Schlechte Nachrichten

Imperial Brands-Aktie unter Druck: Meldungen über Tabak- und Vaping-Steuer belasten

27.02.24 13:15 Uhr

Imperial Brands-Aktie mit Schreckreaktion auf Tabaksteuererhöhung und Einführung von Steuer auf E-Zigaretten | finanzen.net

Aktien von Imperial Brands gehören am Dienstag zu den größten Verlierern.

Werte in diesem Artikel
Aktien

20,00 EUR -0,15 EUR -0,74%

Imperial Brands fallen an der Börse in London zeitweise 4,56 Prozent auf 17,29 GBP Prozent zurück. Für eine Schreckreaktion sorgte, dass nicht nur die Tabaksteuer erhöht werden, sondern auch eine neue auf E-Zigaretten (Vaping) eingeführt werden soll. Diese könnte laut Presseberichten kommende Woche im Rahmen der Budget-Ankündigung vorgestellt werden. Das sei ein unerwünschter Bumerangeffekt, sagt ein Händler. Denn noch im Dezember habe das Unternehmen selbst eine stärkere Regulierung des Vaping Marktes in Großbritannien gefordert.



Redaktion finanzen.net mit Material von Dow Jones Newswires

Ausgewählte Hebelprodukte auf Imperial Brands

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Imperial Brands

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Imperial Tobacco

Nachrichten zu Imperial Brands plc

Analysen zu Imperial Brands plc

DatumRatingAnalyst
08.03.2022Imperial Brands OverweightBarclays Capital
04.09.2020Imperial Brands overweightJP Morgan Chase & Co.
24.02.2020Imperial Brands buyJefferies & Company Inc.
26.09.2019Imperial Brands UnderperformRBC Capital Markets
12.07.2019Imperial Brands UnderperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
08.03.2022Imperial Brands OverweightBarclays Capital
04.09.2020Imperial Brands overweightJP Morgan Chase & Co.
24.02.2020Imperial Brands buyJefferies & Company Inc.
11.02.2019Imperial Brands OutperformCredit Suisse Group
14.01.2019Imperial Brands OutperformCredit Suisse Group
DatumRatingAnalyst
11.07.2019Imperial Brands NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.09.2018Imperial Brands NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.09.2018Imperial Brands NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.09.2018Imperial Brands NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.07.2018Imperial Brands NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
26.09.2019Imperial Brands UnderperformRBC Capital Markets
12.07.2019Imperial Brands UnderperformRBC Capital Markets
15.10.2018Imperial Brands UnderperformRBC Capital Markets
18.09.2018Imperial Brands UnderweightMorgan Stanley
03.09.2018Imperial Brands UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Imperial Brands plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"