finanzen.net
23.10.2018 17:54
Bewerten
(0)

Sartorius-Aktie sackt zeitweise deutlich ab: Sartorius bestätigt trotz schwächeren Laborgeschäfts den Ausblick

Schwache Entwicklung: Sartorius-Aktie sackt zeitweise deutlich ab: Sartorius bestätigt trotz schwächeren Laborgeschäfts den Ausblick | Nachricht | finanzen.net
Schwache Entwicklung
DRUCKEN
Solide Resultate und ein gemischter Ausblick konnten die Sartorius-Anleger am Dienstag ganz und gar nicht für die Aktie begeistern.
Vielmehr schwappte eine weitere Verkaufswelle über die Aktie, die zwischenzeitlich über 7 Prozent auf 108,50 Euro absackte und damit auf den tiefsten Stand seit März rutschte. Zum Xetra-Ende verlor das Papier 1,70 Prozent auf 115,40 Euro. Börsianern zufolge enttäuschte der Zwischenbericht im Detail - und zwar auf Spartenebene mit dem Laborgeschäft.

Die Laborsparte hatte unter einer schwächeren Nachfrage gelitten als gedacht. Die Zuwächse in der Bioprozess-Sparte konnten dies aber weitgehend ausgleichen. Umsatz, operativer Gewinn und das Ergebnis unter dem Strich stiegen prozentual zweistellig.

Während die starke Bioprozess-Sparte mit Blick auf das Gesamtjahr wohl negative Überraschungen verhindere, dürfte das schwache Laborgeschäft umgekehrt eine positive Überraschung ebenfalls ausschließen, schrieb Analyst Daniel Wendorff von der Commerzbank in einer ersten Reaktion. Insgesamt sei das dritte Quartal aber solide verlaufen, fügte er hinzu.

Nach einer enorm starken Kursentwicklung bis Ende August hieß es am Markt, dass eine positive Überraschung schon im Kurs eingepreist gewesen sei. Analyst Scott Bardo von der Berenberg Bank glaubt denn auch, dass die bereits hohen Konsensschätzungen auf Konzernebene wohl um wenige Prozentpunkte sinken könnten.

Die Aktie des ehemaligen Börsenlieblings bleibt damit im Korrekturmodus. Seit Jahresbeginn hatte sich der Kurs bis Ende August ungefähr verdoppelt bis auf einen Rekordstand von 160,20 Euro. In den vergangenen Wochen aber ging dem Papier gehörig die Luft aus. Mittlerweile hat sich ein Großteil der zuvor erzielten Kursgewinne wieder in Luft aufgelöst. Mit 40 Prozent Kursplus zählt Sartorius im Jahresverlauf aber immer noch zu den besten Werten im MDAX, in dem das Papier seit September gelistet ist.

/tih/tav/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: Sartorius AG, Sartorius

Nachrichten zu Sartorius AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sartorius AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.01.2012Sartorius buyCommerzbank Corp. & Markets
01.12.2011Sartorius buyWestLB AG
25.07.2011Sartorius buySociété Générale Group S.A. (SG)
18.02.2008Sartorius kaufenDie Actien-Börse
25.01.2007Sartorius akkumulierenAC Research
13.01.2012Sartorius buyCommerzbank Corp. & Markets
01.12.2011Sartorius buyWestLB AG
25.07.2011Sartorius buySociété Générale Group S.A. (SG)
18.02.2008Sartorius kaufenDie Actien-Börse
25.01.2007Sartorius akkumulierenAC Research

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sartorius AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- BaFin: Deutsche Bank muss Bußgeld zahlen -- EuGH: EZB-Anleihekaufprogramm rechtens -- Brexit: May reist nach Den Haag und Berlin -- Nordex im Fokus

Dell-Aktionäre stimmen Rückkehr an die Börse zu. Italien fordert EU im Streit über Haushaltsdefizit zu Milde auf. Signale für Bewegung im Handelsstreit zwischen China und den USA. Japanisches Gericht verlängert U-Haft für Ex-Nissan-Chef Ghosn. Aurubis stellt Anlegern höhere Dividende in Aussicht.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der DAX 30-Werte im November 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Die Performance der Rohstoffe in im November 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bahn hat den Fernverkehr am Montag wegen eines Warnstreiks bundesweit eingestellt. Haben Sie Verständnis für das Verhalten der Gewerkschaft EVG?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
BASFBASF11
Amazon906866
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750