finanzen.net
09.09.2015 18:17

Nach Pilotenstreik will Lufthansa zum Normalbetrieb zurückkehren

Tarifkonflikt: Nach Pilotenstreik will Lufthansa zum Normalbetrieb zurückkehren | Nachricht | finanzen.net
Tarifkonflikt
Folgen
Nach zwei Streiktagen mit über 1000 Flugausfällen will die Lufthansa am Donnerstag zum Normalbetrieb zurückkehren.
Werbung
Das Landesarbeitsgericht in Frankfurt hatte am Mittwoch den inzwischen 13. Ausstand der Piloten im laufenden Tarifkonflikt als rechtswidrig untersagt. Für mehr als 140 000 Passagiere kamen das Urteil und das Streikende dennoch zu spät. Die Lufthansa hielt aus organisatorischen Gründen am Sonderflugplan mit den vielen Ausfällen fest und wollte erst am Donnerstag wieder das volle Programm fliegen.

Die einstweilige Verfügung gegen den Streik hat zumindest zu einer Atempause in dem festgefahrenen Tarifstreit geführt. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat angekündigt, ihr weiteres Vorgehen nun zu überprüfen. Zunächst müssten die schriftlichen Urteilsgründe analysiert werden. Die Lufthansa hat erneute Verhandlungen angeboten.

dpa-AFX

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, Christopher Parypa / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:51 UhrLufthansa ReduceHSBC
25.09.2020Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
24.09.2020Lufthansa SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2020Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
23.09.2020Lufthansa VerkaufenIndependent Research GmbH
04.06.2020Lufthansa buyUBS AG
03.06.2020Lufthansa OutperformBernstein Research
01.06.2020Lufthansa OutperformBernstein Research
26.05.2020Lufthansa OutperformBernstein Research
21.05.2020Lufthansa OutperformBernstein Research
19.08.2020Lufthansa market-performBernstein Research
17.08.2020Lufthansa market-performBernstein Research
06.08.2020Lufthansa market-performBernstein Research
06.08.2020Lufthansa HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.08.2020Lufthansa market-performBernstein Research
12:51 UhrLufthansa ReduceHSBC
25.09.2020Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
24.09.2020Lufthansa SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2020Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
23.09.2020Lufthansa VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX beendet Handel leichter -- JPMorgan muss Millionenstrafe zahlen -- Cloud-Störung bei Microsoft-- Wohl erneute Durchsuchung bei Wirecard -- Amazon, Intel, Allianz, HELLA im Fokus

KKR-Aktie: Bund prüft strategische Beteiligung an HENSOLDT. thyssenkrupp teilt Auto-Anlagenbau - 800 Stellen fallen weg. E.ON-Tochter Westenergie AG soll "Amazon für Stadtwerke" werden. Richter sieht rechtliche Probleme bei Trumps Vorgehen gegen TikTok. TOTAL übernimmt Londons größten Stromtankstellenanbieter. Nestlé-Chef: Pflanzliche Lebensmittel in der Pandemie gefragt.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Siemens Energy AGENER6Y
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403