02.08.2022 15:54

DIC Asset-Aktie deutlich leichter: Einmaleffekte belasten Halbjahresergebnis

Steigende Mieteinnahmen: DIC Asset-Aktie deutlich leichter: Einmaleffekte belasten Halbjahresergebnis | Nachricht | finanzen.net
Steigende Mieteinnahmen
Folgen
Höhere Mieteinnahmen haben den Gewerbeimmobilien-Spezialisten DIC Asset haben im ersten Halbjahr 2022 angetrieben.
Werbung
Zudem profitierte das Unternehmen von seinem jüngsten Zukauf, der VIB Vermögen AG. Allerdings fielen die Erträge aus dem Immobilienverkauf und Immobilienmanagement deutlich niedriger aus als im Vorjahr. Der operative Gewinn gemessen an der in der Immobilienbranche etablierten Kenngröße Funds from Operations (FFO) verharrte deshalb in den ersten sechs Monaten mit 53 Millionen Euro auf dem Vorjahreswert, wie das im SDAX notierte Unternehmen am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

Die Jahresziele für das operative Ergebnis bestätigte DIC Asset. Im laufenden Jahr rechnet das Unternehmen demzufolge mit einem operativen Gewinn von 130 bis 136 Millionen Euro - das wäre ein Plus von bis zu 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Allerdings erhöhte das Unternehmen nach dem Mehrheitserwerb der VIB die Transaktionsziele. So plant das Unternehmen nun Ankäufe in einer Gesamthöhe von 3,2 bis 3,3 Milliarden Euro und Verkäufe in einem Volumen von 0,8 bis 1,1 Milliarden Euro.

Der Gewinn unter dem Strich ging im ersten Halbjahr auch wegen Einmaleffekten um 6,9 Millionen auf 30,8 Millionen Euro zurück. Zudem hatte das Unternehmen im Vorjahr ein deutlich höheres Verkaufsergebnis erzielt. So betrugen die Erlöse aus dem Immobilienverkauf nun 47,5 Millionen Euro nach 110,8 Millionen Euro ein Jahr zuvor. Die Nettomieteinnahmen stiegen dank des Zukaufs um 62 Prozent auf 65,3 Millionen Euro, auf vergleichbarer Basis legten die Mieten um 3,7 Prozent zu. Derweil fielen die Erträge aus dem Immobilienmanagement um fast 22 Prozent auf 39,5 Millionen Euro.

Via XETRA gibt die DIC Asset-Aktie zeitweise um 4,18 Prozent auf 10,54 Euro ab.

/mne/men

FRANKFURT (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf DIC Asset AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf DIC Asset AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: DIC Asset

Nachrichten zu DIC Asset AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu DIC Asset AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.08.2022DIC Asset BuyWarburg Research
22.08.2022DIC Asset KaufenDZ BANK
03.08.2022DIC Asset BuyBaader Bank
03.08.2022DIC Asset KaufenSRC Research GmbH
02.08.2022DIC Asset BuyWarburg Research
25.08.2022DIC Asset BuyWarburg Research
22.08.2022DIC Asset KaufenDZ BANK
03.08.2022DIC Asset BuyBaader Bank
03.08.2022DIC Asset KaufenSRC Research GmbH
02.08.2022DIC Asset BuyWarburg Research
07.05.2021DIC Asset NeutralOddo BHF
28.10.2020DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.07.2020DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.04.2020DIC Asset HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.02.2020DIC Asset HaltenDZ BANK
22.07.2008DIC Asset DowngradeMorgan Stanley
18.01.2008DIC Asset DowngradeMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für DIC Asset AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Stabilisierungsversuch: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen tiefrot -- United Internet hebt Gewinnprognose an -- Euroraum-Inflation, Nike, Fresenius, FMC, Gaspreis im Fokus

Sixt erwartet "im Großen und Ganzen stabile Entwicklung". Nord Stream-Pipelines: Gas-Austritt lässt nach. EZB-Ratsmitglied Visco warnt vor zu großen Zinsschritten. Zuckerberg will bei Meta sparen. Commerzbank-Aktie: Weitere 50 Filialen werden geschlossen. Bisheriger Investmentchef wird offenbar Société Générale-Chef.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln