02.12.2020 11:01

Zalando steigert in Cyber Week GMV um 35% - über 1 Million Neukunden

Starker Zuwachs: Zalando steigert in Cyber Week GMV um 35% - über 1 Million Neukunden | Nachricht | finanzen.net
Starker Zuwachs
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der Online-Modehändler Zalando hat während der Cyber Week den GMV-Umsatz auf seiner Plattform um mehr als ein Drittel im Vergleich zum Vorjahr gesteigert.
Werbung
Dabei profitierte der Berliner MDAX-Konzern von der signifikanten Steigerung bei Neukunden und -kundinnen sowie einem starken Zuwachs sowohl im Partnerprogramm als auch bei der Zahl der angeschlossenen stationären Geschäfte. In diesem Jahr verlagern sich wegen coronabedingter Lockdown-Maßnahmen im Einzelhandel viele Umsätze beschleunigt vom Offline- in den Online-Bereich.

Das Bruttowarenvolumen (Gross Merchandise Volume, GMV) - also der Gesamtwert der über den Online-Marktplatz verkauften Waren inklusive Gebühreneinnahmen - stieg um rund 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Zalando gewann während der Cyber Week mehr als 1 Million Neukunden, laut Mitteilung mehr als je zuvor. Die Cyber Week umfasst grob gerechnet den Zeitraum rund um Black Friday und Cyber Monday. Zu Spitzenzeiten habe der Konzern rund 7.500 Bestellungen pro Minute verzeichnet. Am häufigsten seien Laufhosen gekauft worden.

Der Anteil des Partnerprogramms am GMV betrug 30 Prozent inklusive der angeschlossenen stationären Geschäfte im Connected-Retail-Programm. Im Vorjahr waren es 20 Prozent, allerdings waren wesentlich weniger Einzelhändler an Zalandos Connected-Retail-Programm angeschlossen.

Laut Mitteilung nahmen 2020 mehr als 2.300 stationäre Einzelhandelsfilialen über das Connected-Retail-Programm an der Zalando Cyber Week teil. Allein im November seien mehr als 250 Filialen neu an die Zalando-Plattform angedockt worden. In Deutschland betrug der Anteil von Connected Retail am GMV während der Cyber Week im Schnitt 11 Prozent.

Zalando hat 2020 wegen der Corona-Pandemie die Plattform-Konditionen für stationäre Einzelhändler stark verbessert und weitet das Programm auf weitere Länder aus. Bis zum ersten Quartal 2021 verzichtet der Konzern auf Provisionsgebühren.

Von Ulrike Dauer

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Sean Gallup/Getty Images

Nachrichten zu Zalando

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Zalando

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.01.2021Zalando OutperformBernstein Research
19.01.2021Zalando buyDeutsche Bank AG
19.01.2021Zalando buyUBS AG
14.01.2021Zalando buyGoldman Sachs Group Inc.
07.01.2021Zalando buyGoldman Sachs Group Inc.
20.01.2021Zalando OutperformBernstein Research
19.01.2021Zalando buyDeutsche Bank AG
19.01.2021Zalando buyUBS AG
14.01.2021Zalando buyGoldman Sachs Group Inc.
07.01.2021Zalando buyGoldman Sachs Group Inc.
07.12.2020Zalando HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.11.2020Zalando HaltenDZ BANK
04.11.2020Zalando NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.11.2020Zalando NeutralUBS AG
04.11.2020Zalando HoldWarburg Research
23.11.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.09.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.07.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.06.2020Zalando SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Zalando nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Asiens Börsen in Rot -- Globalwafers erhöht Angebot für Siltronic -- Siemens im ersten Quartal besser als erwartet -- Salzgitter über den Erwartungen -- ProSiebenSat.1, Airbus, IBM, Intel im Fokus

Google-Mutter gibt Ballonprojekt zur Internet-Versorgung auf. So will Tesla-CEO Elon Musk einen Teil seines Vermögens nun spenden. Erste Experten werden skeptisch für Plug Power, NEL und FuelCell. Barclays wird bullish für UK-Aktien. Britische Finanzaufsicht warnt vor Bitcoin, Ether & Co.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln