Die globalen Wachstumsmöglichkeiten für FinTechs erscheinen enorm. Erfahren Sie, wie Sie als Anleger am FinTech-Markt partizipieren könnten.-w-
25.06.2021 06:45

Elektroautos, Grüner Wasserstoff: Evonik optimistisch für Sparte Smart Materials

Schnelleres Wachstum geplant: Elektroautos, Grüner Wasserstoff: Evonik optimistisch für Sparte Smart Materials | Nachricht | finanzen.net
Schnelleres Wachstum geplant
Folgen
Das Geschäft von Evonik rund um neuartige Materialien etwa für die Elektromobilität, Desinfektionsmittel und Beschleuniger für chemische Prozesse könnte in den kommenden Jahren schneller wachsen als derzeit geplant.
Werbung
So kalkuliert der Chef der Sparte Smart Materials, Claus Rettig, für die kommenden Jahre mit einem Absatzwachstum von durchschnittlich mehr als drei Prozent. Bei einer Analystenveranstaltung am Donnerstag in Essen verwies der Spartenchef aber explizit auf das "Mehr-als-Zeichen vor der 3". Er sieht also durchaus Potenzial für mehr.

Reichlich Wachstumsmöglichkeiten sieht der Manager für die Aktivitäten um Hochleistungskunststoffe für die Elektromobilität. So brauchen leistungsstarke Batterien eine gute Kühlung sowie eine starke Isolierung um Kurzschlüsse und Ähnliches zu vermeiden, auch effizientere Reifen sind gefragt, die besser rollen und länger halten. In einem gewöhnlichen Auto mit Verbrennungsmotor steckten derartige Materialien, wie sich die Sparte Smart Solutions herstellt, für rund 30 Euro, in Hybriden könnten es schon rund 45 Euro sein. In reinen Elektroautos könnte der Anteil solcher Materialien bis zu 70 Euro ausmachen, also mehr als doppelt so viel wie bei Verbrennern.

Evonik bietet aber auch Membranen etwa für die Aufbereitung von Biogas und Erdgas an und arbeitet an solchen, die die Herstellung von grünem Wasserstoff ermöglichen. Aber auch Mittel zur Wasseraufbereitung und zur Desinfektion wie Wasserstoffperoxid und Peressigsäure sowie Materialien, die unter anderem helfen, schwefelärmere Kraftstoffe herzustellen, sind bei den Kunden gefragt.

In Summe sollen solche Produkte bis 2027 einen Umsatz von rund zwei Milliarden Euro erzielen. Das wären über 50 Prozent mehr als die aktuell für 2021 geplanten rund 1,3 Milliarden Euro und damit ein Plus von im Schnitt knapp 8 Prozent jährlich. Zum Vergleich: Für die gesamte Sparte Smart Materials kalkulieren Analysten 2021 im Durchschnitt mit Erlösen von fast 3,6 Milliarden Euro.

ESSEN (dpa-AFX)

Bildquellen: Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Nachrichten zu Evonik AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Evonik AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.09.2021Evonik HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.09.2021Evonik OverweightJP Morgan Chase & Co.
06.09.2021Evonik OverweightMorgan Stanley
06.09.2021Evonik OutperformBernstein Research
20.08.2021Evonik OutperformBernstein Research
08.09.2021Evonik OverweightJP Morgan Chase & Co.
06.09.2021Evonik OverweightMorgan Stanley
06.09.2021Evonik OutperformBernstein Research
20.08.2021Evonik OutperformBernstein Research
12.08.2021Evonik OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.09.2021Evonik HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2021Evonik HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.08.2021Evonik HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.08.2021Evonik HoldWarburg Research
13.07.2021Evonik HoldWarburg Research
06.08.2021Evonik SellGoldman Sachs Group Inc.
06.08.2021Evonik SellUBS AG
05.08.2021Evonik ReduceBaader Bank
15.07.2021Evonik ReduceBaader Bank
02.07.2021Evonik SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Evonik AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street schließt uneins -- DAX legt letztlich kräftig zu -- Babbel verschiebt IPO -- Vonovia will Deutsche-Wohnen-Tochter -- Universal Music, Uber, Boeing, Shell, Lufthansa, BMW im Fokus

Zoom-Aktie mit Abschlägen: US-Regierung untersucht Pläne für Five9-Übernahme in Milliardenhöhe. Aurora Cannabis verschiebt Bilanzvorlage. EU-Kommission unterschreibt Vertrag für COVID-19-Medikament von Eli Lilly. DraftKings will offenbar Entain kaufen. Google kauft Bürogebäude in New York. Apple will wohl iPhones zur Erkennung von Depressionen einsetzen. General Motors tauscht Batterien in zurückgerufenen Chevy Bolts.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln