im ersten Quartal des laufenden Jahres besitzt Munger 9.745 Aktien des Konzerns. Allerdings hat sich der Preis je Anteil geändert, so dass sich der Wert der Anteile nun auf 361.000 US-Dollar beläuft.
Auf Platz 3 unter den Favoriten des Berkshire-Vizes findet sich eine US-Großbank wieder. Wie sein "Chef" Warren Buffett scheint Munger vom US-amerikanischen Bankensektor viel zu halten. Die U.S. Bancorp ist mit 140.000 Anteilen, deren Wert sich auf 5,155 Millionen US-Dollar belaufen, im Portfolio Mungers vertreten.

Die Silbermedaille geht derweil an Wells Fargo: Mit 1.591.800 Aktien macht die Bank die zweitgrößte Position im Munger-Depot aus. Der Wert der Wells Fargo-Anteile beläuft sich dabei auf 40,75 Millionen US-Dollar.

Platz 1 bei Munger - und bei Buffett?

Ungeschlagen auf Platz 1 steht die Bank of America. 2.3000.000 Bank of America-Aktien nennt Charlie Munger sein Eigen. Der Wert dieser Investition beziffert sich damit auf 54,625 Millionen US-Dollar.
Gerade was die Bank of America betrifft, könnte hier der "Lehrer zum Schüler" geworden sein. Denn während der Vize-Chairman von Berkshire Hathaway in seinem privaten Depot an den Anteilen festgehalten hat, hat das Orakel von Omaha seine Position in BoA-Aktien noch weiter ausgebaut - und das erst Ende Juli.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Kent Sievers / Shutterstock.com

Nachrichten zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
11.05.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
14.04.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
23.08.2007Berkshire Hathaway haltenWertpapier

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Berkshire Hathaway Inc. B nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX kaum verände -- Commerzbank: Inflation steigt in vier bis fünf Jahren deutlich -- KION schließt Kapitalerhöhung ab -- Merck: Nach Milliarden-Zukauf auf Kurs -- VW, Conti, Moderna, Amazon im Fokus

Eni kauft 20 Prozent der Anteile an Windparks Dogger Bank A und B . OPEC+ dreht den Ölhahn vorsichtig wieder auf. Deutsche Bank hebt Fraport auf 'Buy' - Ziel hoch auf 60 Euro. Airbus liefert Radarinstrument für neue Copernicus-Mission. EZB will mit britischer Finanzaufsicht zusammenarbeiten. Southwest Airlines warnt Mitarbeiter - Tausende Jobs in Gefahr. US-Regierung wirft Facebook Benachteiligung von Amerikanern vor.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2020
Diese Geschenke landen 2020 unter dem Weihnachtsbaum
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
3. Quartal 2020: Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die 15 Top-Verdiener unter den Gamern
Das sind die 15 millionenschweren Top-Verdiener in der Gamingbranche
mehr Top Rankings

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln